bekkzter
Goto Top

Access Point - Wlan Router Proxy Server Hilfe

Guten Tag liebe Gemeinde,

ich bräuchte mal eure Hilfe.

Unsere GL möchte gerne ein Wlan im Sitzungsaal haben (Normalerweise kein Problem).

ABER wir sind in einem Subnetz einer anderen Firma, welche von 30 Jahre mittels Standleitung verbunden wurde, aufgrund mangelnder Infrastruktur.

Diese Firma ist für unser Netz das Tor nach draußen.Dort wird ein Proxy betrieben, der die Anfragen aus unserem Subnetz dementsprechend weiterleitet.

Gibt es einen AP oder Wlan Router, in dem man den Proxy eintragen kann, um an den Clients keinen Proxy eintragen zu müssen?


LG

Content-Key: 480363

Url: https://administrator.de/contentid/480363

Printed on: July 21, 2024 at 08:07 o'clock

Member: killtec
killtec Aug 01, 2019 at 13:26:44 (UTC)
Goto Top
Hi,
hättest du die Möglichkeit evtl. einen kleinen Router dafür dazwischen zu schalten? Der könnte dann einen Transparenten Proxy bereit stellen..
Gruß
Member: BekkZter
BekkZter Aug 01, 2019 at 13:37:56 (UTC)
Goto Top
Die Möglichkeit habe ich, ja.


D.h. Ein AP - dann einen Router der als Transparenter Proxy für diesen AP fungiert und den dann an unseren Router als "Gateway" verbinden?
Richtig?
Dann brauchen die Clients die den AP nutzen, kein Proxy eingegeben ?

LG
Member: killtec
killtec Aug 01, 2019 at 14:07:27 (UTC)
Goto Top
Wäre so eine Idee. Du musst halt nur einen vorgelagerten Proxy eintragen können, damit dieser weiß, wie er an die Daten kommt.

Gruß
Member: BekkZter
BekkZter Aug 02, 2019 at 08:41:55 (UTC)
Goto Top
Hast du da eine Empfehlung für mich ?
Also was die Hardware angeht ?

LG
Member: killtec
killtec Aug 05, 2019 at 09:46:43 (UTC)
Goto Top
Hi,
als AP's würde ich mal bei Ubiquiti schauen.
als FW / Router könntest du ggf. selbst was bauen und offene Software verwenden. Weiß nur gerade nicht, welches System das direkt mit vorgelagertem Proxy von Hause aus macht.

Gruß