Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Standarddrucker bei einem User erzwingen

Mitglied: OMG-Admin

Benötige Richtlinie um einem Benutzer einen Drucker zuzuweisen

Hallo,
ich gehöre zu einem Administratorenteam eines Gymnasiums und wir betreiben ein Netzwerk mit Windows 2000 Server und Client. Jeder Client meldet sich nur unter einem Benutzernamen an, dessen Rechte wir fast maximal eingeschränkt haben, da wir eine eigene Nutzeroberfläche betreiben. Wir stehen jetzt vor dem Problem, dass wir gerne einen Standarddrucker für diesen Benutzer festlegen wollen, aber nicht wissen wie. Ich habe keine Richtlinie gefunden, die den Standarddrucker eines Benutzers festlegt.
Bitte um Antwort.

Content-Key: 1653

Url: https://administrator.de/contentid/1653

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 15:09 Uhr

Mitglied: freak666
freak666 23.07.2004 um 11:15:02 Uhr
Goto Top
Hallo
Also ich weiss ja nicht ob das funkt oder nicht. Aber kann man sich nicht einfach als Administrator auf der WS einloggen und dann den Standartdrucker auswählen der dann für alle User auf der WS Standartmässig ist.
Keine ahnung ob das so stimmt aber ich würde es auf jedenfall so probieren.

mfg freak666
Mitglied: das-omen
das-omen 23.07.2004 um 12:16:04 Uhr
Goto Top
Hi!

Du übergibst den Drucker im Anmeldescript und zwar mit folgendem Befehl.

RUNDLL32 PRINTUI.DLL,PrintUIEntry.

Die Hilfe mit allen Optionene erhälste du wenn du den Befehl mit /? bei start->ausführen eintippst.


Tschau

Das Omen
Mitglied: OMG-Admin
OMG-Admin 23.07.2004 um 13:05:43 Uhr
Goto Top
Das hilft mir nur leider nicht viel weiter, da ich nicht viel von der Architektur von .inf Dateien verstehe, die ich brauchen würde um einen Drucker zu installieren.
Mitglied: das-omen
das-omen 23.07.2004 um 13:11:12 Uhr
Goto Top
Hi!

Was für inf Dateien du redest doch von Netzwerkdruckern oder?


Tschau

das Omen
Mitglied: OMG-Admin
OMG-Admin 23.07.2004 um 13:12:50 Uhr
Goto Top
So wie ich aber aus dem /? verstanden habe, brauch ich da entweder eine .inf oder muss mit dem Assistenten einen Drucker installieren und ja ich rede von einem Netzwerkdrucker
Mitglied: OMG-Admin
OMG-Admin 23.07.2004 um 13:24:40 Uhr
Goto Top
Wie müsste dann Beispielsweise der Syntax aussehen, wenn ich den Drucker mit der Bezeichnung Textronix (Freigabe gleicher name) , der an dem Rechner 2000server angeschlossen ist installieren wollte und als Standarddrucker definieren?
Mitglied: linkit
linkit 24.07.2004 um 11:23:28 Uhr
Goto Top
Hallo Johann,


also am leichtesten geht das ganze mit einem Anmeldeskript.

Hier kannst du entweder Gruppen oder Benutzer abfragen und mit dem Netuse Befehl dann verbinden lassen. Damit die Leute keinen Unfug machen und weitere Drucker einrichten, kannst du die Sicherheitseinstellungen jedes Druckers entsprechend konfigurieren. Außerdem würde ich per Gruppenrichtline die Druckereinstellungen ausblenden.

Soviel zur Theorie, wie geht sowas:


nehmen wir an du hast Benuzter A,B,C,D,E.... und die Gruppe Schueler1 und Schueler2. Alle Schuler1 sollen den Drucker D1 und alle Schueler2 den Drucker D2 verwenden.

Dann gehst du erstmal in die Sicherheitseintellungen der Drucker und nimmst alles raus bis auf Admins und Domänenadmins. Admins und Domadmin kriegen natürlich alle Rechte.
Als nächsten Schritt fügst du alle Gruppen hinzu, die diesen Drucker verwenden dürfen. In unserem Beispiel für Drucker D1 => Schueler1 und für Drucker D2 => Schueler2. Diese bekommen die Rechte Dokument drucken und Dokument verwalten aber nicht Drucker verwalten.

So die Sicherheitseinstellungen für die Drucker sind getroffen.



Jetzt das Skript: Das Skript habe ich jetzt mal so gestaltet, daß Benutzer abgefragt werden, du kannst aber genauso auch Gruppen abfragen.


Das Skript nenne ich jetzt mal login.vbs

Folgendes muß in dem Skript stehen:


Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Key = "HKLMSOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionWinlogon"

user = WshShell.RegRead( Key & "DefaultUserName" )

select case user
case "a"

case "b"

case "c"

case "d"
end select


So jetzt unterscheidete das Skript nach den Usern. Den Aufruf für Drucker hast du ja schon gelesen. Diesen mußt du nur immer unerhalb des CASE eintrages setzen. Es geht aber auch ein net use Befehl.


Jetzt erstmal testen.

Wenn das alles geht, dann regelst du über die Gruppenrichtlinen noch, daß Druckereinstellunegn erst gar nicht angezeigt werden. Ist zwar nicht nötig, da du schon die Sicherheitseinstellungen der Drucker konfiguriert hast, aber so ist das eine saubere Sache.


Das wars.


Fertig.


Das Skript bindest du entweder in dein Loginskript mit ein oder über die Verteilungssoftware oder als Autostart. Je nach dem wie das Netz beschaffen ist.
Mitglied: OMG-Admin
OMG-Admin 24.07.2004 um 11:31:39 Uhr
Goto Top
Danke, ich werd das ganze am Montag mal ausprobieren.
Mitglied: das-omen
das-omen 26.07.2004 um 08:44:52 Uhr
Goto Top
Hi!

Sorry war das Wochende nicht am Rechner. So müsste der Syntax funktionieren. Der "Rechner" ist die Machiene die ie Warteschlange hält. Der "Druckerfreigabename" ist der Name der Druckerwarteschlange.

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /in /n RechnerDruckerfreigabename


Tschau


Das Omen
Mitglied: BenjaminH
BenjaminH 27.07.2004 um 20:10:24 Uhr
Goto Top
Hallo,

es gibt ein ganz einfaches Tool. Es heißt con2prt.exe und ist von Microsoft.
Der .exe Datei kannst du ganz einfach deinen Drucker übergeben und ihn auch als
Standard deklarierern. Wie genau findest du in einer Anleitung auf der Microsoft Website.

Hoffe das ich dir damit helfen konnte.

mfg
Benjamin H.
Mitglied: BenjaminH
BenjaminH 27.07.2004 um 20:13:27 Uhr
Goto Top
Das hab ich noch vergessen. Am besten rufst du die .exe mit einem .bat Script auf also einfach
als Anmeldescript eintragen.

z. B. ServerFreigabecon2prt /c DruckserverDruckername
Mitglied: master13
master13 26.01.2005 um 10:19:10 Uhr
Goto Top
klappt so ein script eigentlich auch auf eine Workstation bezogen?
Mitglied: OMG-Admin
OMG-Admin 27.01.2005 um 18:53:53 Uhr
Goto Top
Ja
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 8 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...