Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

user anlegen mit einem script

Mitglied: Rooker

Rooker (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2007, aktualisiert 25.09.2007, 5832 Aufrufe, 3 Kommentare

Schönen Sonntag wünsch ich allen,

ich habe folgendes Problem:

Ich muss ca. 1000 User für verschiedene Kurse anlegen.
Das hab ich bisher immer von Hand gemacht, und zwar folgend:

Beispiel:
01.
useradd -s /bin/false lager001
02.
passwd lager001
03.
smbpasswd -a lager001
04.
smbpasswd -e lager001
05.
mkdir lager001
06.
chown lager001:lehrer lager001
07.
chmod lager001 1770
Diese Routine mach ich dann meinetwegen von lager001 bis lager200
Dass dauert ..........

Die Kennwörter bestehen immer aus drei Buchstaben und 2 Zahlen z.B "hub83". Jetzt muss ich die Passwörter aber auch noch in eine Textdatei bekommen, weil ich sie danach noch in einem Formular weiterverarbeiten muss.

Ich weiss, ich verlange viel, aber könnte mir vielleicht zumindest im Ansatz jemand bei einem Perl- oder Shellscript behilflich sein.

Schon mal tausend Dank im Voraus

Ich weiss jede Hilfe zu schätzen.
Ansonsten noch einen schönen Sonntag

P.S.: Ich arbeite mit openSuse 10.2
Mitglied: 25510
23.09.2007 um 22:24 Uhr
hallo

01.
for i to $(seq 200); do
02.
 useradd -s /bin/false lager$i
03.
 passwd lager$i
04.
 smbpasswd  -a lager$i
05.
 smbpasswd -e lager$i
06.
 mkdir lager$i
07.
 chown lager$i:lehrer lager$i
08.
 chmod lager$i 1770
09.
done
skript ist ungetestet und wg. der führenden Nullen wirst du vermutlich noch eine Funktion hinzuziehen müssen, die den Inhalt von $i entsprechend ausgibt.

mfg, TZ
Bitte warten ..
Mitglied: Rooker
24.09.2007 um 08:36 Uhr
Hallo und guten Morgen zusammen,
danke Tischzecke für deine schnelle Antwort, aber es ist nicht so das was ich brauche.
Ich hab da eher an folgendes gedacht:

#!/usr/bin/perl -w

$b_name = $ARGV[0];
$nr_von = $ARGV[1];
$nr_bis = $ARGV[2];

my $out_file = sprintf">> %s_%03d-%03d.txt",$b_name,$nr_von,$nr_bis;

open (FH, $out_file) or die "Fehler beim Öffnen/anlegen der Datei:$out_file!\n";

for (my $i = $nr_von; $i <= $nr_bis; $i++){

  1. benutzerkonto und passwort bestimmen:
my $benutzerkonto = sprintf"%s%03d",$b_name,$i;
my $pwd = sprintf"%05d",,int(rand(99999));

  1. verschlüsselung bestimmen:
for ($x=0; $x<2; $x++) {
$zahl = sprintf("%i", rand(3)+1);
if ($zahl == 1) { $ziffer = sprintf("%s", chr(rand(26)+65)); }
if ($zahl == 2) { $ziffer = sprintf("%s", chr(rand(26)+97)); }
if ($zahl == 3) { $ziffer = sprintf("%i", rand(10)); }
$cd .= $ziffer;
}

$pwd_schl = crypt($pwd,$cd);

  1. benutzerkonto anlegen:
system ("useradd -s /bin/false -g 100 $benutzerkonto -p $pwd_schl");
system ("smbpasswd -as $benutzerkonto $pwd");
system ("smbpasswd -e $benutzerkonto");
system ("mkdir /home/user/$benutzerkonto");
system ("chown /home/user/$benutzerkonto:dozenten $benutzerkonto");
system ("chmod 1770 /home/user/$benutzerkonto");


printf("INFO: $benutzerkonto $pwd $pwd_schl angelegt! \n");

  1. Benutzername und Passwort in Datei protokollieren:
my $protokoll = sprintf"%s;%s\n",$benutzerkonto,$pwd;
print FH $protokoll;

}

close(FH);

printf("INFO: Benutzerkonten wurden in Datei: $out_file protokolliert!\n");


Doch in diesem Script, ist noch der Wurm drin. Und ich vermute in folgender Zeile.
system (smbpasswd -as..............
Ich denke das da irgendetwas mit der Parameterübergabe nicht stimmt.
Oder in irgendeiner anderen Zeile. Hab nen Blackout
Kann mir jemand helfen ?
Vielen Dank im Voraus
Gruß Rooker
Bitte warten ..
Mitglied: Rooker
25.09.2007 um 23:04 Uhr
Hallo Leute,
ich seh schon, ich antworte mir selbst am meisten. (Hilfe zur Selbsthilfe)
Spaß beiseite, dieses Script ist schon fast ´perfekt. Ich habe es so umgeschrieben,
dass ich nur noch die Passwörter von Hand eingeben muß. Und die werden am Bildschirm
angezeigt.
Alles andere (mkdir,chown,chmod und useradd) wird vom Script erledigt. Doch genau diese Eingabe
von Hand will ich auch nicht mehr machen. Und dazu brauch ich eure Hilfe.
Es muss an der Zeile ( system ("smbpasswd -a $benutzerkonto") liegen.
Ich bring es einfach nicht hin, daß das Passwort von selbst übernommen wird.
Hat jemand einen Tipp für mich ??????
Ich habe die ganze Syntax durchgetestet, aber nix hat was genutzt.
Bin für jeden produktiven Tipp dankbar.


Gruß Rooker


#!/usr/bin/perl

$b_name = $ARGV[0];
$nr_von = $ARGV[1];
$nr_bis = $ARGV[2];

$out_file = sprintf">> %s_%03d-%03d.txt",$b_name,$nr_von,$nr_bis;

open (FH, $out_file) or die "Fehler beim Öffnen/anlegen der Datei:$out_file!\n";

for (my $i = $nr_von; $i <= $nr_bis; $i++){

  1. benutzerkonto und passwort bestimmen:
$benutzerkonto = sprintf"%s%03d",$b_name,$i;
$pwd = sprintf"%05d",,int(rand(99999));

  1. verschlüsselung bestimmen:
for ($x=0; $x<2; $x++) {
$zahl = sprintf("%i", rand(3)+1);
if ($zahl == 1) { $ziffer = sprintf("%s", chr(rand(26)+65)); }
if ($zahl == 2) { $ziffer = sprintf("%s", chr(rand(26)+97)); }
if ($zahl == 3) { $ziffer = sprintf("%i", rand(10)); }
$cd .= $ziffer;
}

$pwd_schl = crypt($pwd,$cd);

  1. benutzerkonto anlegen:
system ("useradd -s /bin/false -g 100 $benutzerkonto -p $pwd_schl");
printf("INFO: passwort: %s für User: %s \n", $pwd, $benutzerkonto);
system ("smbpasswd -a $benutzerkonto");
system ("smbpasswd -e $benutzerkonto");
system ("mkdir /home/user/$benutzerkonto");
system ("chown $benutzerkonto:dozenten /home/user/$benutzerkonto");
system ("chmod 1770 /home/user/$benutzerkonto");


printf("INFO: $benutzerkonto $pwd $pwd_schl angelegt! \n");

  1. Benutzername und Passwort in Datei protokollieren:
$protokoll = sprintf"%s;%s\n",$benutzerkonto,$pwd;
print FH $protokoll;

}

close(FH);

printf("INFO: Benutzerkonten wurden in Datei: $out_file protokolliert!\n");
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
MikroTik RouterOS
Script - exportieren Hotspot user
gelöst Frage von sebasschaMikroTik RouterOS4 Kommentare

Guten Morgen, ich würde mir gerne ein Script basteln, dass die aktuellen User in eine Textdatei schreibt und intern ...

Windows Server

Cmd Script ausführen per GPO - Welcher user wird benutzt?

Frage von staybbWindows Server4 Kommentare

Hallo, wenn ich folgendes Script: "C:\Program Files (x86)\Common Files\Microsoft Shared\OFFICE14\Oarpmany.exe" /removereleaseinpatch "{90140000-0011-0000-0000-0000000FF1CE}" "{14CDCBF7-3CCC-42E2-A5BB-2D4926E16FAA}" "1033" "0" per GPO an Windows ...

Java

Net user per script aus txt oder csv für FTP

gelöst Frage von OlliPWSJava15 Kommentare

Hallo Allerseits, ich muss auf einem FTP-Server IIS auf Win 2012 R2 per Script 500 x 100 User inkl. ...

Batch & Shell

PowerShell Script - AD User im Excel auslesen und via Mail senden

gelöst Frage von moonaaBatch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige ein PowerShell Script welches alle deaktivierte AD-User, LastLogon (älter als 2 Monate) ausliest und die ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Zähe Update-Installation auf Windows Server 2016

Information von kgborn vor 19 StundenWindows Server4 Kommentare

Mir sind in der Vergangenheit immer wieder Beschwerden von Admins unter die Augen gekommen, die sich über die doch ...

Humor (lol)
Turnschuhe per Firmware lahmlegen
Information von Henere vor 21 StundenHumor (lol)5 Kommentare

Und was kommt demnächst ? Bekomme ich kein Klopapier mehr, weil der Spender einem DDOS unterliegt ? :-) Ich ...

Sicherheit

Sicherheitsrisiko in WinRAR und Co. durch Schwachstelle in UNACEV2.DLL

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

In der seit 2005 nicht mehr aktualisierten Bibliothek UNACEV2.DLL gibt es eine Path-Traversal-Schwachstelle. Diese ermöglicht es, bei ACE-Archiven Dateien ...

Internet

CDU Propaganda: Urheberschutz im Internet - Ende des digitalen Wild-West

Information von Frank vor 2 TagenInternet4 Kommentare

Hallo Administratoren, aus einem Kommentar heraus habe ich folgenden Beiträge von Herr Sven Schulze und Axel Voss (beide CDU ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Frage an Kenner von 5,25 Zoll Laufwerken
Frage von DerWoWussteHardware53 Kommentare

Moin Kollegen. Hier wird gerade im Archiv gewühlt und 5,25 Zoll Disketten ("2S/HD", 96TPI) sollen eingelesen werden. Ich habe ...

Windows Tools
Dateiname Automatisch auf PDF Klartext oder als Barcode abdrucken
Frage von spongebob24Windows Tools27 Kommentare

Hallo Zusammen, habe eine tolle Anforderung bekommen. Ich sollte auf mehrere PDF Dateien Automatisch einen Stempel anbringen lassen. Toll ...

Datenbanken
PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function oci connect
gelöst Frage von PlanitecXDatenbanken22 Kommentare

Hallo Zusammen, ich sitze seit Tagen am Problem das ich keine PHP Anwendung mit Anbindung zu Oracle zum laufen ...

Internet
SDSL oder ADSL - Preis-Leistungs-Verhältnis
Frage von ZeppelinInternet21 Kommentare

Wehrte Community, der Unterschied dieser beiden Techniken ist recht einfach erklärt. Das S, steht für Synchron (Gleich) und das ...