maddoc
Goto Top

Welches CMS wurde hier benutzt?

Hi Leute,

habe von meinem alten Chef ne Webseite zum bearbeiten bekommen. Diese wurde von einem Mitarbeiter erstellt welcher nicht mehr verfügbar ist.

Nun meine Frage, wie kann ich herausfinden um welches CMS sich handelt? Bzw ob es überhaupt ein CMS ist?

Zugangsdaten zum FTP Server habe ich. Die Seite ist in PHP erstellt.
Joomla ist es nicht da ich weiß wie es dort auf dem Server aussieht.

Ein Auszug eine Seite

<?php

define("MYFASTSYS", true);

require_once ("includes/inc.config.php");
require_once ("includes/inc.functions.php");
require_once ("includes/inc.prepend.php");

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

$smarty->assign("meta_opt_title", "Aktuelles");
$smarty->assign("meta_opt_desc", "");
$smarty->assign("meta_opt_keys", "");

$smarty->display("inc.head.$vlanguage.html");
$smarty->display("inc.aktuelles.$vlanguage.html");
$smarty->display("inc.foot.$vlanguage.html");

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

require_once ("includes/inc.append.php");

?>

Habe da an Smarty gedacht weil es auch den Ordner im root gibt, das ist doch aber nur für Templates oder?

Content-Key: 136222

Url: https://administrator.de/contentid/136222

Printed on: February 25, 2024 at 12:02 o'clock

Member: dog
dog Feb 17, 2010 at 21:13:43 (UTC)
Goto Top
Also das Schnipsel ist nicht wirklich hilfreich.

Ja, da ist Smarty bei und ja, das ist hauptsächlich für Templates gedacht.

Ich würde auf Eigenentwicklung tippen.
Member: maddoc
maddoc Feb 17, 2010 at 21:22:58 (UTC)
Goto Top
Shitte hatte auch die Befürchtung da es kein Backend gibt..

Wie kann ich da bis morgen auf einer Seite einen Beitrag mehr hinzufügen ohne PHP zu können? Unmöglich wa?
Member: dog
dog Feb 17, 2010 at 21:26:24 (UTC)
Goto Top
Eine Analogie zu deiner Frage wäre:

"Ich habe hier dieses Sandkorn. Erkläre mir daran wie das Universum entstanden ist" face-smile

Anders ausgedrückt: Kann ich dir nicht sagen.
Member: maddoc
maddoc Feb 17, 2010 at 21:54:45 (UTC)
Goto Top
Im root liegt noch die Datei ".project". Sagt dir das was?
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 17, 2010 at 22:54:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maddoc:
Joomla ist es nicht da ich weiß wie es dort auf dem Server aussieht.

Hi maddoc,

und die anderen sollen raten? face-smile

Wie wäre es denn wenn Du hier mal die Verzeichnissstruktur abdruckst? Das wäre ein Ansatzpunkt für nen Helfer.
Gibt es denn in Deiner Verzeichnisstruktur nen Admin oder Adminstrator Ordner? Das wäre der Anlaufpunkt fürs Backend und da lässt sich meist recht leicht erkennen was es eigentlich ist.

mfg
kowa

PS. Wobei ich nicht so recht weiß wie Dir das beim erstellen eines Beitrages auf der Seite hilft, wenn Du keinen Zugang zur Datenbank hast kannst Du Dir ja nichtmal (händisch) nen "Schreibuser" anlegen.
Member: maddoc
maddoc Feb 17, 2010 at 23:04:36 (UTC)
Goto Top
Den Zugang habe ich. Einen Adminordner oder ähnliches konnte ich nirgends finden deshalb denke ich auch das die Seite nicht mit einem CMS geschrieben wurde. Gehe mal von Eclipse oder ähnlichem aus.

So sieht es Ordnertechnisch aus.

http://www.imagebanana.com/img/bcffzbn9/Unbenannt.jpg

Inhalt der .project

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<projectDescription>
<name>xxx</name>
<comment></comment>
<projects>
</projects>
<buildSpec>
<buildCommand>
<name>net.sourceforge.phpeclipse.parserbuilder</name>
<arguments>
</arguments>
</buildCommand>
</buildSpec>
<natures>
<nature>net.sourceforge.phpeclipse.phpnature</nature>
</natures>
</projectDescription>
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 18, 2010 at 01:04:19 (UTC)
Goto Top
jo das mit phpeclipse gebaut,
und somit wohl kein opensource cms
sondern (wenn ich nicht täusche) ein im phpeclipse(framework) geschriebens "eigenes Ding"
Member: nxclass
nxclass Feb 18, 2010 at 09:28:23 (UTC)
Goto Top
require_once ("includes/inc.config.php");
require_once ("includes/inc.functions.php");
require_once ("includes/inc.prepend.php");
... na das kann ja nur was selbst geschriebenes sein.

Schick doch mal die includes/inc.config.php Datei.
Member: maddoc
maddoc Feb 18, 2010 at 10:51:28 (UTC)
Goto Top
Da stehen nur die Meta Keywords, Datenbankzugang und zwei Zeilen zu Smarty.

Definitiv selbstgeschrieben. Schade.

Danke euch.

Gruß Maddoc
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 18, 2010 at 11:12:47 (UTC)
Goto Top
Na wenn der Datenbankzugang drin steht könntest Du Dich mit PHPmyAdmin auf die Datenbank klinken und in der Tabelle für die User einen eigenen Benutzer anlegen.
Dann kannst Du Dich auf Eurer Seite einloggen und nen Beitrag schreiben (für ne kurzfristige Information).

Auf lange Sicht kannst Du wohl nur was neues basteln.


Viel Spaß
Member: maddoc
maddoc Feb 18, 2010 at 11:25:57 (UTC)
Goto Top
Muss ich mich denn da nicht mit irgendwelchen mySQL und PHP kram auskennen?

An die Datenbank komme ich schon ran. Denke mal phpmyadmin ist installiert. Die Seite liegt auf Strato. Zugangsdaten müsste ich mir noch holen.

Wie funktioniert das genau?
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 18, 2010 at 12:12:24 (UTC)
Goto Top
Du müsstest Dich in die Datenbank einloggen, die Tabelle suchen welche die Seitenbenutzer verwaltet (nicht die SQL eigenen User) und dort nen neuen User anlegen.
In Strato´s Seitenverwaltung solllte ein Link zur Datenbank zu finden sein.


Wenn Du noch nie auf einer Datenbank direkt gearbeitet hast würde ich Dir diese kurzfristige "Spielerei" aber nicht empfehlen.

Das wäre nur eine Möglichkeit um Deinen Chef mit dem Artikel zu beglücken.
Auf lange Sicht reicht Dir dieses Konto zur Verwaltung der Seite wohl nicht aus. (hängt davon ab was der Schreiber der Seite für Funktionen im Frontend vorgesehen hat)

Ein wenig unverständlich wieso Euer Cheff das eigene Projekt von Eurem Exmitarbeiter nicht dokumentieren ließ.

kowa
Member: maddoc
maddoc Feb 18, 2010 at 16:43:45 (UTC)
Goto Top
Ganz einfach er will nur resultate sehen, nicht wie was gemacht wurde.

Also mit phpmyadmin hatte ich schon gearbeitet und an die Datenbank komme ich auch heran wenn es so ist wie bei meiner Webseite. Da gibt es halt Tabelleneinträge. Die öffne ich, schreibe meinen Senf da rein und dann?

Gruß Maddoc
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 19, 2010 at 10:44:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maddoc:
Ganz einfach er will nur resultate sehen, nicht wie was gemacht wurde.


na das Resultat ist das immer wenn einer geht alles neu gemacht werden muss (im günstigsten Fall gehen nur ein paar Stunden drauf bis Du das Konstrukt des Vorgänger duchschaust)


leg kein neues Konto an! ändere das Passwort eines bereits bestehen Seitenkontos (am besten das welches Du am Namen als das des Admins erkennst)
logge Dich auf Eurer Seite im Frontend ein und sieh nach ob der Seitenersteller konsequent war und sich sich plötzlich das Menü der Seite um einige Punkte erweitert.
vorzugsweise um nen link wie "neuen Beitrag schreiben"

Das wäre was ich noch testen würde.
Und wenn das zu keinem Ergebniss führt würde ich mir schnell mal Joomla 1.5.x laden (Du sagst das kennst Du.)
Datenbankzugang hast Du ja. Dann wird wohl auch ein ftp-Zugang da sein.

Also einfach schnell was neues gebastelt. (Wenn ich recht erinnere war Euer Design ja nu auch nicht so etwas außergewöhnliches und der Seiteninhalt [zb Fotos] eh eher "halbkomplett" >>> da sollte der Chef recht flink mit nem Nachbau zufriedenzustellen sein)


Viel Spaß
kowa
Member: maddoc
maddoc Feb 19, 2010 at 11:32:03 (UTC)
Goto Top
Ist eigentlich ne Idee, denn als ich die Webseite das ertse Mal gesehen hatte dachte ich es wäre Joomla. Werde ihn mal bequatschen.

Die Passwörter sind alles kein Problem, in der Datenbank und im Benutzerkonto auf Strato kann ich mich einloggen.

Zur not steht das Datenbankpasswort auch noch in der config.php drinnen.

Gruß Oli

PS: Woher weißt du wie die Seite aussieht ?? face-smile
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 19, 2010 at 12:00:15 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maddoc:
PS: Woher weißt du wie die Seite aussieht ?? face-smile


<name>xxx</name>
das war nicht von anfang an ausgext ;)
Member: maddoc
maddoc Feb 19, 2010 at 12:45:27 (UTC)
Goto Top
Da warst du aber echt fix gewesen .. face-smile
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Feb 19, 2010 at 13:06:24 (UTC)
Goto Top
ja.... so isser.

Da Eure neue Seite dann quasi nüscht kostet kannst Du ja Euren Chef dazu überreden an jeden Entwickler der von Euch im Joomla verwendeten com´s ne 10€ Spende abzusetzen.

Bilderalbum
Gästebuch
Kontaktkomp.
JoomlaTeam selbst


ca. 50 - 100 €

;)
Member: maddoc
maddoc Feb 19, 2010 at 13:14:24 (UTC)
Goto Top
Die Spende geht dann wohl an mich. face-smile Ist ja mein alter Chef wie oben zu lesen. Jetzt hab ich selbst ne kleine Firma und er kommt immer mal mit seinen Problemchen. Aber keine Angst, wenn mir etwas gefällt scheue ich mich nicht es dementsprechend zu honorieren.

Gruß Oli