bekkzter
Goto Top

Windows 7 und Cisco VPN mit Outlook 2010 ... Verbindungsprobleme

Guten morgen liebe Admins und die die es vielleicht noch werden wollen :D

ich habe ein Problem zum Thema Outlook und VPN, wo mir langsam aber sicher die Ideen ausgehen ...

Wir haben ein Notebook mit Windows 7 Prof., Office 2010 und dem Cisco VPN.

Wenn man sich in der Domäne (feste IP Adresse keine DHCP) anmeldet und Outlook startet, funktioniert alles anstandslos.

Jetzt deaktiviere ich die NIC und wähle mich mit der UMTS-Karte ein, starte dann den VPN und Outlook verbindet sich ohne Probleme.

Wenn ich mich von unterwegs einwählen möchte, funktioniert die Verbindung von Outlook und dem Exchange 2007 (Windows 2003 Server) z.T. nicht. Meldung im Outlook „Verbindung getrennt“

Die IP und der Servername, ist (mit VPN) pingbar, also würde DNS ausschließen. (OWA kann ich auch mit der VPN-Verbindung öffnen)

Bei Outlook 2007 hat auch alles wunderbar funktioniert, nur bei 2010 kamen diese Probleme...

Hat jemand dieses Problem auch schon gehabt bzw. gelöst!? Wo ist der Haken den man im Outlook 2010 setze muss den ich noch nicht gefunden habe :D !?

Wäre für Hilfe sehr dankbar!!!!


Gruß

Content-Key: 180342

Url: https://administrator.de/contentid/180342

Printed on: July 21, 2024 at 08:07 o'clock

Member: dfritz
dfritz Feb 10, 2012 at 13:44:00 (UTC)
Goto Top
Hi,

also ich weiß das Outlook mit Exchange immer sehr frikkelig ist. Probier mal die Einträge für den Exchange Server in die Hosts Datei einzutragen.
Ich könnte mir vorstellen, das das funktioniert. Oft hast Du bei VPN Verbindungen dann den DNS vom Prodvider und nicht vom Netz selbst.
Beim ersten Test könnte ich mir vorstellen, das der DNS Eintrag noch im Cache gestanden hat. Probier das mal mit einem ipconfig /flushdns
vorher zu löschen.

Gruß Daniel
Member: BekkZter
BekkZter Feb 10, 2012 at 13:51:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @dfritz:
Hi,

also ich weiß das Outlook mit Exchange immer sehr frikkelig ist. Probier mal die Einträge für den Exchange Server
in die Hosts Datei einzutragen.
Ich könnte mir vorstellen, das das funktioniert. Oft hast Du bei VPN Verbindungen dann den DNS vom Prodvider und nicht vom
Netz selbst.
Beim ersten Test könnte ich mir vorstellen, das der DNS Eintrag noch im Cache gestanden hat. Probier das mal mit einem
ipconfig /flushdns
vorher zu löschen.

Gruß Daniel

Danke schon mal für die Antwort !

Also die Host-Datei habe ich auch schon editiert, leider mit dem selben Ergebnis face-sad ...
Den DNS-Cache habe ich noch nicht geleert ... Werde ich nachher gleich mal testen ...

Bitte aber um weitere kreative Hilfe :D

Gruß

... und schon mal ein schönes Wochenende !!
Member: EvilToken
EvilToken Apr 23, 2012 at 10:15:28 (UTC)
Goto Top
Hallo BekkZter,

wir haben das Problem aktuell so ähnlich.
Wenn der VPN Tunnel aufgebaut ist, funktioniert alles super. Wenn ich aber
dann Outlook 2010 öffne, stürzt der Traffic im VPN Tunnel ab. Das bedeutet, dass bis zu einem
VPN Reconnect kein Ping durch den Tunnel geht (der natürlich vorher möglich war).

Welches VPN Protokoll verwendet ihr? Meines ist PPTP.

Vielleicht können meine Erkenntnisse hier weiterhelfen...

Gruß EvilToken