Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Immer wieder verschwindende Netzwerkdrucker aus den Benutzerprofilen auf dem Terminalserver Win Serv 2016

Mitglied: AlexWenok

AlexWenok (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2020 um 16:41 Uhr, 499 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

wir betreiben einen Terminalserver mit Windows Server 2016,
unser Domain Controller dient als Printserver, darauf sind mehrere Drucker installiert,
die wiederum als Netzwerkdrucker bei den Usern in den Profilen installiert sind.

Das Problem besteht darin, dass die installierten Netzwerkdrucker von den User Profilen regelmäßig verschwinden, als sie nie dort installiert würden.
Manche User arbeiten im lokalen Netz mit Thin Clients und greifen auf den Terminalserver zu und Anderen greifen von Extern darauf zu.
Das Problem tritt bei beiden Gruppen auf, und zwar ganz wirkürlich, gestern bei einer Benutzerin waren die Drucker weg und heute bei einer Anderen.

Wir sind auf den Server 2016 vom Server 2008 im Anfang des Jahres umgestiegen, auf dem alten Server war die Konfiguration genau gleich und das Problem kannten wir gar nicht,
erst nach dem Umstieg auf den neuen Server kam die Plage.
Das System (Server, Router, etc.) wird von einer Profi IT-Firma verwaltet, ich bin für die Workstations verantwortlich.
Die Profis konnten bis jetzt das Problem auch nicht orten, es nervt aber, die Drucker regelmäßig installieren zu müssen.

Das ist der einziger Terminalserver in der Domäne, der ist auf dem neuesten Stand,
Früher waren die Drucker auf dem (noch alten, 2008 R) Server installiert, der damals auch als Printserver fungierte,
was aber von Microsoft nicht begrüsst wird, wesewegen, ist der Domain Controller die Rolle übernahm. Darauf haben die Profis bestanden.

Bitte um Ratschläge.
Danke.
Alex.
Mitglied: Mosurama
LÖSUNG 14.07.2020 um 16:52 Uhr
Hi,

Drucker am Terminalserver lokal installieren. Halte ich bei einem WTS für verschmerzbar.

Wir haben die Probleme mit den Druckern bei 2012R2, 2016, 2019, macht alles keinen Unterschied, entweder sind sie weg oder der Standardddrucker stimmt nicht mehr. Nervig, aber auch keine Fehlerbehebung gefunden außer ein bisschen script-Zeugs, letztendlich haben wir resigniert und die Drucker werden nun lokal installiert.

Als einzigen Lösungsansatz hätte ich noch die Drucker per GPO zuzuweisen, aber hier habe ich wenig bis keine praktischen Erfahrungen zu
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
LÖSUNG 14.07.2020 um 18:02 Uhr
Moin,

Zitat von AlexWenok:

Hallo,

wir betreiben einen Terminalserver mit Windows Server 2016,
unser Domain Controller dient als Printserver, darauf sind mehrere Drucker installiert,
die wiederum als Netzwerkdrucker bei den Usern in den Profilen installiert sind.

Die Drucker werden nur auf dem TS genutzt oder auch anderweitig?

Das Problem besteht darin, dass die installierten Netzwerkdrucker von den User Profilen regelmäßig verschwinden, als sie nie dort installiert würden.

Wie werden die Drucker "installiert"? Händisch über Systemsteuerung -> Geräte und Drucker oder per GPO oder per Skript?

Manche User arbeiten im lokalen Netz mit Thin Clients und greifen auf den Terminalserver zu und Anderen greifen von Extern darauf zu.
Das Problem tritt bei beiden Gruppen auf, und zwar ganz wirkürlich, gestern bei einer Benutzerin waren die Drucker weg und heute bei einer Anderen.

Warum sollte das auch unterschiedlich sein. Ist ja derselbe TS.

Wir sind auf den Server 2016 vom Server 2008 im Anfang des Jahres umgestiegen, auf dem alten Server war die Konfiguration genau gleich und das Problem kannten wir gar nicht,

Server 2016 hat ja nicht zu unrecht nicht gerade einen guten Ruf. Warum seid Ihr auf den und nicht auf 2012R2 oder gleich 2019 umgestiegen?

Das System (Server, Router, etc.) wird von einer Profi IT-Firma verwaltet, ich bin für die Workstations verantwortlich.
Die Profis konnten bis jetzt das Problem auch nicht orten, es nervt aber, die Drucker regelmäßig installieren zu müssen.

Das sind ja feine Profis.

Das ist der einziger Terminalserver in der Domäne, der ist auf dem neuesten Stand,
Früher waren die Drucker auf dem (noch alten, 2008 R) Server installiert, der damals auch als Printserver fungierte,
was aber von Microsoft nicht begrüsst wird, wesewegen, ist der Domain Controller die Rolle übernahm.

Echt? Das habe ich noch nie gehört. Hast Du dazu weitere Informationen? Vielleicht eine Webseite von MS, auf der erklärt wird, warum?

Darauf haben die Profis bestanden.

Die Profis haben darauf bestanden, auf dem DC einen weiteren Dienst laufen zu lassen? Über welche Firmengröße und Useranzahl reden wir? Das alles klingt für mich wie: "Ihr habt die falschen "Profis."

Bitte um Ratschläge.

Wenn die Drucker nur vom TS aus genutzt werden, spricht imho nichts dagegen, sie auch auf dem TS lokal zu installieren. Dann dürfte Ruh sein.

Sollte es notwendig sein, die Drucker doch auf einem anderen Server zu installieren, dann habe ich gute Erfahrung damit gemacht, die Drucker im AD zu veröffentlichen und dann per GPO zuzuweisen. Dann kann man auch punktgenau dem User den Drucker zuweisen, vor dem er gerade sitzt, oder auch mal schnell einen Drucker gegen einen anderen tauschen, ohne dass man überall einmal die Drucker anfassen muss. Aber das sollten die Profis eigentlich wissen. Nochmal: Sucht Euch einen anderen Dienstleister. Das Problem ist an und für sich erst einmal banal und tägliches Geschäft.

hth

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 14.07.2020 um 18:58 Uhr
moin..
Das ist der einziger Terminalserver in der Domäne, der ist auf dem neuesten Stand,
Früher waren die Drucker auf dem (noch alten, 2008 R) Server installiert, der damals auch als Printserver fungierte,
was aber von Microsoft nicht begrüsst wird, wesewegen, ist der Domain Controller die Rolle übernahm.
was wo steht das... und wer genau kommt auf so eine bekloppte Idee?
Darauf haben die Profis bestanden.
ich würde darauf bestehen, das die "Profis" gehen müsssen...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
LÖSUNG 14.07.2020 um 20:21 Uhr
Zitat von AlexWenok:

Hallo,

Moin,


wir betreiben einen Terminalserver mit Windows Server 2016,

ich hab derzeit 3 in einer Farm.

unser Domain Controller dient als Printserver, darauf sind mehrere Drucker installiert,

nen Printy habe ich auch.

die wiederum als Netzwerkdrucker bei den Usern in den Profilen installiert sind.

Das hatte ich mal.


Das Problem besteht darin, dass die installierten Netzwerkdrucker von den User Profilen regelmäßig verschwinden, als sie nie dort installiert würden.

Ja das kenne ich.
Auch, dass solche Drucker als Geisterdrucker teilweise 50fach auf einmal da waren, kenne ich auch.

Manche User arbeiten im lokalen Netz mit Thin Clients und greifen auf den Terminalserver zu und Anderen greifen von Extern darauf zu.
Das Problem tritt bei beiden Gruppen auf, und zwar ganz wirkürlich, gestern bei einer Benutzerin waren die Drucker weg und heute bei einer Anderen.

Jep. Danke Microsoft. Die halten Admins anscheinend für so selten blöde, dass sie Windows selbst nach allem Gerätefirlefanz suchen lassen.
Daher kommt der Dreck.


Wir sind auf den Server 2016 vom Server 2008 im Anfang des Jahres umgestiegen, auf dem alten Server war die Konfiguration genau gleich und das Problem kannten wir gar nicht,

Weil es in 2008 gelöst wurde, in 2012, 2016 ist es wieder da. Da gäbe es einen Workaround, aber der taugt nichts.

erst nach dem Umstieg auf den neuen Server kam die Plage.

Neues Windows, neue Probleme.

Das System (Server, Router, etc.) wird von einer Profi IT-Firma verwaltet, ich bin für die Workstations verantwortlich.
Die Profis konnten bis jetzt das Problem auch nicht orten, es nervt aber, die Drucker regelmäßig installieren zu müssen.

Vielleicht doch, nur nicht lösen.
Man kann ja so auch Geld verdienen.


Das ist der einziger Terminalserver in der Domäne, der ist auf dem neuesten Stand,
Früher waren die Drucker auf dem (noch alten, 2008 R) Server installiert, der damals auch als Printserver fungierte,
was aber von Microsoft nicht begrüsst wird, wesewegen, ist der Domain Controller die Rolle übernahm. Darauf haben die Profis bestanden.

Ist Wurst.

Bitte um Ratschläge.

Richte die Drucker lokal auf dem TS ein und für den Fall, dass Du Nutzern einen bestimmten Standarddrucker zuordnen möchtest, mach es entweder systemweit oder z.B. mit Script. So mache ich das. Auf allen TS bei mir sind die selben Drucker drauf. Die Nutzer sind in bestimmten Gruppen und auf Basis der Gruppenmitgliedschaft setzt ein VBScript beim Nutzer als Login-Script immer den richtigen Drucker.

Gruß
bdmvg


Danke.
Alex.
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
LÖSUNG 14.07.2020 um 20:36 Uhr
Moin,

Zitat von beidermachtvongreyscull:
Richte die Drucker lokal auf dem TS ein und für den Fall, dass Du Nutzern einen bestimmten Standarddrucker zuordnen möchtest, mach es entweder systemweit oder z.B. mit Script. So mache ich das. Auf allen TS bei mir sind die selben Drucker drauf. Die Nutzer sind in bestimmten Gruppen und auf Basis der Gruppenmitgliedschaft setzt ein VBScript beim Nutzer als Login-Script immer den richtigen Drucker.

Ich könnte dafür ein Powershell-Skript anbieten. Genau so geht das, wenn die Drucker nur vom TS aus erreichbar sein müssen. Je länger ich darüber nachdenke, desto blödsinniger erscheint mir die Aussage der "Profis", dass MS was dagegen hätte, es so zu machen.

Liebe Grüße

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Thomas2
LÖSUNG 15.07.2020 um 09:37 Uhr
Moin moin,

wir hatten früher auch Probleme mit verschwindenden Druckern auf Terminal Servern. Ich habe dies dadurch gelöst, dass ich die Druckerzuweisung per GPO deaktiviert habe und jeden die Drucker manuell zugewiesen habe und seitdem ist das Problem nicht mehr vorhanden.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: AlexWenok
15.07.2020, aktualisiert um 12:56 Uhr
Hallo,

zu nächst die positive Nachricht: ich bin nicht blöd und das bestätigt Ihr. Danke. Als ich erfuhr, dass das Problem "normal" ist, war ich beruhigt.
Ich habe selbst im 2003 MCSA gemacht und das ganze System verwaltet, aber seit dem die Profis am Werk sind, habe ich mich davon distanziert und bin informativ nicht auf dem neuesten Stand. Ich höre einfach, was mir gesagt wird. Der Geschäftsführer ist selbst der Chef der EDV-Abteilung, er steht hinter den Profis und dagegen kann ich auch nichts tun. Daher kann ich nur versuchen, ihn von den vorgeschlagenen Lösungen zu überzeugen, aber ich weiß nicht, was daraus wird. Jedenfalls kann ich das Thema als gelöst markieren. Die lokale Installation der Drucker auf dem TS liegt natürlich auf der Hand. Ich versuche es aber lieber per Script zu lösen: für die Verbindung der Drucker haben wir einen für alle TS-Users auf dem Desktop abgelegt, er definiert aber den Standarddrucker nicht, das muss ich für jeden manuell machen, wenn auch per Script. Mit GPO will ich nichts anfangen, da für jede Änderung ich einen Ticken öffnen muss, und da verdienen wieder die Profis.

Viele Dank an alle.
Bleibt gesund.
Alex.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Terminalserver Windows Server 2016 - Benutzerprofil Ordnerumleitungen

gelöst Frage von 741852Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem (hoffentlich) auf einem Server 2016 Terminalserver. Evtl. ist das gewünschte Verhalten auch ...

Windows Server

Win Server 2016 Standardprogramme

gelöst Frage von TheTecherWindows Server4 Kommentare

Hallo Leute, ich würde gern folgendes Szenario erreichen: Mittels einer Richtlinie soll es möglich sein Standardprogramme den entsprechen Dateiendungen ...

Windows Installation

Win 2016 Essential Installation

Frage von gubbeleWindows Installation15 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin bald am verzweifeln, ich bekomme einfach das Win 2016 Essential nicht installiert. Server: - Fujitsu ...

Windows Server

NTFS Berechtigungen Win 2016

Frage von LeeX01Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe das Problem schon mal an einem Windows Server 2012 R2 beobachtet jedoch nicht weiter verfolgt. Jetzt ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 4 StundenExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 1 TagViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 3 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit17 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs13 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Windows 10
Bildschirmschoner startet zu früh, trotz korrekter GPO
Frage von toddehbWindows 1011 Kommentare

Hi, habe für einen Kollegen gerade ein neues Dell 7410 Laptop eingerichtet. Wie alle anderen Nutzer auch, bekommt er ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...