kalma73
Goto Top

Überwachungssoftware VeeamONE sendet viele Warnungs und Alarm E-Mails

Hallo Kollegen,

ich bekomme von meiner VMWare Überwachungssoftware VeeamONE immer Massig E-Mail mit Warnungen und Errors das bei einem Server die "VM total disk latency" überschritten wird und bei meiner MSA "Datastore write latency" überschritten wird.

Aber Server und MSA laufen perfomant und es gibt keine Störungen oder langsame Zugriffszeiten.

Wie kann ich das wieder ins reine bringen, wenn mal ein paar Meldungen am Tag kommen habe ich nichts dagegen aber nicht alle 10 Minuten.

Auf dem Server laufen WSUS, Druckserver und Security Lösung.

Über Tipps würde ich mich freuen.

Kalma
veeamone_storage
veeamone_apollo

Content-Key: 7289982398

Url: https://administrator.de/contentid/7289982398

Printed on: February 23, 2024 at 07:02 o'clock

Member: godlie
godlie May 24, 2023 at 13:53:08 (UTC)
Goto Top
Member: regnor
Solution regnor May 27, 2023 at 08:02:15 (UTC)
Goto Top
godlie hat Recht und du könntest die Thresholds anpassen. Aber allgemein würde ich dein Storage und die Systeme einmal genauer überprüfen und die Ursache für die Latenzen suchen. Auch wenn du (derzeit) keine spürbaren Probleme hast, normal sind diese Latenzen nicht für eine MSA. Untere einstellige oder zweistellige ms sollten hier der Durchschnitt sein, aber alles über 100ms ist zu hoch.
Eventuell hast du eine VM die zuviel Leistung zieht. Oder aber auch ein Problem im Netzwerk (iSCSI) oder SAN (FC). Schau auch mal bei der MSA selbst, ob hier ein Problem im Eventlog ersichtlich ist.