Sichern einer Domänen Controllers nur die AD bei Server 2008 und 2012

Mitglied: zeroblue2005

zeroblue2005 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.03.2016 um 18:52 Uhr, 1707 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo Zusammen,

hatte heute einen Crash bei meinen beiden VMs DC sowohl beim Master als auch der Repli. hatten die AD zerschossen! Mit viel Hilfe und Geld habe ich das wieder hinbekommen, nur stellt sich jetzt die Frage der richtigen Sicherung!

Ich hatte mich auf meinen VM-Exploerer Backup verlassen, was leider ein trugschluss war! Die Maschinen waren zwar wieder da, aber die AD und Kataloge .... na ja reden wir nicht mehr drüber, mein Fehler!

Nun zu meiner Frage:
Reicht es um die nur die AD zu sichern den Systemstatus zu sichern oder muss ich zwingend Bare-Metal auswählen?

Ich hoffe nicht, dass ich eine Bare-Metal machen muss, da ich echt Platz Probleme bekommen...

Danke für die Antwort...
Mitglied: Vision2015
11.03.2016 um 19:26 Uhr
Zitat von @zeroblue2005:

Hallo Zusammen,

hatte heute einen Crash bei meinen beiden VMs DC sowohl beim Master als auch der Repli. hatten die AD zerschossen! Mit viel Hilfe und Geld habe ich das wieder hinbekommen, nur stellt sich jetzt die Frage der richtigen Sicherung!
wiso Geld ? hast du 5€ Scheine in das DVD LW gelegt .-)

Ich hatte mich auf meinen VM-Exploerer Backup verlassen, was leider ein trugschluss war! Die Maschinen waren zwar wieder da, aber die AD und Kataloge .... na ja reden wir nicht mehr drüber, mein Fehler!
:-) face-smile

Nun zu meiner Frage:
Reicht es um die nur die AD zu sichern den Systemstatus zu sichern oder muss ich zwingend Bare-Metal auswählen?

Das Active Directory ist eine Jet-basierte Datenbank, die als Datei auf jedem Domänencontroller vorliegt. Für die Datensicherung und Wiederherstellung genügt es jedoch nicht, nur diese Datei zu sichern!


Ich hoffe nicht, dass ich eine Bare-Metal machen muss, da ich echt Platz Probleme bekommen...
mit der Windows-Server-Sicherung (muss als Feature über den Server-Manager nachinstalliert werden) kannst du das AD sichern..
ich mache es aber lieber mit Acronis.


Danke für die Antwort...
Gern

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
11.03.2016, aktualisiert um 20:50 Uhr
Hallo Frank,


Ich bin etwas irritiert und will dir nicht widersprechen, jedoch nicht das wir an einader vorbei reden. Ich sicher jede Nacht den ganzen VM DC mit einem externen Programm ( VM Explorer). Ich will lediglich die AD sichern und wenn man dem Beitrag glauben darf:

http://www.mcseboard.de/topic/32186-systemstatus-sichern-was-ist-alles- ...

Dann sollte doch das alles drin sein.

Für den Fall das der DC hoch geht, war mein Gedanke, die VM Festplatte aus dem VM Backup wiederherstellen. Dann kommt gartiert die Meldung, dass Windows aus einer nicht authentischen Wiederherstellung stammt, wenn man dann den systemstatus aus dem win Backup auch noch Wiederherstellt, sollte das doch passen oder?

Acronis 11 Server hätte ich auch noch da....


Ps: Ne leider nicht 5 € Euro, da ich einen Kollegen dran setzten musste der damit viel mehr Erfahrung hat wie ich und der will natürlich Geld und nicht nur 5 €, leider.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 11.03.2016 um 21:12 Uhr
Zitat von @zeroblue2005:

Hallo Frank,

Hi

Ich bin etwas irritiert und will dir nicht widersprechen, jedoch nicht das wir an einader vorbei reden. Ich sicher jede Nacht den ganzen VM DC mit einem externen Programm ( VM Explorer). Ich will lediglich die AD sichern und wenn man dem Beitrag glauben darf:

http://www.mcseboard.de/topic/32186-systemstatus-sichern-was-ist-alles- ...

Dann sollte doch das alles drin sein.
nun, glauben kannst du es erst wenn du es selbst getestet hast...

Für den Fall das der DC hoch geht, war mein Gedanke, die VM Festplatte aus dem VM Backup wiederherstellen. Dann kommt gartiert die Meldung, dass Windows aus einer nicht authentischen Wiederherstellung stammt, wenn man dann den systemstatus aus dem win Backup auch noch Wiederherstellt, sollte das doch passen oder?
eigentlich ja... mit einem DC
Aber....
du hast 2 DC´s..... na klingelt da was bei dir ? und die Replizieren... soweit so gut...
was passiert wenn DC1... am samstag das zeitliche segnet... dc2 läuft weiter... und Montag kommst du mit deinem Backup vom DC1 von Freitag...
die Konsistenzüberprüfung geht erst mal in die Hose...
kleine Hilfe:
https://www.faq-o-matic.net/2006/08/04/warum-images-nicht-als-datensiche ...



Acronis 11 Server hätte ich auch noch da....
11,5 wäre besser oder höher


Ps: Ne leider nicht 5 € Euro, da ich einen Kollegen dran setzten musste der damit viel mehr Erfahrung hat wie ich und der will natürlich Geld und nicht nur 5 €, leider.

Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
11.03.2016 um 21:13 Uhr
Hi,

ich sichere unsere VMs mit Veeam für HyperV und mit der Windows-Sicherung des Hosts (Host sichert also doppelt). Da kann ich einfach, wenn was ist, die komplette VM bzw. nur die vhdx wieder holen. Da du von virtuellen DCs redest: NIE NIE NIE Snapshots benutzen, dadurch geht das AD sowas von kaputt... Besser ist es, wenn dir ein DC crasht, den alten entweder auf einen Zustand BEVOR oder DC wurde zu holen, oder den komplett neu zu machen. Sosnt hast du ganz schnell Inkonsistenzen und mehr Fehler als sein sollten ;-) face-wink
Falls du weiter Fragen zur Sicherung hast, die hier in den Thread nicht passen, kannst du mir gerne eine PN schicken.

Grüße,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 11.03.2016, aktualisiert um 21:17 Uhr
Hi,
wenn es Dir auf die reine Sicherung des AD ankommt, dann reicht es, die Systemstatus der DC's zu sichern. Diese kannst Du auf eine andere (neue) VM wiederherstellen, solange die Hardware (auch virtuelle) im Kern identisch ist und das Betriebssystem das gleiche ist. Natürlich auch auf der urspünglichen VM. Sogar zu bevorzugen.
Wenn Du auf einem DC noch andere Software installiert hast, dann musst Du diese u.U. separat restaurieren.
Theoretisch reicht es auch, nur einen DC je Domäne zu sichern. Damit kann man das AD auch wieder restaurieren. Das macht nur Arbeit.
Du solltest Dich fragen, wie es sein konnte, dass beide DC-VM gleichzeitig betroffen waren. Beide sollten auf verschiedenen Host laufen und auch nicht dieselben LUN's benutzen.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
11.03.2016 um 21:32 Uhr
Hi Emireks,

wenn ich das richtig in Erinnerung habe von heute mittag, dann lag es daran, dass es Replikation Probleme beim DNS gab, letzte Replikation war am 3.3. Dann wurde der Schemamaster heute morgen im Rahmen eines Auto Servervstart wieder hochgefahren und das war es dann. Der Anmeldedienst war hinüber.

Ich vermuteces warenn die snapshoot Sicherungen, obwohl VM Explorer das echt gut macht. Erst wird von der laufenden Vm ein snapshoot gemacht und dieser auf die Backup HDD kopiert. Dann wird derberzeugte Snapshoot gelöscht.

Beide DC laufen auf unterschiedliche ESXI , dass solllte nichtcdas Problem sein wohl eher die Snapshoot s oder?

Wenn es die Snapshoot s sind werdecich den Mist bald wieder haben. Vieleicht sollte ich doch lieber bei den DC nur win sicherung oder Acronis verwenden.

Was meint ihr?
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
11.03.2016 um 21:43 Uhr
Zitat von @zeroblue2005:

Beide DC laufen auf unterschiedliche ESXI , dass solllte nichtcdas Problem sein wohl eher die Snapshoot s oder?

Jawoll, ist egal WO die DCs laufen (also der Host)

Wenn es die Snapshoot s sind werdecich den Mist bald wieder haben.

Oh ja, aber dann vergisst man es NIE wieder :-D face-big-smile

LG,

tomolpi

PS: Was ist hier grade mit der Schrift los?! Alles so unscharf und kantig...
Bitte warten ..
Mitglied: agowa338
LÖSUNG 11.03.2016, aktualisiert um 21:48 Uhr
Also unsere DC's werden mittels Veeam auch durch Snapshots gesichert und da hatten wir noch nie Probleme.
Bei der Wiederherstellung muss man halt nur ALLE DC's wiederherstellen und anschließend starten (Es ginge zwar auch anders, aber so ist es einfach schneller)

@tomolpi Kannst du das mit den Snapshots präzisieren?
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
11.03.2016 um 21:50 Uhr
Nicht das du Tomolpi und Vision meint ich Antworte nicht, ich denke ich muss mir das Ganze Backupkonzept durch den kopf gehen lassen. Alle Argumente sind stichhaltig und logisch.

Ich melde mich.... will mir Gedanken machen...

Das hat mit heute gereicht bin platt...

Danke für euere Hilfe...
Bitte warten ..
Mitglied: 125674
125674 (Level 1)
12.03.2016 um 08:04 Uhr
Guten Morgen
Ich habe da auch mal eine Frage:

Ich verwende Altaro hyper v Backup
Jeden 2 Tag wird eine volle Sicherung gemacht.

Mein DC und EXCHANGE 2013 beide 2012R2

Nehmen wir an , mein dc hätte Mittwoch einen Ausfall . Letztes Backup wäre dann Dienstag
Dem Exchange geht es aber gut ,
Wenn ich nun den dc wiederherstelle steht der Ja auf den Stand Dienstag , Exchange auf Mittwoch .
Wüsste ich um ein zerstören des Exchange , BEIDE Server auf Dienstag zurückspielen ?
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.03.2016 um 09:33 Uhr
Zitat von @agowa338:
@tomolpi Kannst du das mit den Snapshots präzisieren?

Ich meine es genauso wie du, nicht das er dann hinterher einen DC auf letzte Woche zurücksetzt während der andere weiterlaufen darf... Deswegen denke ich, es wäre besser, bei einem DC Crash einfach schnell einen neuen zu machen, den wieder hochstufen und gut ist... Man will ja nicht die komplette Firma auf letzte Woche zurückfallen lassen.

Und was dann mit Exchange und SharePoint passiert will ich mir garnicht vorstellen :-D face-big-smile

Schönes WE,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
12.03.2016 um 12:27 Uhr
Ich verwende Altaro hyper v Backup
Jeden 2 Tag wird eine volle Sicherung gemacht.

Altaro macht doch regelmäßige inkrementelle Backups. Wie kommst du zur Aussage, alle 2 Tagen ein Vollbackup?

Wenn es nur einen DC in der Domäne gibt, dann ist das Alter des Backups auch nicht so tragisch. Wichtig wird es erst, wenn es mehrere DCs in der Domäne gibt, dann ist es umungänglich mit einem Backupprogramm zu arbeiten, dass in der Lage ist das AD richtig zu sichern.
Und ja, Altaro kann das. Auf dem Altaro Blog gibt es hervorragende Anleitungen dazu wie der Restore erfolgen kann.

Mich wundert sowieso, dass du nicht schon längst einen Restore Test versucht hast, bietet Altaro doch gerade für diesen Zweck den Restore in einer Sandbox an.

Genau dieser Beitrag zeigt wieder einmal, dass ein Backup jeder Dau machen kann (und ein Admin der Domain Controller über Snapshots sichert ist nun einmal ein Dau), dass das Können aber im Restore besteht.

Und für alle die noch immer mit untauglichen Mitteln das AD sichern, sollten sich einmal diesen Vortag ansehen - https://technet.microsoft.com/de-at/video/active-directory-tu-mir-das-ni ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
12.03.2016 um 13:53 Uhr
Man sollte bei Domain Conterollern streng unterscheiden zwischen Backup/Restore und Desaster Recovery.

Beim Backup/Restore geht es um die Wiederherstellung von Datenbeständen. Also z.B. wenn im AD Benutzerkonten gelöscht wurden und das Einrichten neuer Konten mitsamt all ihren Berechtigungen, Einstellungen und Daten zu aufwendig ist. Dann wird auf einem DC eine selektive oder vollständige authorisierende Wiederherstellung des Systemstatus durchgeführt und die Daten sind wieder da.

Wenn ein DC komplett tot ist, inkl. seines Betriebssystems, dann ist es nur eine reine Aufwand-Nutzen-Rechnung, ob man die DC's dafür täglich oder wöchentlich vollständig sichert und im Bedarfsfall wiederherstellt oder ob man es von vorn herein so plant, dass man in so einem Fall einen neuen DC promotet und die Informationen über den defekten DC hart aus dem AD löscht. Letzteres hört sich krass an, ist aber ein offiziell vom MS vorgesehenes und vielfach bewährtes Verfahren. Die vollständige Sicherung eines DC's, welcher nicht der einzige DC eines Forest ist, über Image halte ich persönlich für ungünstig, weil mein beim Restore zu viel beachten muss. Dafür ziehe ich klassische Sicherungen mit Windows Backup oder Drittanbietern wie z.B. Symantec Backup Excec vor.
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
12.03.2016, aktualisiert um 19:08 Uhr
Hallo Zusammen,

ich habe heute die Backup Strategie geàndert. Ich habe auch noch mal beim Hersteller genau nach geschaut. VM Explorer ist in der Enterprise Edition voll kompatibel mit DC und AD. Wäre ja ansonsten ja nicht Konkurrenzfähigkeit zu Veeam usw.

Ich denke das gestern ist alleine meine schuld. Habe die Wiederherstellung vollkommen falsch gemacht. Aber schwamm drüber aus Fehlern lernt man.

Was ich jetzt geändert habe:
Ich habe einfach jedem DC noch mal eine 50GB VM HDD spendiert. Dann Windows Server Sicherung Systemstatus um 21 auf die 50 GB HDD sichern lassen und nach der Sicherung, sichern VM-Explorer noch mal die den ganzen DC samt dem Windows Backup bzw. Systemstatus.

Ich habe noch einen dritten ESXI den ich für Testzwecken im Einsatz habe und nicht im Lan hängt. Am Montag mache ich einen Wiederherstellungs Test. Ich werde berichten!
Bitte warten ..
Mitglied: agowa338
12.03.2016 um 22:24 Uhr
@tomolpi Danke, ich hatte dich zuvor also doch falsch versenden, ich dachte du meinst Snapshots gehen gar nicht ;-) face-wink

Das mit Exchange sollte ich eventuell mal testen, was passiert, wenn ich die DCs um 24 Stunden zurücksichere...
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.03.2016 um 22:26 Uhr
Zitat von @agowa338:

@tomolpi Danke, ich hatte dich zuvor also doch falsch versenden, ich dachte du meinst Snapshots gehen gar nicht ;-) face-wink

Das mit Exchange sollte ich eventuell mal testen, was passiert, wenn ich die DCs um 24 Stunden zurücksichere...

Habe leider grade keine Testumgebung zum Opfern da, aber wenn du schon dabei bist... Kannst du das auch mal mit SharePoint machen? :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Mitglied: agowa338
12.03.2016, aktualisiert um 22:38 Uhr
Nein, wir haben leider kein SharePoint und neues Exchange setup muss ich auch erst noch irgendwann runterladen (upgrade von 2003 steht demnächst sowieso an)...
Bitte warten ..
Mitglied: 125674
125674 (Level 1)
13.03.2016 um 16:57 Uhr
Zitat von @GuentherH:

Ich verwende Altaro hyper v Backup
Jeden 2 Tag wird eine volle Sicherung gemacht.

Altaro macht doch regelmäßige inkrementelle Backups. Wie kommst du zur Aussage, alle 2 Tagen ein Vollbackup?

Wenn es nur einen DC in der Domäne gibt, dann ist das Alter des Backups auch nicht so tragisch. Wichtig wird es erst, wenn es mehrere DCs in der Domäne gibt, dann ist es umungänglich mit einem Backupprogramm zu arbeiten, dass in der Lage ist das AD richtig zu sichern.
Und ja, Altaro kann das. Auf dem Altaro Blog gibt es hervorragende Anleitungen dazu wie der Restore erfolgen kann.

Mich wundert sowieso, dass du nicht schon längst einen Restore Test versucht hast, bietet Altaro doch gerade für diesen Zweck den Restore in einer Sandbox an.

Genau dieser Beitrag zeigt wieder einmal, dass ein Backup jeder Dau machen kann (und ein Admin der Domain Controller über Snapshots sichert ist nun einmal ein Dau), dass das Können aber im Restore besteht.

Und für alle die noch immer mit untauglichen Mitteln das AD sichern, sollten sich einmal diesen Vortag ansehen - https://technet.microsoft.com/de-at/video/active-directory-tu-mir-das-ni ...

LG Günther

Hi
danke ersteinmal für deine beleidigung.
dann sag mir doch , welches programm du nimmst.
Nicht liebe grüsse
-Dau
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
13.03.2016 um 17:07 Uhr
Zitat von @125674:

Zitat von @GuentherH:

Ich verwende Altaro hyper v Backup
Jeden 2 Tag wird eine volle Sicherung gemacht.

Altaro macht doch regelmäßige inkrementelle Backups. Wie kommst du zur Aussage, alle 2 Tagen ein Vollbackup?

Wenn es nur einen DC in der Domäne gibt, dann ist das Alter des Backups auch nicht so tragisch. Wichtig wird es erst, wenn es mehrere DCs in der Domäne gibt, dann ist es umungänglich mit einem Backupprogramm zu arbeiten, dass in der Lage ist das AD richtig zu sichern.
Und ja, Altaro kann das. Auf dem Altaro Blog gibt es hervorragende Anleitungen dazu wie der Restore erfolgen kann.

Mich wundert sowieso, dass du nicht schon längst einen Restore Test versucht hast, bietet Altaro doch gerade für diesen Zweck den Restore in einer Sandbox an.

Genau dieser Beitrag zeigt wieder einmal, dass ein Backup jeder Dau machen kann (und ein Admin der Domain Controller über Snapshots sichert ist nun einmal ein Dau), dass das Können aber im Restore besteht.

Und für alle die noch immer mit untauglichen Mitteln das AD sichern, sollten sich einmal diesen Vortag ansehen - https://technet.microsoft.com/de-at/video/active-directory-tu-mir-das-ni ...

LG Günther

Hi
auch Hi
danke ersteinmal für deine beleidigung.
das hat er bestimmt gerne gemacht- ich sehe das nicht als beleidigung, den er hat recht !
ich könnte jetzt noch einen drauf setzen und sagen: so- lesen kannst du auch nicht ;-) face-wink, das tue ich aber nicht....
dann sag mir doch , welches programm du nimmst.
warum liest du nicht alles von vorn- unten angekommen- bist du an wissen bereichert.

Nicht liebe grüsse
Sehr liebe Grüsse
-Dau
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
13.03.2016 um 19:11 Uhr
Meines Erachtens schließen sich "hier im Forum eine Fachfrage stellen" und "DAU sein" gegeneinander aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
13.03.2016 um 20:00 Uhr
Zitat von @emeriks:

Meines Erachtens schließen sich "hier im Forum eine Fachfrage stellen" und "DAU sein" gegeneinander aus.

Du hast recht, ein DAU kann keine Fachfrage stellen :-) face-smile

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
13.03.2016 um 20:57 Uhr
Warum schreibst Du dann sowas?
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
14.03.2016 um 07:46 Uhr
Hallo Zusammen,

jetzt bleibt mal bitte beide geschmeidig. Ihr wisst doch beide wie es ist! Jeder Admin hat seine Schwerpunkte und ist in bestimmten Bereichen stark und in anderen eben nicht! Darum gehts es doch hier im Forum Kompetenzbündelung.

Ich denke, wenn man nicht mal mehr hier bei schwachen Themenbereichen DAUS Fragen stellen darf ist das traurig!

Also ihr beiden, habt euch lieb und alles wird gut ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: zeroblue2005
16.03.2016 um 08:36 Uhr
Hallo Zusammen,

habe wie oben angekündigt jetzt einen Testlauf aus den VM-Explorer Backup gemacht. also Wiederherstellung! Das Ganze war sehr unproblematisch! Restore und warten...

Das einzige was war, ist das er die hardware neu erkennt und die Lan Karte die IP-Adressen noch mal neu eingestellt haben will!

Jedoch danach läuft die DC...

FAZIT: Der Crash oben war mein Fehler, ganz klar! Deshalb ist die Wiederh. in die Hose gegangen. Ich denke, die VM-Explorer Sicherung u. eine zusätzliche Sicherung mit Win Backup sollte ausreichen!

Danke für euere Anregungen...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic50 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 1 TagAllgemeinHardware14 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie würdet ihr eine Datenrettung machen?
pd.edvVor 16 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo, ich arbeite gerade an einem Blog-Artikel zum Thema Datenrettung und würde mich brennend interessieren wie Ihr eine Datenrettung angehen würdet. Sagen wir mal ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...

Multimedia
PDF Dokumente KOSTENLOS ausfüllen, wie?
Mrhallo19981Vor 1 TagFrageMultimedia12 Kommentare

Hallo, ich möchte PDF Dokumente kostenlos ausfüllen. Anschließend sollen diese Signiert werden. Signieren tu ich mit einem Zertifikat von Adobe. Deswegen ist es wichtig, ...