Wie öffnet man das Gehäuse eines Tandberg 3520 LTO-Tape Drives?

holly484
Goto Top
Hallo zusammen,

hat jemand schon einmal das externe Gehäuse eines Tandberg 3520 Tape Drives aufbekommen?

Sobald man die Gummipuffer entfernt hat müsste man jetzt in dem Blechausschnitt darunter irgendetwas in irgendeine Richtung drücken, vermute ich. Nur was wohin...

Danke im Voraus!
Holly
bildschirmfoto 2022-01-25 um 17.08.59

Content-Key: 1760979635

Url: https://administrator.de/contentid/1760979635

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 11:05 Uhr

Mitglied: kaiand1
kaiand1 25.01.2022 um 17:13:56 Uhr
Goto Top
Hi
Hinten sollten Schrauben sein womit das Innenleben dann Rausgezogen werden kann.
Ist nur auf den Frontbild nicht zu erkennen wie es Hinten aussieht....
Mitglied: Holly484
Holly484 25.01.2022 um 17:27:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @kaiand1:

Hi
Hinten sollten Schrauben sein womit das Innenleben dann Rausgezogen werden kann.
Ist nur auf den Frontbild nicht zu erkennen wie es Hinten aussieht....

... es gibt tatsächlich eine Schraube, jedoch ist das Gehäuse überlappend und man muss quasi den Deckel nach oben abbekommen... leider...
Mitglied: JoeToe
JoeToe 25.01.2022 um 19:17:47 Uhr
Goto Top
Moin.

Ich kenne jetzt dieses Gehäuse nicht. Wenn es jedoch nur diese eine Schraube gibt, dann müsste es gehen, beide Gehäuseteile gegenläufig auseinander zu ziehen.
Unter der Gummierung nach Schrauben geschaut?

Gruß
JoeToe
Mitglied: Holly484
Holly484 25.01.2022 um 19:22:56 Uhr
Goto Top
Zitat von @JoeToe:

Moin.

Ich kenne jetzt dieses Gehäuse nicht. Wenn es jedoch nur diese eine Schraube gibt, dann müsste es gehen, beide Gehäuseteile gegenläufig auseinander zu ziehen.
Unter der Gummierung nach Schrauben geschaut?

Gruß
JoeToe

... unter der Gummierung sind keine Schrauben, nur verschiebare/flexible Teile. Habe aber ab einem gewissen Widerstand aufgehört zu drücken und hoffe, dass ich hier noch jemanden finde, der das Gehäuse kennt...
Mitglied: ELindemann
Lösung ELindemann 26.01.2022 um 06:23:16 Uhr
Goto Top
Morgen Holly484,

das Gehaeuse laesst sich gut aufkriegen. Es gibt nur eine Schraube, hinten, mitte/oben. Wenn die wech ist, sind es nur noch Plastiknasen an der Seite.
Du musst hinten anfangen, die beiden Schalen zu trennen. Die Gummis tun nix zur Sache.
An jeder Seite gibt es (ich gebe die Mitte der Nasen an)

  • ganz hinten bei 12 mm
vom unteren Teil einen rechteckigen kleinen Rahmen, in den das obere einschnappt
diese Verriegelung ist die __haerteste__ Nuss, versuche am oberen Deckel die hinteren, seitlichen Waende nach aussen zu ziehen, irgendwie. :-) face-smile
  • bei 90 mm
ist eine Fuehrung, die eher leicht zu knacken ist, die setzt - wenn Du hinten schon lose hast - keinen Widerstand mehr entgegen
  • bei 210mm
s. 90mm.
  • vorne sind nochmal kleinere Klammern, die aber nicht hart einschnappen, eher gegenhalten.

Also, die Kunst ist, wenn Du auf das Geraet v. hinten anschaust/Anschlusseite data/220V, mit beiden Haenden, das obere Cover seitlich ca. 2-3 mm wegzuziehen, so dick/breit sind die Halterungen, dann hast Du gewonnen. Die 90/210 als auch vorne die Nasen halten das Gehauese nur zusammen, verklemmen aber nichts.

Ich habe hier paar offen, deswegen kann ich Dir sagen, es geht.
Anbei sind paar Bilder.

Viel Erfolg.
ELindemann

1643174141166_1024
1643174141184_1024
1643174141191_1024
1643174141176_1024
Mitglied: ELindemann
Lösung ELindemann 26.01.2022 um 06:26:01 Uhr
Goto Top
... wenn Du die hinteren Gummis wech hast, kannst Du da ansetzen die obere Schalenach aussen zu ziehen.

ELindemann
Mitglied: Holly484
Holly484 26.01.2022 um 10:33:44 Uhr
Goto Top
Boa ELindemann, das mach ich gleich nach. Großes Dankeschön für Deine Wahnsinnsmühe und tolle Hilfestellung. Bin sehr beeindruckt! Ich berichte dann, ob ich es auch so elegant hinbekommen habe... Besten Dank!
Mitglied: Holly484
Holly484 02.02.2022 um 18:57:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @ELindemann:

... wenn Du die hinteren Gummis wech hast, kannst Du da ansetzen die obere Schalenach aussen zu ziehen.

ELindemann

Hallo ELindemann,

wollte es jetzt mal angehen mit dem Öffnen. Wenn man mein Foto ansieht, würdest Du mit 2 Schraubenziehern bei 1) und 2) ansetzen, indem man bei 1) reingeht und die Ecke nach außen drückt und dann bei 2) hochdrückt, oder kommt man bei 2) nicht unter den Deckel, was meinst Du?

Du hast noch geschrieben, dass man evtl. über den entfernten Gummi 3) auch reinkäme und von dort irgendwie etwas nach außenziehen könnte. Hast Du das schon mal erfolgreich so probiert? Ich frage mich, wie Du dort den Hebel ansetzen möchtest...

Falls Du nochmals hier meinen Post liest, würd ich mich nochmals um eine Antowrt von Dir freuen... Danke!

img_9842.
Mitglied: ELindemann
ELindemann 30.03.2022 um 16:14:42 Uhr
Goto Top
Hallo Holly484,

bitte erst mal die Schraube entfernen, die mittig sitzt.

Ich habe mehrere dieser Boxen erfolgreich aufmachen koennen, habe eines dieser Boxen auch im akt. Zugriff, geoeffnet.

Du kannst bei 1 __ohne__ Schraubenzieher loslegen.

Besser ist es dise Gummis mal abzuziehen, dann kannst Du mit dem Daumen bei 1 und mit einem andern Finger bei 3, aber seitlich das Ding symmetrisch, L//R einfach nur nach aussen biegen/oeffnen.

Wie Du gesehen hast, die VErriegelung ist genau an der Ecke, alsobei der 2er Pfeilspitze in Richtung nach hinten. Da, genau da musst Du ohne die Box zu zerreissen :-) face-smile, einfch die oebere Haelftestatt eines umgedrehnte Us zu einem umgedrehtes U mit aufgebogenen Beinen verformen, ziehen etc.
Wenn diese Entriegelung faellt langsam nach vorne arbeiten. Klack, zum Schkuss an der Front aushaengen, das ist es nur eingehangt, keine Verriegelung, wie hinten in den Ecken.

OK?
Dachte, waere geloest, sorry fuer die Spaetmeldung.

Gruss
ELindemann
Mitglied: Holly484
Holly484 01.04.2022 um 13:15:36 Uhr
Goto Top
Lieben Dank für die tollen und mühevollen Erklärungen!!!
Mitglied: ELindemann
ELindemann 01.04.2022 um 19:30:41 Uhr
Goto Top
... nuetzt alles nix, wenn Du die Box nicht aufkriegst, dann muss ich noch nachsitzen. ;-) face-wink ;-) face-wink ;-) face-wink

Sag bitte Bescheid, if.

Gruss
ELindemann
Mitglied: Holly484
Holly484 04.04.2022 um 10:15:00 Uhr
Goto Top
... ja klar, alles fein geklappt. Bin froh über Deine Anleitung, da mir Tandberg nicht beim Öffnen helfen wollte, selbst nach längst abgelaufener Garantiezeit. Jetzt steht auch dem geplanten Einbau eines Papst-Lüfters :-) face-smile nichts mehr im Weg...

Besten Dank nochmals!
Mitglied: ELindemann
ELindemann 11.04.2022 um 18:04:14 Uhr
Goto Top
Hallo Holly484,

schoen, dass es doch geklappt hat.

@tandberg.
Ich habe wahrlich _NIE_ mit den Kollegen dort Probleme gehabt, schon zu Zeiten des SLR100er Laufwerks. __Immer___ _sehr_ hilfsbereit, seit es mit den Boxen :-) face-smile oder auch mit LTO-6 (zusaetzliche Module etc).
Alle sehr entspannt und sehr kundenorientiert.

Du hast dein Problem geloest, das zaehlt.

Frage an Dich: Welchen Luefter (Specs) hast Du als Ersatz gefunden? Waere fein, wenn Du hier postet, da muss ich mir dann keinen Kopp machen. :-) face-smile

Gruss
ELindemann
Mitglied: Holly484
Holly484 15.04.2022 um 19:25:19 Uhr
Goto Top
... das Projekt 'Pabst' stockt grad, weil ich aktuell ein anderes Gehäuse von Dell in Betrieb genommen habe...