Wiederherstellungsproblem von defektem Windows System-Ordner

vt670
Goto Top
heute morgen startete Windows nach dem einschalten ChkDsk. Dabei wurde ein Fehler gefunden und beseitigt. Heute Nachmittag das gleiche Procedere noch einmal.

Nachdem einem Programm einige dll's fehlten, stellte ich fest das der Ordner "WindowsSystem" leer war.

Die meisten Dateien fand ich in dem von ChkDsk angelegten "Found.000" und ".001" Ordner.

Dummerweise habe ich beim ersten Versuch die Dateien zu kopieren nur die fehlenden Dateien kopiert.

Danach wurde jeder Kopierversuche mit "XXXXXX kann nicht kopiert werden: Der Zugriff wurde verweigert. Stellen Sie sicher, dass das der Datenträger weder voll noch schreibgeschützt ist und die Dateien gerade nicht verwendet werden".

Die Zugriffsverweigerung bezieht sich dabei nicht, wie ich anfänglich dachte, auf den Systemordner, sondern auf die Dateien in "Found.000" (die am morgen teilweise noch kopiert wurden).
Seltsamerweise lassen sich alle anderen Datei einwandfrei kopieren. ("Found.000" enthält mehrer Ordner)

Da ich nicht weiter weiss wäre ich für jeden Ratschlag oder Tipp sehr dankbar.

Vielen dank fürs lesen.

Content-Key: 63505

Url: https://administrator.de/contentid/63505

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 14:06 Uhr

Mitglied: 50496
50496 10.07.2007 um 23:21:39 Uhr
Goto Top
Das läuft auf eine Neuinstallation hinaus. Die defekten Dateien kannst du nicht mehr zuordnen.

Möglicherweise hat die Festplatte einen Schaden. Besorge dir ein Diagnose-Tool des Festplattenherstellers und überprüfe damit die Platte.
Falls sie fehlerfrei ist, Windows neuinstallieren, evtl. Reparaturinstallation durchführen, ansonsten Platte erneuern und danach Neuinstallation durchführen.
Mitglied: VT670
VT670 11.07.2007 um 10:05:33 Uhr
Goto Top
Hallo ernstaugust,

recht herzlichen Dank für Deine Hilfe.

Werde mich sofort auf der suche nach einem diagnosetool machen.

Wird bei einer Reparaturinstallation über das bestehende XP installiert und
bleiben dabei die bestehenden Daten erhalten?

Eine Neuinstallation wäre wohl der Super GAU und würde wohl 14 Tage dauern.

Nochmals danke

Gruß
vt670
Mitglied: 50496
50496 11.07.2007 um 14:22:18 Uhr
Goto Top
Hi,

bei der Reparaturinstallation bleiben in der Regel die Daten erhalten. Zur Sicherheit solltest du aber vorher ein Image der defekten Installation erstellen bzw. die wichtigsten Daten sichern.

Nach der Reparaturinstallation müssen die Sicherheitspatches evtl. neu installiert werden, also unmittelbar Windowsupdate besuchen.

Image-Software: Acronis True Image, Ghost, DriveImage etc.