SPAM-Mails und Phishing-Seiten gesucht

pd.edv
Goto Top
Hallo,

ich arbeite an einem Buch und könnte noch ein paar gut gemachte SPAM-Emails (bei denen man nicht schon auf 10m Entfernung sieht das die Fake sind) und mindestens eine Phishing-Seite gebrauchen die ich analysieren könnte.

Wenn Ihr Ransomware oder dergleichen bekommen habt auch gern her damit.

Derzeit bekomme ich nur Schrott und ich hatte gehofft Ihr würdet mir das Warten auf ein paar gute Beispiele ersparen. Die Emails bitte als MSG- oder EML-Datei speichern und dann in ein Archiv packen. Eure Email / IP könnt Ihr gerne in der Datei unkenntlich machen aber bitte nicht die Daten des Spammers / Abzockers.

Sonst würde ich dies natürlich vor der Veröffentlichung machen. Eure Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

Content-Key: 3245570313

Url: https://administrator.de/contentid/3245570313

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 17:08 Uhr

Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 04.07.2022 um 08:43:13 Uhr
Goto Top
Hast du eine Upload-Möglichkeit? Ich möchte das nicht auf irgendeinen Share stellen face-smile
Mitglied: yoppi1
Lösung yoppi1 04.07.2022 um 13:01:23 Uhr
Goto Top
- Richte Dir eine Wegwerfmailadresse ein, z.B. per Firefox Relay.
- Richte Dir über einen bekannten Hoster eine Subdomain mit einer Webseite ein. Keine DE, sondern eine COM-Domain, am besten bei einem ausländischen Billighoster (sonst müsstest Du in der Theorie Deine echte Adresse für DENIC hinterlassen).
- Hinterlasse auf dieser einen Webseite einen Fake-Text mit ein paar Schlüsselwörtern (Crypto, Bitcoin, Cheap, Keys, usw.).
- Hinterlasse auf dieser einen Webseite ebenfalls Deine Webwerfmailadresse im Klartext und als Link ("mailto:").
- Nutze die Mailadresse ebenfalls, um Dich bei merkwürdig aussehenden Cryptobörsen anzumelden.
- Melde Dich damit bei ausländischen Onlineshops an, die ganz, ganz billige Software-Keys verkaufen wollen. Am besten geht das bei chinesischem Seiten.
- Warte ein paar Stunden/Tage/Wochen/Monate.

Die Gunst der Spammer wird Dir gewiss sein. face-wink
Mitglied: OlliSe
OlliSe 04.07.2022 um 14:42:47 Uhr
Goto Top
Ich hab da eine face-wink Sehr sehr gut gemacht, erst ein Simuliertest Gespräch in der Firma die schreibt,
und dann die direkte Namentliche Anrede an unsere GL, das er mit seinem Kollegen das Problem besprochen hat,
und es dringend Handlungsbedarf besteht.