flop
Goto Top

Vertrauensstellung von uni in bidirektionale umwandeln, altes Vertr. Passwort wegen GPO zu klein

Hallo,

wir wollen eine unidirektionale Vertrauensstellung in eine bidirektional Vert. umwandeln.
Bei der Eingabe des alten Passwortes (7 Stellen) bekomm ich eine Meldung, dass das Passwort zu kurz ist.
Wir haben eine Domänen GPO mit mind 8 Stellen Passwort.
Frage:
Kann man dann einfach auf beiden Seiten ein neues Passwort eingeben, ohne dass die vorhandene Vertrauensstellung (uni) Probleme macht?
Es gibt schon Sicherheitsgruppen von Domäne A in der Domäne B auf Verzeichnissen.

Gr Florian

Content-Key: 114921

Url: https://administrator.de/contentid/114921

Printed on: February 26, 2024 at 15:02 o'clock

Member: flop
flop May 19, 2009 at 09:28:43 (UTC)
Goto Top
Habs eingerichte.
ist einegentlich kein Problem.
Das Passwort im AD ändert sich nach einer gewissen Zeit so und so.