Virtual Maps bei Postfix

cthluhu
Goto Top

richtiges umschreiben der Domäne für eingehende Mails, aber nicht für ausgehende

Guten Morgen allerseits,

schon wieder plagen mich Postfixprobleme. Ich hoffe jemand von euch weiß eine Lösung für folgendes Problem:


Das Szenario:
Der Mailserver der Zentrale nimmt Mails mit @firma.at an.
Unser neuer Abteilungsmailserver nimmt Mails mit @abteilung.at an, ist also keine Subdomäne von firma.at.

Bisheriges vorgehen:
Per virtual Maps wurden alle am Abteilungsmailserver angekommenen Mails von @firma.at auf @abteilung.at gemappt und anschließend auf die Postfächer verteilt.

Das Problem:
Nicht nur die eingehenden Mails, sondern auch die ausgehenden mails werden von @firma.at auf @abteilung.at gemappt. D.h. wenn jetzt ein Mail über Abteilungsmailserver an sekretariat@firma.at geschickt wird, wird dies über die virtual Maps auf sektretariat@abteilung.at gemappt und landet in der Abteilung statt in der Firma.

Die Frage:
Wie muss man Postfix konfigurieren, bzw. welche Maps muss ich verwenden, dass nur eingehende Mails mappt und nicht auch ausgehende?

mfg

Cthluhu

Content-Key: 98719

Url: https://administrator.de/contentid/98719

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 01:06 Uhr