Nur vorhandene Artikel aus CSV2-Liste in CSV1-Liste behalten, Restliche Zeilen löschen. Wie?

Mitglied: koecheler

koecheler (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2016 um 23:49 Uhr, 902 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe eine Artikel-Liste mit ca. 80.000 Einträgen im CSV-Format. Darin sind enthalten Artikel-Nr., Bezeichnung und Preis. Jetzt möchte ich die Preise updaten. Dazu habe ich eine aktuelle Preisliste bekommen. Allerdings beinhaltet diese den kompletten Datenstamm des Herstellers. Das sind ca. 1Mio. Einträge. Diese Liste ist ebenfalls im CSV-Format.

Jetzt kann ich diese zwar in mein Warenwirtschafts-Programm importieren, aber ich möchte nicht 920.000 Leichen im Artikelstamm haben.

Jetzt ist meine Frage: Kann ich die neue Preisliste schrumpfen in dem ich sie mit meiner Artikel-Liste vergleiche und ein Tool, Batch, Excel oder Notepad++-Plugin die nicht benötigten Zeilen einfach löscht?

Am Ende sollte quasi die neue Preisliste nur noch die Artikel enthalten, die auch in meiner Artikel-Liste drin sind.

Habt Ihr für mich einen Tipp wie ich da vorgehen sollte?

Danke schon mal im Vorraus....
Mitglied: Johnny-CGN
26.02.2016, aktualisiert um 01:17 Uhr
Muss das selbe auch täglich machen, ist nicht die eleganteste aber vielleicht zumindest erstmal eine schnelle Lösung:
Excel
Importier beide CVSs auf je ein Blatt, nimm ein drittes und dann per SVERWEIS weiter.
(Daten, Import aus Text, bei ganzzahlingen SKUs, wie zb EANs die Spalte als Text markieren, damit Excel keine Exponentialzahl draus macht)
Zieh dir ein die erste Spalte die SKUs aus deinem Bestandsblatt:
A1 nennst Artikelnummer, bzw SKU
In A2 kommt "=Tabelle1!A1"
B2 nennst Preis
In B2 kommt =WENNFEHLER(SVERWEIS(A2;Tabelle1!$A$2:$B$80000;2;FALSCH);"nicht mein bestand")
Tabelle1 ist jeweils mit dem Blattnamen der GroßhändlerCSV zu ersetzen.
Das B Verweist aus das Ende der Suchmatrix und ggf, je nachdem in welcher Spalte der Preis steht zu erweitern, die 2 hinter dem Semikolon entsprechend auch.

Das ganze dann einfach nach unten ziehen, entsprechend der Anzahl an Artieln die in deiner BestandsCSV sind.

Danach setzt in die Kopfzeilen einfach einen Autofilter und Filters die "nicht mein bestand"-Zeilen raus.

Klingt kompliziert, in der Praxis aber nur 2 min Arbeit.

Wichtig, vor dem Speichern die gefilterte Liste auf ein weiteres Blatt kopieren, damit die rausgefilterten Zeilen nicht mit gespeichert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: 127132
127132 (Level 2)
26.02.2016 um 07:33 Uhr
Naja, ich würde den SVERWEIS zwar bereits bei den Preisen der bestehenden Artikeln einfügen. Inhalte der so entstandenen neuen Preisspalte dann in die Spalte der alten Preise kopieren und die SVERWEIS-Spalte löschen. Muss man nix filtern.
Aber SVERWEIS ist da schon richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
26.02.2016, aktualisiert um 09:43 Uhr
Hallo zusammen,
Papperlapapp, mit Powershell ist das schnell umgesetzt.
Wenn deine Spalte die die Artikelnummern beinhaltet 'ArtNr' lautet ist das so schnell erledigt:
In den ersten drei Zeilen die Pfade und Trennzeichen entsprechend an die Umgebung anpassen.
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: koecheler
26.02.2016 um 17:10 Uhr
Ich werde mal alle drei Versionen probieren, schon allein Rein aus Interesse. Wobei die Lösung mit Powershell sich am logischten anhört. Aber auch die Excel-Variante hört sich plausibel an. Melde mich, wenn ich erfolgreich das ganze ausprobiert habe.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Was passiert wenn ich zeitgleich PoE und Strom vom Netzteil an einen Access Point (Mikrotik) lege?
kartoffelesserVor 1 TagFrageNetzwerke3 Kommentare

Hallo Experten und Admins Ich habe einen Mikrotik wAP ac (RB-WAPG-5HACD2HND) an einem Laptopwagen im Einsatz. Leider ist die vorhandene Stromversorgung für den AP ...

Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 19 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 20 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...