leisefuxx
Goto Top

VLAN Transport durch MikroTik RBLHGG-60 - Wireless Wire Dish

Hallo Miteinander,

ich habe jetzt hier viele Beiträge zum Thema MikroTik und VLAN durchforstet, habe Das Handbuch von MikroTik bemüht, aber komme irgendwie nicht weiter...

Ich habe eine RBLHGG Funkbrükce mit RouterOS, welche ein etwas abgelegenes Gebäude mit unserem Kernnetzwerk verbindet. Wir haben einige VLANS in unserem Kernnetzwerk (1,2,3,6,10,11,12,20).
Die VLANs 1,2,3,6 sollen bitte durch die Funkbrücke geschickt werden und auf der anderen Seite zur Verfügung stehen.

unbenannt

Im Handbuch steht nun einfach "Da VLAN auf OSI-Schicht 2 arbeitet, kann es wie jede andere Netzwerkschnittstelle ohne Einschränkungen verwendet werden. VLAN geht erfolgreich durch normale Ethernet-Brücken" ("As VLAN works on OSI Layer 2, it can be used just like any other network interface without any restrictions. VLAN successfully passes through regular Ethernet bridges.". Ich dachte mir also: hey. cool. einfach anstecken und ich habe auf der anderen Seite die VLANs anliegen.

Dem ist aber leider nicht so. Ich brauche auf der anderen Seite dringend die VLANS 2,3,6. Sie einfach weglassen stellt keine Option dar.

Ich habe auf den beiden Routerboards jetzt die entsprechenden VLANs angelegt (Interfaces -> VLAN) und dem Interface "bridge" zugewiesen. Es kommen keine VLANs an.

Was mache ich falsch? Wo hängt es bei mir? Ich habe bisher nur mit LANCOM gearbeitet, da ging das ziemlich einfach. VLAN anlegen, den Ports zuweisen die das VLAN benutzen dürfen, fertig.

Hat jemand eine Anleitung für mich, kann mir den genauen Vorgang aufzeigen oder hat ein paar Bilder dazu für mich?

Lieben Gruß und entspanntes Wochenende euch!

Content-Key: 7783149693

Url: https://administrator.de/contentid/7783149693

Printed on: February 24, 2024 at 15:02 o'clock

Member: aqui
aqui Jul 08, 2023 updated at 08:06:49 (UTC)
Goto Top
Den Mikrotik Wiki Beitrag zu dieser Thematik WiFi VLAN Trunk und der Lösung hast du gelesen??
https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Wireless_VLAN_Trunk

Grundsätzliche Infos zum Thema VLANs auf Mikrotik gibt das hiesige Tutorial.
Empfehlenswert ist auch die Komponenten auf die aktuelle Stable Firmware upzudaten wenn nicht schon geschehen.
Das geht schnell und einfach über das WinBox Konfig Tool indem du einfach die Image Datei per Drag and Drop in den "Files" Ordner kopierst und rebootest. Danach immer unter System -> Routerboard auch den Bootloader mit updaten!
Mitglied: 7426148943
7426148943 Jul 08, 2023 updated at 08:26:32 (UTC)
Goto Top
Funktionierende Config dazu findest du bereits hier
Mikrotik Dish alle VLANs durchleiten

Zeppel
Member: Alex29
Alex29 Jul 09, 2023 at 05:26:05 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Wenn Du einen EoIP-Tunnel konfigurierst verhalten sich Deinen beiden MikroTik-Dishs wie ein normales Ethernetkabel. D.h. Du brauchst Dich dann gar nicht um die VLAN‘s zu kümmern, die sind dann einfach auf der anderen Seite.

Im Netz gibt es eine Menge Anleitungen zu EoIP-Tunneln. Falls Du nichts findest - ich habe einen am Laufen und könnte da auch noch etwas liefern.

Viel Erfolg und viele Grüße
Member: aqui
aqui Jul 09, 2023 at 09:20:20 (UTC)
Goto Top
EoIP hat aber den großen Nachteil der Enkapsulierung in IP. Das reduziert per se den Durchsatz und bedeutet wieder Nachteile mit der MTU/MSS Handhabung. Ist also keine wirklich gute Lösung in dem Umfeld.
Abgesehen davon ist sie auch gar nicht nötig weil über den o.a. WiFi Trunk tagged Frames ja auch so nativ übertragen werden können was allemal effizienter ist in dem Design des TOs.
Member: aqui
aqui Jul 23, 2023 at 09:12:58 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war bitte deinen Thread hier dann auch als erledigt schliessen!
Member: leisefuxX
leisefuxX Jul 25, 2023 at 07:44:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Wenn es das denn nun war bitte deinen Thread hier dann auch als erledigt schliessen!

bin noch dran. sobald ich eine valide Lösung habe und das Problem aus der Welt ist, gebe ich Bescheid