Umheben Server2008-Installation auf neue HW - HowTo

Mitglied: winacker

winacker (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2015 um 13:04 Uhr, 753 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich habe eine existierende Win.Server2008 Installation mit kommerziellen SQL-Anwendungen darauf, wo die HW in die Jahre gekommen ist (RAID10 mit 4 x SAS an Adaptec 6805E, AMD-Phenom 6).
Die neue HW ist ein Xeon E3 und auch wieder ein 6805E, allerdings mit SSDs. Der neue RAID10-Verbund ist etwas kleiner, statt 1,1 nur 0,9TB - aber sollte egal sein da nur 300GB belegt sind und die Volumes zusammen auch nur ~700GB groß.

Nun geht's drum: wie hebe ich das um?
- Neuinstallation ist keine Option, no way. Das Ding tut und ist stabil, so soll's bleiben.
- O&O Diskimage habe ich zwar im Einsatz als Backup auf dem Server, die MIR-Option funktioniert auf dem Testsystem nicht wirklich (teste das ganze natürlich vorher; der 'neue' Server läuft erst gar nicht im Installationsmodus hoch)
- Acronis B&R 11.5 mit Universal Restore habe ich als Serverversion auch, daher habe ich den Test gemacht und mit dessen CD-Variante gebootet, Backup gezogen, dann Restore auf anderer HW auch mit CD. Soweit so gut, aber Universal Restore verlangt dann Treiber wie 'PCIVEN23434234.sys' die es nirgendwo für die verwendeten Asus-Boards gibt. Auch bootet das neue System nicht, sondern es gibt die Meldung 'kein Bootdevice gefunden'

Diese ganzen Backupprogramme gehen mir jedenfalls gewaltig auf den Pansen, wenn man die braucht haben die alle eine Klinke :-( face-sad

Wer kann dazu raten?
Danke euch
Mitglied: VGem-e
10.12.2015 um 16:22 Uhr
Servus,

in solchen Fällen war ich üblicherweise froh, dass bei unseren Produktivsystemen die "Umsetzung" auf neue Hardware durch ein gutes Systemhaus erfolgen konnte.

Wir haben bislang solche Systemumstellungen auch genutzt, um z.B. Betriebssysteme, neue Datenbanken, (neue) Virtualisierungstechniken o.ä. einzuführen. Ebenso wurden ungenutzte od. abgelaufene Softwareverfahren hierbei entfernt.

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: ackerdiesel
11.12.2015 um 10:06 Uhr
Hi,

Acronis Universal Restore funktioniert eigentlich problemlos.

Falls möglich würde ich folgendes machen: Den neuen RAID-Kontroller in den alten Server bauen und die Treiber installieren, dann mit Acronis Image erstellen und auf die neuen Maschine umziehen.

Gruß
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: winacker
11.12.2015 um 11:59 Uhr
Danke für den Hinweis - das mit dem Controller wird eher einfach da im alten als auch im neuen System derselbe Controller sitzt.
Mein Problem werden die HAL-Treiber: die müssen von AMD auf Intel umgesetzt werden, sonst muß es beim Booten knallen.
O&O arbeit üblicherweise so, das die Windows auf 'Selbstheilung' stellen und Windows in einem 'ich bin doof und weiß nix-Mode' hochfährt und dann alles an unbekanntem Gerät nachinstalltiert oder man kann dann auch Treiber-CD's verwenden.
Leider macht OO genau das nicht bei diesem System :-( face-sad
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 14 StundenFrageLAN, WAN, Wireless36 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 11 StundenFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 12 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...