Tastaturempfehlung gesucht cordless, beleuchtete Tasten

head-crash
Goto Top
Hallo zusammen,

ich suche eine vernünftige Tastatur mit folgenden Eigenschaften:

  • vernünftige Qualität
  • idealerweise nicht zu laut
  • cordless, evtl. Bluetooth
  • beleuchtete Tasten
  • energiesparend
  • idealerweise mit Akku, USB C, und einer Möglichkeit, ggf. mit Batterien zu puffern

Früher musste man sich ja noch entscheiden, ob man cordless oder beleuchtete Tasten mag. Mittlerweile gibt es ja auch schon etwas auf dem Markt, weiß aber nocht, wie praxistauglich das Ganze ist. Freue mich auf Eure Empfehlungen. Der Preis ist erstmal sekundär, wenn es sich um eine praxistaugliche Lösung handelt und ich nicht alle Viertelstunde den Akku laden muß ;)

Danke vorab !

Content-Key: 2368783759

Url: https://administrator.de/contentid/2368783759

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 21:07 Uhr

Mitglied: JoeToe
JoeToe 01.04.2022 um 10:17:46 Uhr
Goto Top
Moin.

Tastaturen von Logitech (Tastenbeleuchtung, wireless) > https://www.logitech.com/de-de/products/keyboards.html?filters=wireless, ...

Gruß
JoeToe
Mitglied: Head-Crash
Head-Crash 01.04.2022 um 11:09:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @JoeToe:

Moin.

Tastaturen von Logitech (Tastenbeleuchtung, wireless) > https://www.logitech.com/de-de/products/keyboards.html?filters=wireless, ...

Gruß
JoeToe

Hi,

vielen Dank. Ich suche jedoch dedizierte F-Tasten, daher kommt wohl nur die Logitech Craft in Frage. Sie wirkt mir jedoch nicht so wertig wie die MX Keys Advanced Edition for Business. Jedoch, mit diesem verkrüppelten Tastenfeld kommt sie nicht in die engere Auswahl. Prinzipiell möchte ich auch relativ ungern Logitech kaufen, falls es noch bessere Alternativen gibt.
Mitglied: Looser27
Looser27 01.04.2022 um 11:18:30 Uhr
Goto Top
Moin,


schnurlos mit beleuchteten Tasten widerspricht aber dem Wunsch nach energiesparend.

Geht es nur um ne cleane Optik oder warum schnurlos?

Gruß

Looser
Mitglied: NordicMike
NordicMike 01.04.2022 um 11:24:38 Uhr
Goto Top
Geht es nur um ne cleane Optik oder warum schnurlos?
Er wird die Schnur sowieso ständig dran haben, weil er ständig nachladen muss face-smile
Mitglied: Head-Crash
Head-Crash 01.04.2022 aktualisiert um 11:35:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:


Geht es nur um ne cleane Optik oder warum schnurlos?


Damit ich auch mal faul auf der Couch expandieren kann, während ich auf Abschluss des Vorganges warte face-smile
Mitglied: Looser27
Looser27 01.04.2022 um 11:38:23 Uhr
Goto Top
Allein für den Umweltschutz setze ich nur noch kabelgebundene Tastaturen und Mäuse ein. Batterien und Akkus halten in den Teilen nicht lange genug und sind meist dann leer, wenn man sie braucht.
Mitglied: tech-flare
tech-flare 01.04.2022 um 11:38:35 Uhr
Goto Top
Ich kann dir die MX Keys in Verbindung mit der MX Master 3 empfehlen.

Beide haben ein USB-C Anschluss zum Laden. Schätzungsweise hält der Akku 1 Monat und du kannst sie mit 3 Geräten gleichzeitig verbinden.

Ich liebe die im HomeOffice, da kann ich sie mit dem MacBook und auch der Windows Möhre verbinden und einfach wechseln.
Mitglied: WienersC
WienersC 01.04.2022 aktualisiert um 11:54:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @NordicMike:

Geht es nur um ne cleane Optik oder warum schnurlos?
Er wird die Schnur sowieso ständig dran haben, weil er ständig nachladen muss face-smile

Faktenfreier ahnungsloser Aberglaube aus dem Mittelalter der IT. Ich lade meine Logitech K800 trotz 3 >Tage Homeoffice und sonstiger intensiver täglicher Nutzung ca. alle 5-6 Wochen. Die hat nämlich eine intelligente und effiziente Energie-Steuerung.

Die alternative Noname Bluetooth hat allerdings nur ganze 2 Wochen durchgehalten...
Mitglied: JoeToe
JoeToe 01.04.2022 um 11:55:05 Uhr
Goto Top
Ich sitze gerade an einer https://www.logitech.com/de-de/products/keyboards/wireless-illuminated-k ...

Die K800 ist angenehm leise, hat eine Tastenbeleuchtung mit Näherungssensor, die 2x Mignonakku werden über Mikro-USB geladen, das Verhalten des FN-Modus lässt sich in der Software umkehren.

Da bin ich ganz bei dir, eine Tastatur muss gefallen und zur Hand passen.

Gruß
JoeToe
Mitglied: NordicMike
NordicMike 01.04.2022 um 12:05:56 Uhr
Goto Top
Faktenfreier ahnungsloser Aberglaube aus dem Mittelalter der IT

So viel zu den Fakten:
Eine Tastatur ohne Beleuchtung hält Monate, wenn nicht Jahre. Wenn ich alle 3 Tage nachladen müsste, würde ich das Ladekabel gleich dran hängen lassen.

So viel zur Ahnungslosigkeit:
Ich habe die K800 auch, aber ich nutze sie nicht, weil sie ständig leer ist.

So viel zum Aberglauben:
Da muss man nichts glauben, es ist eine einfache Berechnung. Kapazität/Leistung=Dauer

So viel zum Mittelalter:
In welchem Stadium sind wir denn in der IT? Ich könnte einfach mal frech behaupten, dass wir noch nicht einmal ordentlich angefangen haben.

Also, bitte bleib höflich.
Mitglied: Th0mKa
Th0mKa 01.04.2022 aktualisiert um 12:50:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @Head-Crash:
vielen Dank. Ich suche jedoch dedizierte F-Tasten, daher kommt wohl nur die Logitech Craft in Frage. Sie wirkt mir jedoch nicht so wertig wie die MX Keys Advanced Edition for Business. Jedoch, mit diesem verkrüppelten Tastenfeld kommt sie nicht in die engere Auswahl.

Dann guck dir mal die Logitech G915 an, die läuft unter Gaming und ist deswegen in der obigen Liste nicht mit drin.
Hab die schon ewig, funktioniert einfach.

/Thomas
Mitglied: em-pie
em-pie 01.04.2022 um 12:51:43 Uhr
Goto Top
Moin,

in meinen Augen ist die Beleuchtung das Killerkriterium.

Als Beispiel:
ich/ wir nutzen die Schnurloslösungen von Lenovo
Ich hab, glaube ich, nach einem Jahr Nutzung das erste mal die mitgelieferten Batterien in der Maus gegen Akkus gewechselt. Ein halben Jahr später meldete sich dann mal die Tastatur zu Wort.
Das war vor rund einem Jahr und die Akkus halten noch immer mit ihrer ersten vollen Ladung...

Warum eigentlich eine Beleuchtung. aufgrund der Ergonomie muss eh irgendeine Raum-/ Arbeitsplatzbeleuchtung existieren!?
Mitglied: Dobby
Lösung Dobby 02.04.2022 um 23:06:51 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich benutze eine Logitech MX Keys und bin damit mehr als zufrieden. Und die lade ich so einmal im Monat
oder alle zwei Monate, das ist eben auch davon abhängig wie sie benutzt wird. Ich will Sie auch nicht mehr
missen, sie ist leise, gut zu reinigen und die Beleuchtung schaltet sich rasch wieder aus, bis man die Hände
über die Tastatur legt/hält dann schaltet es sich wieder an. Die Tasten der MX Master 3 kann pro kann man
pro Programm immer wieder anders belegen und die hält auch lange durch. Klar so ein Akku ist auch
irgendwann einmal "breit", aber das ist bei den anderen Tastaturen ja nun auch nicht anders. Wenn
die Maus auch flüsterleise sein soll und nicht viel können muss, kann ich Dir auch die "Pebble"
empfehlen die ist fast nicht zu hören, wegen des gummierten Rades.

Einstellungen, Firmware und Softwareupdate alles über eine Software und alles ohne Probleme bis heute.

ERGO K860 Split Keyboard for Business
- Was ergonomisches nur kenne ich die Eckdaten nicht alle, die wäre es beinahe bei mir
geworden.

Logitech Craft Kabellose Tastatur
- Bluetooth & 2.4 GHz Wireless Verbindung, Programmierbarer Drehregler, Automatische Tastenbeleuchtung,
Multi-Device, PC/Mac/Laptop, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz

Alternativ sehen diese Tastarturen vergleichbar aus, mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen.

Beleuchtete Kabellose Tastatur, Multi-Device Tastatur mit 4 Bluetooth-Kanäle, Wiederaufladbare, Ultraslim QWERTZ von Ashu
2.4G Funk Tastatur und Maus Set, Ultraslim Wiederaufladbare Tastatur mit Wireless Maus, Fullsize Design, QWERTZ von JellyOffice
Tastatur Kabellos Beleuchtet, Wiederaufladbare Kabellose Tastatur mit Weißer LED Hintergrundbeleuchtung, Fullsize Wireless Tastatur von Seenda


Microsoft Sculpt Ergonomic Desktop
Ist aber wohl nicht beleuchtet, nur meine Bekannten die so etwas in Benutzung haben, "schwören" drauf
und wollen sie auch nicht wieder eintauschen!

Dobby
Mitglied: Head-Crash
Head-Crash 01.06.2022 um 15:58:23 Uhr
Goto Top
Nochmals vielen Dank an alle. Ich habe mir noch keine neue Tastatur gekauft, da mich keine bisher zu 100% überzeugt. Viele sind aber ziemlich nahe an der Wunschvorstellung dran