franz-josef-ii
Goto Top

Verknüpfung am Desktop eines neuen lokalen Users

Guten Morgen

Ausgangssituation:
Client: Win7-64 Enterprise
Server Windows 2012R2
AD Domäne

Jetzt bildet sich der Chef ein, daß auf ein paar Rechnern lokale User angelegt werden müssen - ist ja kein Problem. Nur sollen die bereits bei der ersten Anmeldung eine Verknüpfung am Desktop zu dem Programm XY.exe haben und da stehe ich an.

Es gibt zwar die Möglichkeit unterschiedliche Default-User (Domäne - Lokal) zu erzeugen, nur die Rechner laufen ja bereits. Ich hätte keine Möglichkeit gefunden, dies im Betrieb zu ändern.

GPO? Habe ich eine übersehen?

(Einmaliges) Anmeldescript?

Was anderes?

Plan ZZ: Anmelden und per Script am USB-Stick erzeugen face-wink

Content-Key: 284533

Url: https://administrator.de/contentid/284533

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 20:10 Uhr

Mitglied: jsysde
jsysde 03.10.2015 um 09:49:32 Uhr
Goto Top
Moin.
Zitat von @Franz-Josef-II:
Jetzt bildet sich der Chef ein, daß auf ein paar Rechnern lokale User angelegt werden müssen - ist ja kein Problem.
Doch, ist es - es widerspricht dem Sinn eines AD, lokale User anzulegen. Die Frage nach dem Sinn spare ich mir. Wenn der Chef es so will, will es der Chef so....

Als Workaround:
Lege ein Skript in den Autostart für AllUsers und prüfe, ob sich einer der lokalen User anmeldet. Wenn ja, prüfe ob die Desktopverknüpfung bereits existiert - wenn ja, gut, wenn nein, wird sie angelegt.

Über wieviele Rechner reden wir denn überhaupt, auf denen lokale User angelegt werden sollen?

Cheers,
jsysde
Mitglied: 122573
122573 03.10.2015 um 10:30:06 Uhr
Goto Top
möglich wäre auch, es in den Öffentlicher Desktop Ordner des Rechner zu legen. Wenn dort keine servergespeicherten User sich anmelden.
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 04.10.2015 um 07:45:06 Uhr
Goto Top
Lege ein Skript in den Autostart für AllUsers und prüfe, ob sich einer der lokalen User anmeldet. .......



Ok, ein Script in den Autostart aller betroffenen PC, prüft Username XY, wenn ja -> Desktoplink vorhanden? -> wenn ja Script löschen -> wenn nein wird angelegt und Script wird gelöscht.

Klingt einfach, logisch und sogar für mich machbar face-wink danke.

Es sind so 30 PC, d.h. auch der "Plan ZZ" wäre auch nicht so ein riesiger Aufwand, nur ich möchte ja etwas lernen und wenn der Chef aufwendigere Wünsche hat, dann habe ich zumindest eine Idee, wie man das umsetzen könnte.

Werde ich angehen, danke