Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Umfrage: PC-Hersteller

Mitglied: honeybee

honeybee (Level 2) - Jetzt verbinden

04.08.2017, aktualisiert 14:46 Uhr, 661 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

dieser Thread ist schon etwas älter:
https://www.administrator.de/forum/pc-hersteller-verwendet-clients-13509 ...

Deshalb habe ich hier einen neuen Thread erstellt, weil es mich interessiert.

Wer ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bzw. wer stellt gute Computer her?

Mein Favorit:
HP, weil die Geräte sehr gut und weniger fehleranfällig sind (mein Laptop ist der dritte Laptop von HP).
Und auch wenig Softwaremüll.
Apple ist auch sehr gut, aber viel zu teuer...
Mitglied: Vision2015
04.08.2017, aktualisiert um 14:47 Uhr
Zitat von honeybee:

Hallo,
Auch Hallo...

dieser Thread ist schon etwas älter:
https://www.administrator.de/forum/pc-hersteller-verwendet-clients-13509 ...

Deshalb habe ich hier einen neuen Thread erstellt, weil es mich interessiert.

Wer ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bzw. wer stellt gute Computer her?
ist doch klar... bei mir!
und jetzt stell bitte auf gelöst

Mein Favorit:
HP, weil die Geräte sehr gut und weniger fehleranfällig sind (mein Laptop ist der dritte Laptop von HP).
Und auch wenig Softwaremüll.
Apple ist auch sehr gut, aber viel zu überteuert...

na..

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
04.08.2017 um 14:53 Uhr
Zitat von honeybee:
Mein Favorit:
HP, weil die Geräte sehr gut und weniger fehleranfällig sind (mein Laptop ist der dritte Laptop von HP).
Und auch wenig Softwaremüll.
Apple ist auch sehr gut, aber viel zu teuer...
LOL.
Ich habe zwar auch nahezu nur HP-Rechner im Einsatz, aber das was du da schreibst ist schlicht nicht wahr!
- HP verbaut nahezu grundsätzlich ätzende Netzwerkkarten
- HP schmeißt viel zu viel "gut" gemeinte Software auf die Kisten und davon funktioniert die eine, die man brauchen könnte - nämlich die Updatesoftware - meißt nicht
- ...

Und ob Apple so viel zu teuer ist, wage ich zu bezweifeln. Hast du schon einmal die TCO berechnet?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
04.08.2017, aktualisiert um 15:11 Uhr
Hallo,
Hi

Wer ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bzw. wer stellt gute Computer her?
Komme von FTS (Server und Clients) und kann EIGENTLICH nicht klagen. - Bin aber nach und nach am umstellen auf HP.
Netzwerk ist größtenteils schon via HP aufgebaut.

FTS lässt stark nach. Sowohl Support wie auch Leistung. Trotz Made in Germany .. bin ich nicht mehr überzeugt von dem Laden.
Mitlerweile schon das 3te MB in einer meiner TX'en (Abgesehen von 95°C (!!!) heißem RAID Controller / ständig defekte Sensoren) ... Naja, die bleiben bis diese ganz abrauchen und dann werden es Racks von HP.

Justmy2cents
PixL
Bitte warten ..
Mitglied: Vancouverona
04.08.2017 um 15:16 Uhr
Wir haben vor zwei Jahren von Fujitsu zu Dell gewechselt.

Wir wollten Geräte, die weltweit beschaffbar sind, dabei fiel Fujitsu in Mexico und China raus.

Blieben also Lenovo, HP und Dell.

Bei Lenovo hat uns der damalige BIOS-Fehler und der Adobe Flash/AIR Zwang für die Updatesoftwre gestört.
Bei HP waren wir uns über die Lebensdauer der Firma unsicher.

Dell hatte gute Geräte und ökonomisch die besseren Perspektiven.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
04.08.2017 um 15:36 Uhr
Zitat von Vancouverona:
Wir wollten Geräte, die weltweit beschaffbar
was das angeht habe ich mit Dell auch wirklich gute Erfahrungen gemacht. Ist schon eine feine Sache, dass man ein Notebook, was man hier gekauft hat, Problemlos in kurzer Zeit beispielsweise in Hongkong reparieren lassen kann
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
04.08.2017 um 15:46 Uhr
Hallo,

ich setze fast ausschließlich PCs und Server von Dell ein.

- gute Beratung; persönlicher Ansprechpartner, individuelle Angebote, die vom Listen-/ Online-Preis deutlich nach unten abweichen
- absolut top Download-Center; Treiber usw. werden über die Service-Tag-Nummer sofort gefunden
- und die Geräte laufen und laufen und laufen ...... Da fällt nach 5 Jahren nicht mal ein Lüfter aus
- und wenn doch mal etwas defekt ist, kommt ein Techniker (Wartungsvertrag) oder das Ersatzteil wird geschickt.
- größere Projekte werden über Partner-Systemhäuser aus der Region abgewickelt

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
04.08.2017, aktualisiert um 15:50 Uhr
Hi,

ich muss dem TO recht geben, HP hat mich auch begeistert im Workstation-Bereich. Nach Maxdata und Fujitsu habe ich die XW und die Z-Serie im Einsatz und bin begeistert. Bis auf einen SSD-Ausfall (Intel) hatte ich bei 12 Workstations innerhalb der letzten 6 Jahre keinerlei Auffälligkeiten - auch nicht mit Netzwerkkarten, Top verbaut und leise.
Das im Workstation-Bereich. Im Laptop-Bereich ("Low"-Budget bis 1k €) ist meine Begeisterung jedoch nicht soo gut. Verarbeitung und Display nicht so dolle wie z.B. Dell (nicht schön aber sehr gut). Im richtigen Low-Budget-Bereich (~500€) greife ich gerne zu Fujitsu. Desktops kenne ich nur von früher (15 Jahre+) - da waren sie gut, haben jedoch gewechselt auf Dell damals (wg. dem Top-Support, der aber "bei uns" um die Ecke seine GS hatte, waren halt äußerst fix da).

M.E. gibt es nicht den einen oder anderen Hersteller, der alles besser macht wie der Andere. Es gab z.B. nahezu unzerstörbare ThinkPads, die Neueren sind aber auch eher so lala (m.E.). Der Laptop meines Vaters (Acer) von 98 läuft heute noch wie eine eins. Aufgrund der Erfahrung mit dem Gerät habe ich mir vor Jahren dann auch einen Acer höherer Preisklasse zugelegt - Mainboard nach 23 Monaten defekt - Ausgetauscht, 2 Monate später gleiches Phänomen nur die Garantie war abgelaufen - quasi für die Tonne. Ist die Marke (waren beide Travelmates) nun gut oder schlecht?

Softwaremüll hin oder her - man nutzt doch (normalerweise) eh nicht das vorinstallierte BS. Und der "Updater" funktioniert nahezu nie wirklich, egal welcher Hersteller. Ausnahmen bestätigen die Regel - aber was bei Modell A klappt bei Modell B dann nicht.

Persönlich mag ich DELL (nicht schön aber gut), HP (Workstations, Server), danach kommt Fujitsu und Lenovo, dann die anderen ... - was nicht heißt das die dann immer schlechter sind. Verbauen tun Sie häufig auch das gleiche. Maxdata z.B. sollte und habe ich damals gerne gekauft wg. "Made in Germany", aber die Gehäuse waren ein Graus. Da hatte ich häufiger meine Tage / Blutungen. Apple, wenn auch sehr schick, mag ich nicht. Sind nicht schlecht aber irgendwie nicht mein Ding (egal mit welchen OS).

Schönes Wochenende an alle!!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.08.2017, aktualisiert um 15:50 Uhr
Zitat von honeybee:

Wer ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bzw. wer stellt gute Computer her?

Es gibt außer Foxconn eigentlich fast keinen Hersteller.

Da lassen alle anderen fertigen.

lks

PS. Die Dinger sind eigentlich fastt ale vom Chinamann, egal wo sie zusammengeschraubt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
04.08.2017 um 15:52 Uhr
Und der "Updater" funktioniert nahezu nie wirklich, egal welcher Hersteller.
Würde ich so nicht unterschreiben. Würde sogar soweit gehen dass ich denke, dass DeskView (Updater von FTS) im Geschäft fast (USB3.0 Support *Rolleyes*) am besten funktioniert.

Softwaremüll hin oder her: Sobald der Rechner hier ankommt wird er platt gemacht, egal was drauf oder nicht drauf ist. Daher mir egal wer da was draufpackt.

So, ab ins WE. -Lassts euch gutgehn!
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
04.08.2017 um 15:52 Uhr
Hallo,

ich fahre seit Jahren sehr gut mit Terra (Wortmann AG). Super Support und sehr unkompliziert.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
04.08.2017 um 15:52 Uhr
Zitat von chiefteddy:
- und die Geräte laufen und laufen und laufen ...... Da fällt nach 5 Jahren nicht mal ein Lüfter aus
weil heute Freitag ist, verzeihe ich dir diese maßlose Übertreibung mal Ich weiß es als ehemaliger Dellserver-RZ-Betreuer aus Erfahrung besser
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
04.08.2017, aktualisiert um 15:53 Uhr
PS. Die Dinger sind eigentlich fastt ale vom Chinamann, egal wo sie zusammengeschraubt werden
FTS = Made in Germany .. was allerdings bei FTS nichts zu heißen scheint.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
04.08.2017 um 15:55 Uhr
Zitat von chrisiweber:
ich fahre seit Jahren sehr gut mit Terra (Wortmann AG). Super Support und sehr unkompliziert.
sagen viele. Ich finde allerdings beides - Hardware und Support gruselig und vor allem zu teuer
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
04.08.2017, aktualisiert um 17:46 Uhr
Hallo,

ich setze viele Leasing-Rückläufer der Precision-Workstation-Reihe ein und die laufen und laufen ..... In 10 Jahren nicht einen Ausfall! (Natürlich wurden die HDDs gegen SSDs getauscht. Aber selbst die Lüfter machen keinen Lärm nach 6-7 Jahren Betriebszeit.)

Eine 3 Jahre alte Workstation mit Xeon, 12GB RAM und nVidia Quadro Grafikkarte für 400€ incl. Win7 Lizenz - da kann man nichts falsch machen.

Bei meinen 3 ESX-Cluster-Servern hatte ich nach über 5 Jahren einen Ausfall. Der Support vermutete einen MB-Fehler und tauschte das Board (kostenplichtig, da kein Wartungsvertrag mehr). Es lag aber nicht am Board, sondern am RAID-Controller. Der kam auch noch, allerdings ohne Berechnung. Und das neue Board blieb auch drin. Was will ich mehr?

Also ich kann über Dell nicht klagen.


Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
04.08.2017 um 19:57 Uhr
Hallo,

PC=Wortmann
Server=Lenovo

Bei Notebooks 50:50 Wortmann oder Lenovo.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
05.08.2017 um 01:20 Uhr
Hallo,

Wer ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bzw. wer stellt gute Computer her?

Welcher Auftragsfertiger die Dinger wirklich produziert, kann ich nicht sagen.

Server -> Fujitsu, HP, DELL
PC / NB -> Fujitsu, Dell, Wortmann

Und auch wenig Softwaremüll.

Die Technik Kommt bei uns ohne alles an, nix vorinstalliert.

Schoenes WE!
BFF
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Gesamter PC auf neuen PC klonen?
gelöst Frage von leebaumannWindows 1011 Kommentare

Hallo Ich möchte meinen vorhanden PC inklusive aller Programmeinstellungen und Dateien auf einen neuen PC "klonen". Ist so etwas ...

CPU, RAM, Mainboards
Lautloser PC
Frage von MarkowitschCPU, RAM, Mainboards12 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte mir gerne einen komplett lautlosen und Lüfterlosen PC fürs Wohnzimmer zusammenstellen. Dabei habe ich an ...

CPU, RAM, Mainboards
Wohnzimmer PC
gelöst Frage von MarkowitschCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo, Ich habe mal folgendes Gerät fürs Wohnzimmer rausgesucht : Intel NUC Kit NUC5I7RYH (BOXNUC5I7RYHR/BOXNUC5I7RYH) Dazu habe ich auch ...

Microsoft
Konfiguration PC
Frage von jensgebkenMicrosoft2 Kommentare

Konfiguration PC Hallo Gemeinschaft, Habe einen PC im Netzwerk und dieser soll so konfiguriert werden, dass der User nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Netzwerkgrundlagen
PFSense OPENVPN, kein Zugriff auf WAN
Frage von AK-47.2Netzwerkgrundlagen6 Kommentare

Liebes Forum, ich habe leider weder in diesem Forum noch im Internet eine Lösung zu MEINEM Problem gefunden, oftmals ...