Toplevel Domain registriert - kann Microsoft die Seite einklagen?

Hondafreund
Hallo Leute,

ich habe eine Frage: Ich habe eine Toplevel Domain auf meinen Namen registriert, in der unter anderem die Worte "Microsoft" und "Windows" vorkommen...
Kann Microsoft nun Urheberrechtsklagen oder ähnliches starten? Ich will ja keinen Streit vom Zaun brechen, aber wenn die die Seite nicht auf Ihren Namen registrieren...?
Ich will auch kein Hacker Forum oder so was gründen...ich hatte lediglich vor, eine chronologische Auflistung aller Microsoft Windows Versionen niederzulegen...samt Eigenheiten und besonderen Eigenschaften.
Ist das rechtens? (Ich frage lieber, bevor ich mich in die Nesseln setze...:-) face-smile)
Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps!
Grüße
der Hondafreund

Content-Key: 21263

Url: https://administrator.de/contentid/21263

Ausgedruckt am: 23.01.2022 um 19:01 Uhr

Mitglied: filippg
filippg 08.12.2005 um 22:24:56 Uhr
Goto Top
Hallo,

bei http://www.domain-recht.de/ gibts ein paar Infos. Und wenn man den heise-Newsticker liest erfährt man immer wieder, was für abstruse Vorgäng es da gibt. Ich würde mich hier jetzt auf jeden Fall nicht soweit aus dem Fenster lehnen, dir das als unbedenklich zu bescheinigen.

Dabei geht es nicht nur um Ausgang von Prozessen, den kann und will man sich nicht immer leisten. Man muss also beachten, wieviel alleine eine Abmahnung kosten kann.

Auf der wirklich sicheren Seite bist du nur, wenn du dir das von Microsoft schriflich erlauben lässt...

Filipp
Mitglied: meinereiner
meinereiner 08.12.2005 um 22:27:59 Uhr
Goto Top
da wäre ich vorsichtig.
http://bink.nu/ ne tolle Seite zu MS und der betreiber war auch mal MVP. Er durfte seine Webseite mal verlegen weil MS die Domain haben wollte.

Aber frag doch einfach mal bei MS nach.
Mitglied: 10545
10545 09.12.2005 um 08:31:57 Uhr
Goto Top
Moin,

da wäre ich vorsichtig.
http://bink.nu/ ne tolle Seite zu MS und der
betreiber war auch mal MVP. Er durfte seine
Webseite mal verlegen weil MS die Domain
haben wollte.

Absolute Zustimmung! Es gab seitens MS einige Streitfälle, wo sie ("Mircosoft u.Ä.*) auf´s Schärfste bekämpft haben.

Grundsätzlich ist der Name von MS (deswegen schreibe ich den auch nicht aus ;-) face-wink ) Marken- und Namensrechtlich eingetragen. Die Verwendung des Namens ist hochgradig gefährlich, eine Abmahnung (teuer!) ist (wenn sie auf Deine Seite stoßen) so gut wie sicher!

Also: Ganz schnell mit MS telenieren und eine SCHRIFTLICHE Zustimmung einholen. Wenn MS nicht zustimmt, empfehle ich die sofortige Freigabe der Domain, glaube mir, Du machst Dich unglücklich.

Gruß, Rene
Mitglied: Hondafreund
Hondafreund 09.12.2005 um 16:49:32 Uhr
Goto Top
Jo,
hannisch auch direkt gemacht! Ich habe Microsoft informiert und offiziell (soweit das über deren offizielle Seite geht) angefragt, ob ich das darf...
Ich hoffe, daß war so richtig, nicht das jetzt direkt ne Abmahnung ins Haus schneit, nur weil ich offen angefragt habe...:-( face-sad
Grüße

der Hondafreund
Mitglied: 10545
10545 09.12.2005 um 18:49:40 Uhr
Goto Top
Moin,

das jetzt direkt ne Abmahnung ins Haus
schneit, nur weil ich offen angefragt
habe...:-( face-sad

streng "juristisch" genommen, könnten sie bereits jetzt schon eine "Unterlassungserklärung" aufsetzen, da der Tatbestand der "Verletzung des Namensrech" bereits vorliegt :-( face-sad

Ich würde mir da aber keine Gedanken machen ? soooo geldgierig sind die nun auch nicht ;-) face-wink

Ferner hätte eine solche UE wenig Aussicht auf rechtlichen Bestand. Eine Unterlassung darf nur dann begehrt werden, wenn nicht anzunehmen ist, dass ohne eben diese UE der Tatbestand aufgehoben wird. Durch Deine Anfrage hast Du aber die Bereitschaft zur Unterlassung bereits erklärt. Jede nun folgende UE wäre nur aus "dem Interesse des wirtschaftlichen Vorteils über die Kosten der UE", da spielen die Gerichte nicht mit!

Gruß, Rene
(Sorry für mein "Juristendeutsch", aber ich kanns halt nicht anders schreiben ;-) face-wink )
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 11.01.2006 um 21:10:51 Uhr
Goto Top
Tipp als Juristin: Verwende weder Microsoft NOCH Windows in Deinem Domainnamen. Diese Namen sind nach europäischem und internationalem Markenrecht geschützt; jede Verwendung obliegt der Zustimmung durch Microsoft (die sie Dir nicht gewähren werden)

PS: Mit den Garstigkeiten des Internetrechtes und dem Urheberschutzt durfte ich unlängst unliebsame Bekanntschaft machen; für einen Link auf CloneDVD wollte eine im Internet hinlänglich bekannte Münchner Anwaltskanzlei für das Verfassen einer Abmahnung die Kleinigkeit von 6.400 Euro von mir....
;-) face-wink
Mitglied: Simon94
Simon94 23.03.2006 um 17:13:51 Uhr
Goto Top
lol
ich hab mal gelesen wenn du dir eine domain holst die microsoft änelt dann kannste massig bares kriegen.
denn ms will dir die seite warscheinlich abkaufern
Heiß diskutierte Beiträge
question
Alternative für MS TeamsBlackDevilVor 20 StundenFrageVideo & Streaming5 Kommentare

Servus Zusammen, ich arbeite eigentlich grundsätzlich remote, was eben auch Kundengespräche und -beratung inkludiert. Bisher mache ich das über MS Teams, was im Grundsatz auch ...

info
Ruhe in Frieden, HackbratenVision2015Vor 1 TagInformationOff Topic5 Kommentare

Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. Er starb laut seiner Facebook-Seite in der vergangenen Nacht im Alter von 74 Jahren. Meat Loaf, mit bürgerlichem Namen ...

question
Analog Telefonanschluss aufs Netzwerk bringenpeter91gVor 1 TagFrageISDN & Analoganschlüsse11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Router von meinem Provider welcher im Bridge-Modus geschalten ist. Dadurch kann ich die Festnetztelefonie nur über den Analog-Anschluss am ...

question
Verständnisproblem SubnettingKarolaVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen6 Kommentare

Hallo, möchte mal nerven weil ich keine Antwort finde Ein Netzwerk 172.16.0.0 /16 besteht aus einem alten Router als 4 Port Switch und 4 Clients. ...

question
Syntax zum Mappen einer Freigabe auf einem RDSH gelöst mtcmtcVor 22 StundenFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo zusammen, ich starte normalerweise eine rdp-Datei um mich vom HomeOffice auf meinen RDSH-Client in der Firma zu verbinden. -> also kein Problem Auf diesem ...

question
Apps mit riesigen Datenbank verbindenBella21Vor 22 StundenFrageEntwicklung4 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich suche nach einer Lösung für einen APP. Der Datenbank ist riesig mehr als 10GB, da die komplette Datenbank nicht auf das ...

question
Umgestaltung HeimnetzwerkPaulePilsVor 1 TagFrageNetzwerke1 Kommentar

Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum, deshalb hoffe ich, dass meine Beitrag an der richtigen Stelle platziert ist :-) Ich würde mich ...

question
Hyper V Maschine (Windows 10 Pro) auf Server2022 langsam gelöst factxyVor 1 TagFrageHyper-V6 Kommentare

Hallo, ich habe einen neuen Server2022 augesetzt und dort von einem 2016er Server eine Windows10 HyperV erst exportiert dann am 2022er importiert. Soweit mit gleicher ...