Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verbindung zweiter Standorte

Mitglied: bastiPTS

bastiPTS (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2017 um 10:28 Uhr, 766 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

Vorab: Ich weiß, dass es zu diesem Thema schon Beiträge gibt. Da wir aber ein bestehendes System haben, möchte ich dennoch unsren Fall einmal darstellen:

Wir sind ein Büro mit ca. 25 Leutem. Seit kurzem haben wir einen zweiten Standort, zwei Straßen weiter.

Zur Technik: Standort A besitzt einen Server, auf welchen beide Standorte zugreifen. A lokal, B über VPN. Standort A besitzt einen 16.000er Anschluss, Standort B eine 50.000er Leitung. Die Telefonie funktioniert so, dass wir selbst über beide Standorte mit direkter Durchwahl telefonieren können, diese läuft aber auch über den VPN Tunnel von B nach A. An den Server im Standort A ist noch ein Mailserver angeschlossen.

Das Problem: Wir arbeiten mit CAD-Zeichnungen, Excel Tabellen und anderen Dokumenten, die alle auf dem Server hinterlegt sind. Der Zugriff von Standort A hat immer gut funktioniert und das Bearbeiten hat immer problemlos funktioniert. Nun hat Standort B das Problem, dass die Verbindung über den VPN Tunnel so langsam ist, dass ein direkter Zugriff quasi unmöglich ist. Ein Download wäre tendenziell möglich, bzw. das Kopieren der Datei, jedoch ist ein Zugriff von Standort A entweder ausgeschlossen, oder es bestehen am ende zwei Dateien mit unterschiedlichem Bearbeitungsstand.
Da auch die Telefonie über den VPN Tunnel läuft, gab es auch schon des Öfteren den Hinweis von Kunden, dass die Qualität teilweise sehr schlecht ist, was natürlich nicht befriedigend ist.

Nun die Frage, da unsere IT Firma scheinbar an Ihre Grenzen kommt, gibt es eine Möglichkeit, unser Problem irgendwie einzugrenzen, bzw. zu beheben, ohne eine direkte Leitung zu graben oder eine 20m Hohe Antenne auf die Dächer zu installieren (Vorschläge der IT Firma...)?

Ich hoffe, dass ich den Fall erst einmal schildern konnte und falls noch andere Informationen gebraucht werden, immer her mit den Fragen.

Danke bis hierhin!
Mitglied: sabines
07.04.2017, aktualisiert um 10:34 Uhr
Moin,

wahrscheinlich ist die 16000 DSL Leitung in Firma A der Flaschenhals, hier müsstet ihr versuchen eine schnellere Leitung zu bekommen, ggfs. durch weitere zusätzliche DSL Anschlüsse oder Kabel DSL etc. Bei Nutzung von mehreren DSL Anschlüssen gleichzeitig muss auch der Router/Modem (Dual WAN) getauscht werden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
07.04.2017 um 10:34 Uhr
Es gibt mehrere Möglichkeiten.
Eine wäre es eine Richt-WLAN-Antenne zu nehmen. Aber ob das das Problem löst?

Wenn die CAD-Software TS-fähig ist, wäre das vielleicht eine Option?
Dann würde der Tunnel nicht stark belastet, aber ihr braucht potente Hardware......

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.04.2017 um 10:36 Uhr
Moin,
wenn Ihr zu geizig seid, Euch vernünftige WAN-Anschlüsse zu leisten, müsst Ihr das "gesparte" Geld halt in den Aufbau einer RDS-Umgebung stecken !
Mit Deinem asymmetrischen Dorf-DSL'er am Hauptstandort geht da gar nix ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
07.04.2017 um 10:38 Uhr
Moin,

ich sehe 3 Möglichkeiten
1) Dickere Leitung (wie oben schon geschrieben) - sind das ADSL Anschlüsse?
2) Terminal Server an Standort A (geht wohl nicht sinnvoll wg. CAD)
3) 2ter Server an Standort B und nächtlicher Sync

Sollte eure "IT-Firma" eigentlich auch hinbekommen

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
07.04.2017 um 10:42 Uhr
Hallo,

Hier hilft nichts außer Bandbreite....

TS fähig und CAD geht zwar aber performant ist das auch nicht...

WLAN Richtfunk bring keine stabile Verbindung und eine 20 m hohe Antenne muss man erst mal genehmigt bekommen...

Evtl kann man 2- 4 Internet Anschlüsse mit einem Mehrfach WAN Router bündeln wenn der Anbieter die Bandbreite des existierenden DSL Anschlusses nicht erhöhen kann.
Wenn mann dann noch Traffic richtig mit QoS priorisiert... dann sollte sowohl Telefonie als auch das verschieben großer Daten Mengen unproblematisch sein.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: bastiPTS
07.04.2017 um 10:43 Uhr
Naja also mit zu geizig hat das nichts zu tun. Ich bin jetzt seit 4 Woche in der Firma und bisher hat sich da niemand drum gekümmert. Die IT Firma konnte machen was sie will, am Ende konnte niemand beurteilen, ob das gut oder schlecht ist. Am Ende wurden auch nur Probleme hinsichtlich der Verbindung und Gesprächsqualität festgestellt.

Was bedeutet das denn, sich "vernünftige" WAN-Anschlüsse zu leisten? So wie ich das bisher mitbekommen habe, liegt hie rnicht mehr als 25.000 an (City West Berlin..., soviel dazu).

Kurzer Nachtrag: Wir haben am Standort A zwei Anschlüsse, einen 16er für die Nutzung des Internets und einen 25erfür die Verbindung zum Standort B.

Würde eine Hybrid-Lösung die Sache vielleicht verbessern? Ich bin nicht ganz in der Thematik drin aber die VPN Leitung ist ja abhängig von der langsamsten Verbindung beider Standorte, richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: ChriBo
07.04.2017 um 10:44 Uhr
Hi,
Wenn "16.000er Anschluss" bzw. "50.000er Leitung" DSL Anschlüsse sind: vergiß es.
Wechsel zu "vernünftigen" symetrischen Anbindungen mit garantierter Bandbreite !! (Fibre, Leased line oder was immer bei euch (hoffentlich) möglich ist).
Falls nichts möglich ist: mehrere Anschlüsse pro Standort kaufen und bündeln.
Ansonsten: Graben oder Antenne.
Man könnte ggf noch etwas am VPN ändern und/oder QoS implementieren um besseren und schnelleren Traffic über das VPN zu erreichen, wird aber nicht das Ergebnis von einer schnelleren und symetrischen Anbindung erreichen

CH
Bitte warten ..
Mitglied: bastiPTS
07.04.2017 um 10:45 Uhr
Lösung 1) scheint am ehesten zu realisren zu sein.

2) ?! :D

3) kommt leider nicht in Frage, da ein ständiger Austausch notwendig ist
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
07.04.2017 um 10:50 Uhr
Lösung 1) scheint am ehesten zu realisren zu sein.
Dann brauchst du auf jeden Fall synchrone (min. 25mbit up *und* down) DSL Anschlüsse. Im Magenta-Speak "Company Connect" - gibt's aber auch von den anderen Spielern am Markt. Wichtig ist dabei dann neben der garantierten Bandbreite ein garantiertes Service Level
Bitte warten ..
Mitglied: bastiPTS
07.04.2017, aktualisiert um 10:55 Uhr
Nochmal für mein Verständnis: Wenn wir am Standort A, wo ja der Server und sämtliche Technik steht, eine Höhe Bandbreite zu verfügung steht, egal ob durch besseren Anschluss oder das Bündeln mehrer Anschlüsse, würde dann die Verbindung über VPN besser funktionieren?
EDIT: blöde Frage, aber wie denn einen Beitrag zitieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
07.04.2017 um 10:54 Uhr
Du brauchst die Leistung schon an beiden Standorten. Sonst geht das immer noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 132895
07.04.2017, aktualisiert um 13:03 Uhr
Da würde ich gleich einen 60GHz PTP MetroLink auf's Dach verlagern dann hast du garantierten true wirespeed mit 1GBit/s.
Von Mikrotik kommt z.B. ein preisgünstiges neues Modell (LHG 60G) im 2/3 Quartal der das Strecken weit über 100 Meter locker bringt.

hauruck
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
07.04.2017 um 12:34 Uhr
Hi

sagen wir es mal so, eine 4MBit SDSL'er ist ca so schnell wie eine 16-20k DSL Leitung und das steigert sich weiter nach oben je mehr Bandbreite man bekommt, 10Mbit SDSL sollten ohne Probleme möglich sein, auch fast überall dort wo eine reguläre DSL Anbindung möglich ist.

Wobei es immer der Flaschenhals sein wird so lange Ihr unter 100Mbit synchron bleibt. CAD heisst im Regelfall immer große und viele Daten und das bekomt man nur mit Bandbreite erschlagen. Alternative wäre hier, wie bereits von den anderen geschrieben mit RDS oder Citrix (inkl. HXA) zu arbeiten, dazu sollte die 10Mbit SDSL'er ausreichen - der Fehler bei dir ist ADSL (asymetric ...) dir fehlt die Uploadgeschwindigkeit.

Gruß
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2017, aktualisiert um 15:17 Uhr
QNAP oder Synology NAS kaufen für den serverlosen Standort und die Datenverzeichnisse mit rsync etc. nachts oder zyklisch synchronisieren um die Daten synchon lokal zu haben.
Ansonsten hilft nur eine Bandbreitenerhöhung um das final zu lösen. Oder eine 2te Leitung parallel sei es Funk, Laser, Dark Fiber, DWDM oder was auch immer und dann eine Balancing mit Failover über beide leitungen fahren.
Traurig das die IT Firma auf solche einfachen Lösungen nicht kommt. Spricht nicht gerade für Know How bei denen....
Bitte warten ..
Mitglied: bastiPTS
10.04.2017 um 08:49 Uhr
Danke für den Hinweis mit der SDSL. Ich habe leider keine Vergleiche gefunden. Du sagst, dass 4 Mbit SDSL genauso schnell wie 16-20k DSL ist. Im upload sicherlich, aber auch im download? Da schein ich was nicht verstanden zu haben. Angenommen, wir würden uns für eine 4, 6 oder 10 Mbit Leitung entscheiden, was für Datenraten können wir da erwarten? Sind es bei einer 10er Leitung nicht auch nur 10 Mbit download?
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
10.04.2017 um 09:35 Uhr
Ja sind genau 10Mbit - die aber auch garantiert und nicht "bis zu xyz Mbit", die Latenzen sind auch geringer und du bekommst SLA für diese Leitungen.

Im Regelfall scheitert es bei den meisten Leitungen an dem zu geringen Upload (Benutzer öffnet über VPN eine Datei da muss euer Standort senden und nicht empfangen und genau da hapert es dann).

Wir haben hier die oben Dargestellte Erfahrung gemacht, dass die SDSL Leitungen bedeutend mehr Leistung liefern wie eine vergleichbare oder höherwertige ADSL Strecke.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook - Aufgaben zu Zweit bearbeiten
gelöst Frage von ArnoNymousOutlook & Mail1 Kommentar

Moin Leute, zwei Mitarbeiter sollen gemeinsam Aufgaben über Outlook bearbeiten. D.h. dass beide jederzeit die Aufgaben einsehen und bearbeiten ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE Standort Backups (Telekom)
Frage von Ex0r2k16UMTS, EDGE & GPRS12 Kommentare

Huhu, mal eine Frage in die Runde. Was für LTE Technik habt ihr so als Standort Backups im Einsatz? ...

Netzwerke

Dd-wrt OpenVPN Backup-VPN auf zweit Router

Frage von DonJoeNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich haben auf einen dd-wrt Router A (192.168.X.A) OpenVPN-Server laufen und es funktioniert, nach dieser Anleitung nach: Ich ...

LAN, WAN, Wireless

Internetanschluss für abgesetzten Standort

Frage von AndroxinLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Guten Tag, ich möchte ein Außenlager (2 PCs, 2 WLAN Barcodescanner, 1 ISDN over IP Systemtelefon) über eine WAN ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft
Information von Frank vor 14 StundenWindows 101 Kommentar

Hier ein guter Beitrag von Golem.de zum Thema DSGVO und das Windows 10 aktuell nicht DSGVO konform ist! Das ...

Microsoft Office

Gebrandete OEM-Version von Office 2003 auf Nachfolgerechner installieren

Tipp von Lochkartenstanzer vor 15 StundenMicrosoft Office

Hallo Kollegen, gerade mal wieder ein Kundensystem mit Widows 10 in den Fingern gehabt, bei dem der Besitzer sein ...

Windows Server

Ein Feature, welches einem das Arbeiten mit Windows-2019-Coreservern erleichtern kann

Information von DerWoWusste vor 16 StundenWindows Server2 Kommentare

Man kann mittels Kommando nun folgendes auf Server 2019 in der Coreversion v1809 freischalten, so dass man es lokal ...

Windows 10
MS möchte offenbar lokale Konten abschaffen
Information von UweGri vor 1 TagWindows 1011 Kommentare

Guten Tag Admins, ab und an lese ich bei Dr.-Windows Bei dieser Meldung dachte ich, wird MS jetzt offen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
MS-Hotline-Telefonterror
Frage von HenereErkennung und -Abwehr22 Kommentare

Servus zusammen, seit ca 3 Wochen haben wir immer wieder Anrufe von unbekannten Nummern, teils aus dem Ausland. Nach ...

Batch & Shell
Active Directory Picker - Get-ADGroup kann nicht in den Typ konvertiert werden
Frage von dispatcherBatch & Shell17 Kommentare

Mahlzeit zusammen, Im folgenden Skript erhalte ich immer die Meldung: Get-ADGroup : "System.Object " kann nicht in den Typ "Microsoft.ActiveDirectory.Management.ADGroup" ...

Batch & Shell
Last Logon Datum per Powershell abrufen
gelöst Frage von DerWoWussteBatch & Shell12 Kommentare

Moin Kollegen. Wer ist vor 10 schon so fit, mir Folgendes zu erklären: Das zum Titel passende Skript ist ...

Windows 10
Windows 10 mit kaputtem .Net 4.8
Frage von krischeuWindows 1012 Kommentare

Hi, ich habe mit dem Programm ADDISON ein Stabilitätsproblem. Es stürzt regelmäßig während des Arbeitens ab. In der Ereignisanzeige ...