binbash86
Goto Top

VPN Verbindung zwischen ISA und Lancom - Falsche Netzbeziehung bei Port 80

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit einer VPN Verbindung.

Wir haben eine VPN Verbindung aufgebaut zwischen einem ISA Server 2006 und einem Lancom 1721 VPN+. Die Netzbeziehungen werden soweit korrekt ausgehandelt und es kann zwischen beiden Netzen kommuniziert werden.

Es gibt auf der Seite des Lancoms eine Überwachungskamera. Diese Überwachungskamera wird über den Port 80 angesprochen. Jetzt haben wir das Problem, sobald wir aus dem Netz des ISA auf die Webcam zugreifen möchten, versucht der ISA Server eine neue Netzbeziehung aufzubauen (Öffentlichen IP <-> Privates Netz). Es kommt keine Verbindung zustande. Ein Ping oder eine HTTPS Anfrage zur Webcam wird beantwortet. Nur eine http Anfrage nicht.

Hat jemand einen wertvollen TIpp für mich ?

Ich währe euch sehr Dankbar

Mfg

Content-Key: 140365

Url: https://administrator.de/contentid/140365

Printed on: June 15, 2024 at 14:06 o'clock

Member: user217
user217 Apr 12, 2010 at 11:15:49 (UTC)
Goto Top
und du bist dir sicher das das Fremde Netz auf dem Isa bekannt/konfiguriert ist?
oder mal anders gefragt, kannst du ohne Routing auf das fremde Netz zugreifen?
wenn du unter Netzwerk Intern auf eigenschaften gehst unter Webproxy, steht da drinnen das der Port getauscht wird auf z.B. 8080?
vermute du musst nur eine neue Route (NICHT NAT, is klar) auf dem Isa06 anlegen und fertig.
Member: Ragazzo
Ragazzo Apr 12, 2010 at 11:26:03 (UTC)
Goto Top
Schon mal im Lancom-Forum www.lancom-forum.de nachgefragt?
Member: user217
user217 Apr 12, 2010 at 11:29:13 (UTC)
Goto Top
ich würde eher auf das portforwarding auf der isa tippen, am Lancom VPN liegts meistens nicht außer du hast ewig viele interne Firewall Regeln auf dem 1721er
Member: binBash86
binBash86 Apr 12, 2010 at 11:34:40 (UTC)
Goto Top
Alle anderen Ports außer HTTP funktionieren ja. Das heisst, du kannst die Kamera anpingen, HTTPS usw.

@user217: Wie genau lege ich denn eine neue Route im ISA an ?

In dem Moment wo man per HTTP versucht auf die Kamera zuzugreifen, geht der Lancom im Lanmonitor auf VPN-Fehler (Keine Regel IDs gefunden ...) Was ja in der Regel eine nicht vorhandene SA bedeutet die angefragt wird.
Wenn ich ins Trace schaue, steht dort, dass der ISA anfragt eine SA aufzubauen zwischen der öffentlichen IP und dem lokalen Netz des Lancoms.

@user217: Ich guck das gleich mal nach im Isa.

Danke
Member: user217
user217 Apr 12, 2010 at 11:38:43 (UTC)
Goto Top
Route im Isa festlegen:
Console-konfiguration-netzwerke-netzwerkregeln-NEU --> ROUTE

Mir gehts auch oft so das das virenscanner Plugin am Isa wieder mal zickt. einfach mal alle Plugins ausschalten und testen (Aber bitte unbedingt die Dienste danach neu starten, sonst läuft nix)
Member: binBash86
binBash86 Apr 13, 2010 at 14:56:07 (UTC)
Goto Top
Hab mir das Heute mal mit LANCOM zusammen angesehen. Das Problem liegt augenscheinlich am ISA. Wir haben die Kameras jetzt mal auf HTTPS umgestellt, damit gehts einwandfrei. HTTP Pakete werden aber vom ISA nicht geroutet. Der ISA versucht dann wiegesagt eine neue SA zu erstellen ÖFFENTLICHE IP <-> PRIVATES NETZ ... Total sinnlos.

Wenn keiner eine Idee hat, dann lasse ich die Kameras halt auf HTTPS.

Danke
Member: binBash86
binBash86 Apr 13, 2010 at 14:57:38 (UTC)
Goto Top
Der hat übrigens schon ne Route. Ich glaube der ISA braucht garkeine Route, er braucht ne Rute ;)