Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Synology DS716+ II Hardwaredefekt?

Mitglied: Wiemiii

Wiemiii (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2020, aktualisiert 14:09 Uhr, 302 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe bei uns im Büro noch eine Synology DS716+II gefunden, von der mir niemand sagen konnte woher die stammt oder was mit ihr ist.
Also habe ich sie kurzerhand einfach angeschlossen und mal ohne Platten gestartet (waren keine drin) und musste feststellen, dass sie zwar an geht aber dann nach kurzer Zeit direkt wieder ausgeht dann wieder an und dann wieder aus und das immer so weiter.
Dabeo blinkt die blaue Status-LED etwa 6x bevor sie wieder ausgeht und dann dauert es etwa 5 sec. und das Spiel beginnt von vorn (startet, blinkt dabei etwa 6x blau und geht wieder aus).
Nun habe ich das alles natürlich auch schon mit zwei eingeschobenen passenden HDDs probiert und dabei das gleiche Bild.
Ich habe dann das Gerät mal auseinandergebaut und dabei ist mir ein gesteckter "Chip" aufgefallen, der sich nach etwas Suche als "flash memory" herausstellte und der wohl Teil des DSM OS ist und zum booten benötigt wird -> USB Flash (PS2251-68).
Als ich den Chip mal abgezogen habe hat sich immer noch genau das gleiche Fehlerbild ergeben (startet, blinkt, geht aus, startet, blinkt, geht aus...).
ich habe also dementsprechend die Vermutung, dass dieser Chip eine Macke hat, nur finde ich auch nach längerer Googlesuche einfach keinen passenden Ersatz oder dergleichen.
Hat eventuell jemand eine Idee woher ich so ein Bauteil bekomme oder wie ich es ggf. neu flashen o.ä. könnte?

Im Anhang Bilder des aufgesteckten Chips.
chip_01 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
chip_02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
platine_01_bearbeitet - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Xerebus
14.07.2020 um 14:45 Uhr
Hallo Wiemiii

Intel Bug bei den Synology...
https://www.youtube.com/watch?v=PkZ0249t7SI

Die DS716+ hat ja auch einen Intel.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.07.2020, aktualisiert um 14:52 Uhr
Wie in jedem NAS werkelt da ein stinknormaler PC drin mit Linux on Board. Dein Modul ist nichts anderes als die SSD mit dem Linux Betriebssystem.
Entweder ist die Defekt oder der Inhalt ist nicht mehr lesbar. Das Flashen eines neuen OS ist in der regel nicht einfach. Meist geschieht das über ein Recovery Image mit TFTP. Die Hersteller schweigen sich da aber in der Regel aus. Du sollt ja was neues kaufen...
https://forum.synology.com/enu/viewtopic.php?t=84141

Das alterntierende Ein/Aus Verhalten lässt aber nicht auf einen defekten Flash schliessen sondern eher auf ein Problem mit der Stromversorgung. Auch ohne Platten oder nur mit einer schlatet sich ein NAS niemals von allein aus, schon gar nicht wenn es nicht einmal eine Firmware booten kann die sowas ja überhaupt erst bewerkstelligt.
Es "riecht" eher nach einem Stromversorgungs Problem als ob irgendwo eine Spannung zusammenbricht oder sowas.
Da es letzlich ja nichts weiter ist als ein PC solltest du also einmal alle Bauteile rund um die CPU Spannungswandler checken. Typische Kandidaten sind geblähte Elkos die den Deckel nach oben wölben. Centbauteile die man austauschen kann.
Auch das Netzteil ist ein üblicher Kandidat ! Hier testweise mal ein anderes Festpannungsnetzteil verwenden. In der Regel nutzen die NAS stinknormale 12 Volt Netzteile mit + auf dem Mittelpin des Hohlsteckers.

Der Ansatz vom Kollegen @Xerebus oben mit dem Video klingt aber mehr vielversprechender ! Zu 98% ist es eher das.
Bitte warten ..
Mitglied: Wiemiii
14.07.2020 um 15:40 Uhr
Vielen Dank erst einmal für die beiden Posts, wobei ich fast mal ausschließen würde, dass es an der CPU liegt.
In dem Video blinkt ja die blaue LED kontinuierlich und bei mir geht das NAS ja dann aus und startet quasi neu.
Allerdings könntest du auch Recht haben, dass es an dem Netzteil liegt, da es kein originales Synology Netzteil ist.
Ich suche mal ein anderes Netzteil raus und schaue mal ob es dann geht.
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
14.07.2020 um 18:02 Uhr
Moin,
also es könnte auch noch was anderes sein - bei den kleineren Synology-Modellen wird das Betriebsystem auf einem Bootsektor auf den gesteckten Festplatten gespeichert. Wenn keine Festplatten drinstecken, dann gibts auch kein Betirebystem (bei Synology DSM genannt). Auf dem Flash ist nur ähnlich einem Rechnerbios etwas Firmware drauf, die dann auf den FEstplatten den Bootsektor mit dem DSM sucht und lädt.

Du mußt dir die DVD mit dem Betriebsystem DSM runterladen und mindestens eine Festplatte hineinstecken, damit du sie in Betrieb nehmen kannst. Dafür muß sie möglichst direkt an den Computer,in dem die DVD gemountet ist, angeschlossen werden, es wird dann ein Broadcast gemacht und hoffentlich deine DS716 gefunden. Die Festplatte wird bei dem Vorgang gelöscht und für Synology dann passend formatiert.

Ich hab selbst ne DS414 und wußte das am Anfang auch nicht, und war mehr als ein wenig verwirrt als ich die 4 Festplatten - die schon als Raid 5 konfiguriert waren - alle rausgenommen hatte um eine SSD zu stecken und sie dann außer ein paar Blinksignalen nichts von sich gegeben hat.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.07.2020, aktualisiert um 18:24 Uhr
und sie dann außer ein paar Blinksignalen nichts von sich gegeben hat.
Sie hat sich aber dann NICHT von selbst ausgeschaltet wie beim TO, oder ?!
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
14.07.2020 um 18:20 Uhr
Das Netzteil hat zwei Spannungen und 2x Masse... eine DS414 und artverwandte Modelle braucht ca. 10-20 Watt ohne Festplatten und ca. 60 Watt um die Festplatten eine nach der anderen hochzufahren, die Specs müßten eigneltich öffentlich sein. Aber es passen auch Stecker von anderen Netzteilen das müßte man nachmessen.

Kann aber auch sein daß Synology wie Dell und HP ein Signal aufmodulieret, anhand dessen ein Originalnetzteil erkannt wird, weiß aber nicht ob Synology das auch macht.

Und falls es doch ein Hardwaredefekt ist, die Platine hat ein paar Lötpunkte, über die man ein RS232 Kabel anschließen kann, wird auch benötigt falls der interne Flash korrupt ist und neu geflasht werden muß. Das müßte sogar gehen wenn sie aus ist.
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 5 StundenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 2 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 2 TagenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 5 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Arbeitsangebot
gelöst Frage von CoffeeJunkieOff Topic27 Kommentare

Da meine Firma massiv Stellen abbaut, bin ich auf der Suche nach einem neuen Job Basis Fakten: Abschuß Fisi ...

Server
Verbindung zum Linux Server nicht möglich
gelöst Frage von it-fraggleServer13 Kommentare

Hallo zusammen, habe gerade ein sonderbares Problem auf dessen Lösung ich gerade nicht komme. Wir haben hier seit einigen ...

CPU, RAM, Mainboards
LED Lüfter und LED LEiste dunkel beim einloggen
Frage von uridium69CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Moin Ich habe einen PC mit einem ASUS RGB tauglichen Board, dort habe ich einerseits einen CPU Lüfter mit ...

Server-Hardware
Shop für Serverteile
Frage von thomas-hnServer-Hardware10 Kommentare

Hallo, als Privatanwender ist es oft nicht ganz so einfach professionelle Server-Hardware bzw. Zubehörteile zu kaufen. Welche seriösen Onlineshops ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...