Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst W2003 SBS Server und USB-Sticks an Clients

Mitglied: Torsten-S

Torsten-S (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2006, aktualisiert 24.08.2006, 7901 Aufrufe, 6 Kommentare

User können in einer neu aufgesetzten W2003 SBS-Domäne nicht auf USB-Sticks an Ihren Client-PCs zugreifen

Die Sticks werden zwar hardwaremäßig erkannt (W2k- (SP4) und XP-Clients (SP2)), aber ein Zugriff ist nicht möglich.
Wenn man sich LOKAL am Client anmeldet (also nicht in der Domäne), dann funktioniert der zugriff prolemlos!
Nun habe ich den SBS-Server bzw die Gruppenrichtlinien in Verdacht, dass hier automatisch die Verwendung von USB-Sticks deaktiviert ist. Kann dies jemand bestätigen? An den Policies habe ich in dieser Richtung nicht rumgeschraubt.
Wo finde ich die Möglichkeit, die Sticks zu aktivieren/deaktivieren?

Danke für Eure Hilfe!



Torsten
Mitglied: The-Warlord
22.08.2006 um 13:31 Uhr
Funktioniert der USB-Stick am DC?
Ist es Möglich, das die Clients aus einer alten Domäne stammen und dort die Dateiberechtigungen der Benutzer für die Dateien

windows\inf\usbstor.inf
windows\inf\usbstor.pnf
windows\system32\drivers\usbstor.sys

falsch gesetzt sind?

Sonst hätte ich keinen Lösungsansatz, den soweit ich weiss lässt sich das Einschränken der Gruppenrichtline zum deaktivieren von USB-Sticks nur mit einem selbstgeschrieben ADM Template realisiern.

Quelle: www.gruppenrichtlinien.de

MfG Simeon Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
22.08.2006 um 13:35 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die rasche Antwort!

Die Sticks waren noch nie in einer Domäne im Einsatz. War vorher ein AG-Netzwerk.
Das Funktionieren der Sticks am Server habe ich noch nicht getestet.

Werde es mal versuchen.

Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
22.08.2006 um 14:29 Uhr
Die Sticks werden zwar hardwaremäßig erkannt (W2k- (SP4) und XP-Clients (SP2)), aber ein Zugriff ist nicht möglich.
Wenn man sich LOKAL am Client anmeldet (also nicht in der Domäne), dann funktioniert der zugriff prolemlos!

Völlig logisch! Ich nehme an, daß die Leute sich in der Domäne als BENUTZER anmelden, oder? Und lokal vermutlich unter einem Administrator-Account, denn einen lokalen Benutzer-Account habe ich auf einem Domänen-Client noch nie gesehen.

Worauf ich hinaus will: Benutzer dürfen keine neue Hardware installieren. Gehen die Teile denn in der Domäne, wenn man sie vorher mal lokal benutzt hat?


Nun habe ich den SBS-Server bzw die Gruppenrichtlinien in Verdacht, dass hier automatisch die Verwendung von USB-Sticks deaktiviert ist. Kann dies jemand bestätigen? An den Policies habe ich in dieser Richtung nicht rumgeschraubt.

Möglich wäre natürlich auch das. Aber es wäre nicht die Standardeinstellung, und wenn die Domäne frisch aufgesetzt ist, dann kann es das eigentlich nicht sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
23.08.2006 um 06:18 Uhr
Hallo SarekHL,

die Domänenuser sind normale Benutzer, das ist richtig. Und vor der Domäneneinrichtung haben viele als lokale Admins gearbeitet, auch das stimmt! Hier funktionieren die Sticks.

Was kann ich nun aber tun, um die Sticks zum Laufen zu bringen?

Danke!

Gruß,

Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
23.08.2006 um 07:10 Uhr
Versuch einmal folgendes: Melde Dich an einem PX als Administrator an (lokal oder Domäne sollte egal sein) und schieb den Stick rein. Stell sicher, daß Du darauf zugreifen kannst. Dann melde Dich ab, und lß einen Benutzer sich in der Domäne anmelden. Wenn der jetzt auf den Stick ganz normal zugreifen kann, dann stimmt meine Vermutung mit den fehlenden Rechten. Ansonsten müssen wir weitersuchen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
24.08.2006 um 18:24 Uhr
Hallo SarekHL,

habe folgednes gemacht: als Dom-Admin angemeldet, Zugriff auf Stick funktioniert. Stick neu formatiert. Dann als Domänen-User angemeldet und siehe da: auch hier geht nun der Zugriff!

Danke für Deine Hinweise!


Gruß,


Torsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
USB-stick formatieren
Frage von Dave28Speicherkarten18 Kommentare

Hallo Community, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen 8 GB USB-stick, und den habe ich bei dem Gerätemanager ...

Speicherkarten
USB Stick Kaputt?
gelöst Frage von Hajo2006Speicherkarten10 Kommentare

Hallo, also ich habe hier einen 8GB USB-Stick (USB 2.0), wenn ich den am PC oder Laptop anstecke dann ...

Festplatten, SSD, Raid
1TB USB Stick
Frage von DragonKillFestplatten, SSD, Raid25 Kommentare

Hallo, ein kleines Problem ohne zu lachen bitte :-) Hab mir aus Asien nen 1TB USB Stick bestellt(sehr kostengünstig ...

Speicherkarten
USB-Stick defragmentieren
Frage von 136129Speicherkarten5 Kommentare

Hallo, ich habe einen 128 GB USB-Stick (keine SSD!) von SanDisk und habe diesen schon seit längerer Zeit mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 3 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V12 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

CPU, RAM, Mainboards
Kann eine "virtuelle CPU" bei VMware die Leistung einer phys. CPU entsprechen ?
Frage von Troja71CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Eine Software fordert im Betrieb 8 CPU mit x GHz Taktung. Verfügbar ist "nur" eine VM mit 8 vCPUs ...