Virtuelle Festplatte lässt sich nicht öffnen.

shagrath
Goto Top
Tach,

seit neuestem lässt sich meine virtuelle Festplatte nicht mehr öffnen. Ich nutze unter XP das Programm Microsoft Virtual PC 2004. Das virtuelle Betriebssystem is SUSE Linux 10.1 (oder 10.2 bin mir grad nicht sicher). Es ging auch alles problemlos, nur jetzt kommt beim "virtuellen Bootscreen" (da wo der RAM gezählt wird) "Unerwarteter Fehler beim Versuch, einer der angegebenen virtuellen Festplatten zu verwenden...Geben Sie eine virtuelle Festplatte an." Also die Festplatte ist garantiert vorhanden und richtig angegeben im Programm.

Voran kann das liegen. Die kann ja nicht einfach so futsch gehen. Es wäre auch kein Weltuntergang, wenn ich Linux neuinstallieren würde, nur die Zeit jedes Mal...

Content-Key: 48167

Url: https://administrator.de/contentid/48167

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 18:08 Uhr

Mitglied: chima300
chima300 09.01.2007 um 14:57:22 Uhr
Goto Top
Hi erstmal,

Also vielleicht ist ja mal bei einem Runterfahren der Virtuellen Maschine einfehler beim schreiben auf die Platte passiert.

Hast du vielleicht mal versucht die Virtual PC Festplatte auf VMWare zu Migriren??
Weil VMWare ist meines errachtens 1000mal besser als Virtual PC

kleiner Tipp: Man sollte bei einem Porsche nicht versuchen mit angezogener Handbremse ein Rennen zufahren. Wenn du weist was Ich meine.

Also Virtual PC verschlingt wie Sau ressourcen.

Hoffe ich konnte dir helfen
Mitglied: Shagrath
Shagrath 09.01.2007 um 18:16:24 Uhr
Goto Top
Gut werd VMWare mal ausprobieren. Hast schon Recht, das Virtual Pc is schon entsetzlich lahm. Meld mich dann wie es ausgegangen ist.
Mitglied: Shagrath
Shagrath 09.01.2007 um 18:57:24 Uhr
Goto Top
Also mit VMWare kann ich die Festplatte auch nicht öffnen. Schöner Mist. Hat noch jemand ne Idee, sonst mach ich Neuinstallation mit VMWare diesmal.
Mitglied: chima300
chima300 10.01.2007 um 08:11:45 Uhr
Goto Top
Also mit VMWare kann ich die Festplatte auch
nicht öffnen. Schöner Mist. Hat
noch jemand ne Idee, sonst mach ich
Neuinstallation mit VMWare diesmal.

Hast du es versucht zu Importieren oder zu einfach nur zu öffnen?
Also du musst Virtual PC Platten in VMWare Imortieren weil sonst erkennt VMWare die Platte/n nicht.
Musst aber aufpassen, wenn du das machst zerschiehst VMWare dir die IP-Einstellungen.
Also bei mir hat es immer ohne Probleme geklappt zu Impotieren.
Wenn du willst kann ich dir auch ein kleines Tutorial machen wie man das richtig macht.
Mitglied: Shagrath
Shagrath 14.01.2007 um 10:33:22 Uhr
Goto Top
Also ich hab jetz einfach alles neu gemacht. Wichtiges war ja nicht drauf.