binbash86
Goto Top

CHATGPT zentral verfügbar machen

Hallo

kennt jemand eine Möglichkeit, wie man einen bezahlten CHATGPT Account in einem Unternehmen für alle verfügbar macht ? Also z.B über eine Website die widerrum die API nutzt oder auf einem Terminalserver oder sonst wie. Also so dass man einen Account hat, den aber alle Mitarbeiter nutzen können ? Danke für eure Tipps

Content-Key: 7386719787

Url: https://administrator.de/contentid/7386719787

Printed on: May 23, 2024 at 12:05 o'clock

Mitglied: 7010350221
7010350221 Jun 01, 2023 at 15:51:49 (UTC)
Goto Top
Member: binBash86
binBash86 Jun 01, 2023 at 16:03:35 (UTC)
Goto Top
Danke. Da muss man ja aber pro Frage Geld bezahlen. Ich hatte eher an etwas gedacht, dass man einen Account hat den man bezahlt und den dann mehrere Leute benutzen können.
Member: chillb3rt
chillb3rt Jun 01, 2023 at 16:07:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @binBash86:

Danke. Da muss man ja aber pro Frage Geld bezahlen. Ich hatte eher an etwas gedacht, dass man einen Account hat den man bezahlt und den dann mehrere Leute benutzen können.

Es gibt doch andere Modelle mit festen Kosten.

Wo liegt das Problem einen solchen Account zu verwenden?
Mitglied: 7010350221
7010350221 Jun 01, 2023 updated at 16:22:20 (UTC)
Goto Top
Da muss man ja aber pro Frage Geld bezahlen. Ich hatte eher an etwas gedacht, dass man einen Account hat den man bezahlt und den dann mehrere Leute benutzen können.
Immer diese "Netflix-Account-Sharer" ....

https://openai.com/blog/chatgpt-plus
https://openai.com/pricing
Member: stefaan
stefaan Jun 01, 2023 at 16:34:52 (UTC)
Goto Top
Servus!

Damit
https://github.com/Yidadaa/ChatGPT-Next-Web
funktioniert das wunderbar, damit konnten wir schon einen größeren Kreis mit ChatGPT arbeiten lassen.
Key bei der Docker-Installation hinterlegen und es läuft.

Achtung: Die ersten 48 Stunden ist die Anzahl der Anfragen per API beschränkt (bzw war es Anfang des Jahres so). Also gleich die Kreditkarte hinterlegen, dann kannst du in zwei Tagen durchstarten.

Grüße, Stefan
Member: godlie
godlie Jun 02, 2023 at 05:55:56 (UTC)
Goto Top
Hallo,

du willst also aktiv an der Arbeitsplatzvernichtung arbeiten? Schon mal die DSVGO gelesen?

grüße
Member: binBash86
binBash86 Jun 02, 2023 at 06:33:44 (UTC)
Goto Top
Nee, es würde mir genügen wenn die Azubis demnächst ChatGPT und nicht mehr mich dauernd fragen würden ;)
Member: godlie
godlie Jun 02, 2023 at 06:38:27 (UTC)
Goto Top
mhm dann sägst du also an deinem eigenen Sessel ;)
Member: ukulele-7
ukulele-7 Jun 02, 2023 at 06:51:50 (UTC)
Goto Top
Und woher wissen die Azubis dann ob die ChatGPT Antwort korrekt ist?
Member: binBash86
binBash86 Jun 02, 2023 at 07:41:11 (UTC)
Goto Top
Als Dienstleister konzentriere ich mich lieber auf meine Kunden also so fragen zu beantworten wie: "Hörmal, wie kann ich eine VM im vmware-Player abspielen" oder "Was ist eigentlich ein SSL-Zertifikat". War ja auch nur halb Ernst gemeint. Aber wenn ich alleine sehe was der GTP für Powershell-Scripts auswirft...das würde schon helfen.
Member: bitnarrator
bitnarrator Jun 02, 2023 updated at 10:41:52 (UTC)
Goto Top
Dann solltest du nicht ausbilden.

Klar, man kann sich heute vieles ergooglen, man muss es aber auch begreifen, und eine Webseite im Internet fragt nicht nach

"Hast du das verstanden?"

... Und sich dann über die fehlender Kompetenz heutiger Fachkräfte wundern...