Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

USB Platte im Netzwerk freigeben

Mitglied: stephan1970
wie kann ich meine externe usb platte im netzwerk freigeben ?
die platte wird zwar auf den anderen rechnern angezeigt (XP) habe aber keinen zugriff auf die dateien selbiger platte. wenn ich das ganze mit der internen platte mache funktioniert alles bestens, kann also nicht an falschen berechtigungen liegen , habe die freigabe der externen platte mit der der internen verglichen.
wer kann mir helfen

Content-Key: 2016

Url: https://administrator.de/contentid/2016

Ausgedruckt am: 21.10.2021 um 00:10 Uhr

Mitglied: pdbsw
pdbsw 17.08.2004 um 16:46:37 Uhr
Goto Top
Hallo.

Prüfe, ob beide Computer in der gleichen Arbeitsgruppe sind und auf beiden Computer ein User mit den gleichen Benutzername und Kennwort existiert. (Es gibt auch die Berechtigungen auf Freigabeebene). Ich denke - beide Computer nicht in einer Domäne sind?

Gruß

Paul
Mitglied: stephan1970
stephan1970 17.08.2004 um 17:30:49 Uhr
Goto Top
user sind auf beiden rechnern vorhanden. mit der internen platte auf dem w2k rechner funktioniert auch alles bestens. nur die platte welche per usb an dem w2k rechner hängt funktioniert es nicht. rechner sind keiner domain zugeordnet
Mitglied: pdbsw
pdbsw 17.08.2004 um 19:00:56 Uhr
Goto Top
Hallo.

Habe Iomega USB FDD 120 GB und ein kleines Netzwerk Zuhause. Freigegeben und mit Win XP Prof. über Netzwerk die Freigabe getestet. Hatte keine Probleme (USB Platte auf einem Win 2000 Computer angeschlossen).
Wenn Du eine USB Festplatte hast, hoffe ich, hast Du die nicht mit "Datenträgerverwaltung"s Programm formatiert? Und in keinem Fall mit NTFS? Sonst hast Du Probleme, dass die Platte nicht richtig vom System erkannt wird (Wird falsche Größe angezeigt. z.B. BackUp Programm von Windows erkennt die Platte nicht und andere Systemprogramme machen auch Fehler).
Sonst, wenn die User Account, Arbeitsgruppename und Passwort stimmen und keine Berechtigungen auf Freigabeebene gemacht wurde, sollte funktionieren.

PS: Einfach so, um sicher zu sein. Probiere die Platte auf dem zweiten Computer anschließen, freigeben und von anderem Computer zugreifen.

Gruß

Paul
Mitglied: stephan1970
stephan1970 17.08.2004 um 19:41:53 Uhr
Goto Top
vielleicht hilft es ja weiter es kommt immer die meldung für diesen befehl ist nicht genügend serverspeicher verfügbar.
habe gerade getestet vom rechner an dem die platte hängt über netzwerkumgebung darauf zuzugreifen funktioniert auch nicht
Mitglied: stephan1970
stephan1970 17.08.2004 um 19:59:24 Uhr
Goto Top
hab den fehler gefunden. lag an einem falschen eintrag in der irpstracksize.
habe den wert geändert und nun funktioniert alle seinwandfrei
Mitglied: mal-ice
mal-ice 29.08.2004 um 09:38:29 Uhr
Goto Top
Hallo,

Da ich das gleiche Problem habe man nicht weiß was "irpstracksize " ist wäre es nett wenn du das etwas genauer beschreiben könntest wie du das Problem gelöst hast!

Vielen Dank

Mal_ice
Mitglied: Svennn
Svennn 29.08.2004 um 11:50:22 Uhr
Goto Top
Hallo, ich hab exakt das gleiche Problem mit der gleichen Fehlermeldung!

Bin echt ratlos, wie habt ihr das denn jetzt gelöst?
Die Lösung oben habe ich nicht verstanden :O(.

Bitte um Hilfe

Viele Grüsse und schonmal Dank!
Svennn
e-mail it-sk@gmx.de
Mitglied: stephan1970
stephan1970 29.08.2004 um 13:52:00 Uhr
Goto Top
entschuldigung habe mich mit meiner lösung verschrieben.
es handelt sich um einen falschen eintrag in der registrie unter ipstacksize.
am besten den eintrag suchen und den wert von 11 auf 50 (dezimal) ändern. danach neustart
und dann sollte es auch gehen.
zumindest hat es bei mir funktioniert
Mitglied: Svennn
Svennn 30.08.2004 um 16:27:54 Uhr
Goto Top
Hi Stephan,

da ich nicht täglich in der Registy rumwerke, wollte ich dich fragen, ob dieser Eintrag ungefähr zu machen ist?

Vielen Dank schonmal
Sven
Mitglied: stephan1970
stephan1970 30.08.2004 um 20:39:32 Uhr
Goto Top
meinst du ob der eintrag ungefährlich ist ???
du kannst ja sicherheitshalber vorher eine sicherung der registry durchführen.
aber gefährlich ist die änderung nicht.
Mitglied: Svennn
Svennn 05.09.2004 um 16:10:56 Uhr
Goto Top
sorry, tippfehler,
ich meinte, wo genau ist dieser Eintrag im Win2000 zu erledigen?

Viele Grüsse
Sven
Mitglied: Svennn
Svennn 05.09.2004 um 16:10:57 Uhr
Goto Top
sorry, tippfehler,
ich meinte, wo genau ist dieser Eintrag im Win2000 zu erledigen?

Viele Grüsse
Sven
Mitglied: stephan1970
stephan1970 05.09.2004 um 16:35:34 Uhr
Goto Top
der eintrag steht in der registry unter nachfolgendem Verzeichnisbaum
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters\IRPStackSize
und dort den dezimalwert auf 50 ändern und rechner neu starten. ich hoffe dir hiermit geholfen zu haben
Mitglied: Svennn
Svennn 05.09.2004 um 22:14:55 Uhr
Goto Top
Wow, es klappt!
Dank Dir vielmals für den Hinweis!!! Endlich im Bett die Filme am 2.ten PC sehen oder lange USB rumsteckerei...

Wie bist du drauf gekommen....

Viele Grüsse :O)
Sven, FFM
Mitglied: stephan1970
stephan1970 06.09.2004 um 21:53:09 Uhr
Goto Top
gern geschehen. ein bischen im netz gestöbert und irgendwann mal fündig geworden.

gruß stephan
Mitglied: 21385
21385 08.12.2005 um 11:16:01 Uhr
Goto Top
Hallo,

das Thema ist zwar schon bissel älter aber hab auch noch paar fragen. Und zwar hab ich das gleiche prob nur unter einem w2003 server. die USB platte die ist dort Freigegeben wie eine Interne Platte nur ich kann in meinem Netzwerk auf meinem Laptop nur die Interne Platte als Netzlaufwerk verbinden und drauf zugreifen!

Bei der Externen Platte hingegen macht er trotz der gleichen Freigabe diesen Fehler: für diesen befehl ist nicht genügend serverspeicher verfügbar.

Hab mir natürlich diesen Thread durchgelesen und in die Reg geschaut unter HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters\IRPStackSize

Doch den Punkt IRPStackSize unter den Parameters gibt es bei nem 2003 Server nit.

Ist es vielleicht nur der Punkt SIZE ??
Weil dann könnt ich den verändern. Bin Leider net daheim und kann es net testen obs dann geht.. würd aber dennoch schonmal ne Info bekommen. Danke

Gruß
Mitglied: stephan1970
stephan1970 08.12.2005 um 11:24:35 Uhr
Goto Top
versuch doch mal den wert in der registrie neu anzulegen als dword-wert . habe gerade gelesen das der wert unter server2003 mit dem von xp identisch sein soll, also versuch es mal mit einer neuanlage des Wertes, wenn ich mich recht erinnere war er bei mir auch nicht im System vorhanden
Sag bescheid oft geholfen hat
Mitglied: 21385
21385 08.12.2005 um 22:12:12 Uhr
Goto Top
Jawoll.

Hat wunderbar funktioniert. Wert neu Anlegen und schon geht es.

THX.

Wieder was gelernt ^^.

Gruß
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 8 StundenFrageZusammenarbeit25 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...

question
Suche ITSM-Software für KMUcell2k6Vor 14 StundenFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo Community, stiller mitleser hier, jetzt muss ich aber mal aktiv werden um die Schwarmintelligenz zu nutzen. Wir sind eine 4-Mann IT-Abteilung in einem mittelständischem ...