Telekom, nett aber hilflos

stefankittel
Goto Top
Hallo,

hach, es ist so herlich....

Ich habe für einen Kunden Online für eine neue Firma an einem neuem Standort Online einen Geschäftskunden-vDSL-Anschluss bestellt.
Man lädt eine Bestellbestätigung mit Bestellnummer und einen Faxvorblatt zum unterschreiben runter.

Faxvorblatt
Keine Faxnummer face-smile
Die URL darauf führt zu einem 404-Fehler
Also wihin damit?

Bestellbestätigung
Enthält eigentlich nur die Bestellnummer.
Keine EMail oder Rufnummer der Telekom

Email mit Bestellbestätigung
Enthält eigentlich nur die Bestellnummer.
Keine EMail oder Rufnummer der Telekom
Absender ist no-reply@....

Darauf 3 Links
Telekom empfehlen und verdienen -> 404
Weitere Informationen erhalten Sie hier -> unvollständiger Link ohne Hostnamen
www.breitbandmessung.de -> super

Dann 60 Minuten Geschäftskunden-Hotline.
Die Bestellnummer können die nicht sehen und nicht nach suchen.
Der Firmenname und Anschrift wird vom System nicht gefunden.

Der Mitarbeiter vermutet, dass der Antrag gelöscht wurde.
Warum? weiß er nicht, passiert aber häufiger wenn dem System was nicht passt.

Und nun?
Ich soll eine Email an onlineshop@telekom.de schreiben und warten.
Er will auch intern was machen.

Wenn wir in 7 Tage keine Infos erhalten, sollen wir den Auftrag wiederrufen (per Brief) und neu bestellen.

WTF

Content-Key: 3472908459

Url: https://administrator.de/contentid/3472908459

Ausgedruckt am: 07.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: Looser27
Looser27 28.07.2022 um 12:10:23 Uhr
Goto Top
Das könnte ich noch endlos weiter führen..... face-sad
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 28.07.2022 um 12:17:36 Uhr
Goto Top
Wir haben neulich versucht eine Rufnummer aus unserem Rahmenvertrag auf einen privaten Neuvertrag eines ehemaligen Mitarbeiters zu transferieren.

Es war alles mögliche dabei:
- Support schickt veraltetes Formular
- altes Formular vollständig ausgefüllt und Unterschrieben vom GF wurde nicht akzeptiert
- neues Formular enthält ein Feld weniger!

Die Nummer wurde dann zum Wettbewerber portiert, das ging super easy. Da gibt's halt Vorgaben an die man sich halten muss.
Mitglied: SarekHL
SarekHL 28.07.2022 um 12:17:49 Uhr
Goto Top
Das "beste" ist dabei: Die anderen Telekommunikationsanbieter sind auch nicht besser. Wenn ich überlege, wiveil Zeit ich mit dem Geschäftskundenservice von 1&1 Versatel verbracht habe, bis die simple Umstellung von eines alten Versatel ISDN-Anschlusses auf vDSL so umgesetzt war, wie wir das wollten ...
Mitglied: Looser27
Looser27 28.07.2022 um 12:26:48 Uhr
Goto Top
Irgendwie hat man immer nur die Wahl zwischen Pest oder Cholera....
Mitglied: killtec
killtec 28.07.2022 um 13:22:45 Uhr
Goto Top
Hi,
gut beraten ist man, wenn man für Festnetz und Mobilfunk einen GK Betreuer hat. Wir regeln das alles über den, dann gibt es auch keine Probleme. (Telekom)

Gruß
Mitglied: em-pie
em-pie 28.07.2022 um 14:11:13 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @killtec:

Hi,
gut beraten ist man, wenn man für Festnetz und Mobilfunk einen GK Betreuer hat. Wir regeln das alles über den, dann gibt es auch keine Probleme. (Telekom)

Gruß

dito

Wir haben hier sowohl einen AP direkt bei der Telekom als auch bei einem Telekom-Partner...
Mitglied: Visucius
Visucius 28.07.2022 um 14:12:20 Uhr
Goto Top
Jo, nix neues. Ich bin ja immer überrascht, wenn die Leute hier die Telekom hochleben lassen. Ich habs in nem halben Jahr nicht geschafft über "moderne Medien" nen Business-DSL-Anschluss zu buchen. Und das, wo der Kunde schon diverse Luxus-Mobiltarife dort hat.

Er ist dann kurz vor Fristende selber in den Laden gegangen um 100 Mbit/s zu buchen ... Am Aufschalttag erklärte der Support, dass die 16 Mbit/s das maximale seien, was sie liefern können.

Kannste Dir nicht ausmalen diesen Kindergarten!
Mitglied: Crusher79
Crusher79 28.07.2022 um 15:04:13 Uhr
Goto Top
Bin zufrieden. Haben über 100 Filialen mit VoIP und VPN. Ok sind verwöhnt. Sonderkündigungsfristen. Und ich schick ein Word Dokument an den Großkundenservice und fertig. Nach ein paar Tagen kommen die Zugangsdaten.

Problem sind nur die vielen Gewerke: VoIP, VPN und VDSL. Router sind von Lancom und werden von Würzburg aus überwacht. Das geht via Ticket.

Aber mal eben dann via Ticket sagen, dass Telefon kaputt ist geht nicht. Die verweisen auf die Hotline. unify sind ja gekauft. Macht andere Abteilung.

Betreuer ist Goldwert. Aber mitunter nur für "Solution" zuständig. Wenn du eine Lösung hast, heisst das nicht dass er auch für Probleme verantwortlich ist. In der Firma klappt es aber zu 95% reibungslos.

Privat hab ich auch Telekom aufm Dorf. Von 1.500 auf 50 MBit/s. Liege sogar knapp drüber, als VDSL endlich verfügbar war. Ich surfe auch mal nachts. Will nicht Lügen, aber meine in 8 J. nur einmal kein Internet für ein paar Stundne gehabt?!?

Privat also mehr als zufrieden. Sehr stabil.
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 28.07.2022 um 15:19:14 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:
WTF
Genau mein Gedanke bei all jenen, welche dann letztendlich doch bei dem Anbieter bleiben, dabei kann eine solche Wechsel(wirkung) sich lohnen.
Mitglied: Crusher79
Crusher79 28.07.2022 aktualisiert um 15:26:07 Uhr
Goto Top
Ok ok hier noch einer:

Wir haben ein Problem!
Telefon Hotline sagt: Chat oder Forum wäre vlt. schneller? Bandansage!
Wir gehen in den Gk-Chat.
Geben letzte IBAN und Kd.NUmmer durch.

URL sagt auch "GK".

Chat Partner: Sie sind Großkunde, da kann ich ihnen in diesen Chat nicht helfen! Rufen sie 0800-xxxxxxxx


https://www.telekom.de/kontakt/text-chat/gk-chat?execution389264=e1s1

Oder wie würdet ihr "gk-chat" interpretieren?
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 28.07.2022 um 15:36:56 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:
Wenn wir in 7 Tage keine Infos erhalten, sollen wir den Auftrag wiederrufen (per Brief) und neu bestellen.
Eben kam eine Mail mit einem Termin für die Installation vor Ort.....
Mitglied: Visucius
Visucius 28.07.2022 um 15:40:22 Uhr
Goto Top
Eben kam eine Mail mit einem Termin für die Installation vor Ort.....

Also, was haste denn? Klappt doch alles 😂
Mitglied: Crusher79
Crusher79 28.07.2022 um 15:44:13 Uhr
Goto Top
LOL die haben mitgelesen face-big-smile

Noch einer: Wir kündigen schnell und schicken die HW zurück

Termin 31.12.2021 !

Die wollten das unster Außendienst Vorort ist. War aber noch NIE nötig. Da die einfach via Remote schalten und wir kümmern uns um die Sendung nach Würzburg.

Ein übereifriger für den Süden wollte per Mail immer wieder, dass einer da ist. Konnte das mit unseren Betreuer regeln. face-wink

Die Abteilungen unterhalten sich teilweise nicht. Ein Betreuer kann - wenn es ein guter ist - auch die Installationstermine einsehen. "Normalen" Techniker zum patchen schicken oder einen qualifizierten für Lancoom, VPN und VoIP!

Sonst rennt dir der andere davon: Da kann ich auch nun nichts machen.

Die, die nicht nur kurz durch patchen sind aber rah gesäht. Es kann auch normal klappen. Aber dann eskalieren die intern weiter. Du siehst als Endkunde nichts. Und auf einmal klingelt es an der Tür.
Mitglied: dertowa
dertowa 28.07.2022 um 22:05:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @em-pie:
Wir haben hier sowohl einen AP direkt bei der Telekom als auch bei einem Telekom-Partner...

Dito den haben wir auch und jedes Mal wenn ich den sehe oder mal wieder eine Story für ihn habe höre ich:

Letztens ist bei der Telekom noch eine Bestellung zu einer Dienstleistung in den Mühlen untergegangen.
Alle waren sich sicher - alles läuft.
Nur ich als Kunde habe mich nach 6 Wochen gefragt wann denn mal den Termin zum Workshop angesetzt wird.
Siehe da, die Bestellung gab es, eine Beauftragung der Telekom beim Dienstleister aber nicht. face-big-smile
Mitglied: hdbreu
hdbreu 01.08.2022 um 14:42:49 Uhr
Goto Top
Ich kann als GF unseres Interessenverbandes (Lehre und Beamter bei der Telekom, lange her) Hilfe anbieten. Des weiteren bundesweit Partner empfehlen, die nicht nur die $ - Zeichen in den Augen haben, sondern Kümmerer für den Kunden sind. Wir bedienen nur Geschäftskunden.

Mein Vater sagte einmal: "Die Kunden sind Deine Chefs, sie bzahlen Dein Gehalt"

Ihr

Heinz-Dieter Breu