Windows 7 hat den Release to Manufacturing (RTM)-Status erreicht

frank
Goto Top
Wie Microsoft per E-Mail mitteilt, ist der Release to Manufacturing (RTM)-Status für Windows 7 erreicht.
Windows 7 ist damit ab dem 22. Oktober 2009 offiziell verfügbar.

Wer Windows 7 vorher noch mal testen möchten, der kann sich den Release Candidate (RC) noch bis zu, 20. August 2009 herunterladen.
Die RC-Version läuft am 1. Juni 2010 ab. Ab 1. März 2010 wird aber alle zwei Stunden der Rechner von der RC-Version heruntergefahren.

P.S. Bin mal sehr gespannt, ob Windows 7 diesmal einen besseren Start als Vista hat face-smile

Schönen Gruß
Frank

Content-Key: 122690

Url: https://administrator.de/contentid/122690

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 17:07 Uhr

Mitglied: El-Larso
El-Larso 13.08.2009 um 14:51:02 Uhr
Goto Top
Hi,

habe die Email schon vor einigen Tagen bekommen :D ;)

Gruß
Mitglied: Shadow4384
Shadow4384 13.08.2009 um 14:58:46 Uhr
Goto Top
Es wird wo schon jemand dran Sitzen der ein Programm schreibst das, dass Herunterfahren umgeht. Hoffentlich lol
Mitglied: education
education 13.08.2009 um 15:32:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @Shadow4384:
Es wird wo schon jemand dran Sitzen der ein Programm schreibst das,
dass Herunterfahren umgeht. Hoffentlich lol


naja auf sowas hoffen nur anfänger..

wird schon in nächsten aktionpack mit bei sein dann gibts solche probleme ned.
Mitglied: derlekker
derlekker 13.08.2009 um 16:25:29 Uhr
Goto Top
servus..

..wer ein technet abo hat..

kann seit letzten freitag die englische finalversion laden... und die deutsche version gibt es ab morgen zum download..

nicht schlecht das ding.. lass euch überraschen..
Mitglied: cosy
cosy 26.11.2009 um 19:14:19 Uhr
Goto Top
Da ist mir ein OpenSource oder ein offenes Projekt wie Firefox und auch Google schon viel lieber. Google will nicht angestammte Entwicklungen vermarkten und dem "Nicht gerne Käufer" aufzwingen, sondern neues besser machen.

Aus meiner Sicht geht das Chrome OS absolut in die richtige Richtung! Seit nun bald über 10 Jahre spricht man von Grid Computing, nun endlich ist am Horizont das erste konkrete Gridfähige System aufgetaucht .

ICh finde es eine absolute Anmassung von Microsoft, dass Sie:
1) in Windows 7 professional nicht zulassen, dass man ohne Bing Suchdienst leben kann (es wird eine Auswahlseite angezeigt, in der Bing immer zuoberst ist, eine Feste zuordnung ist nur und alleine auf Bing möglich)
2) Wenn man Windows 7 ohne I.E. betreiben will, laufen eine ganze Reihe von Anwendungen nicht mehr, da es keine Programmer Hooks gibt, wo sich die Firefox extensions andocken könnten. Das ist manipulativ und gewollt. Von Wegen unabhängig...

ICh glaube persönlich, Windows 7 war das letzte Bezahl- OS von Microsoft. Das kann nicht mehr 10 Jahre so weitergehen.