WLAN-Karte als LAN-Interface bei pfsense?

Hallo,

ich habe ein PC-System mit 2 Netzwerkadaptern: Einer WLAN-Karte (Atheros) und einem onboard Ethernet Adapter.
pfsense 2.1 ist "installiert" (nanobsd, bootet direkt von USB-Stick), jedoch nicht konfiguriert. Die WLAN-Karte soll als LAN-Interface genutzt werden. Ich kann beim Booten von pfsense die WLAN-Karte als LAN-Interface konfigurieren, allerdings bleibt das WLAN an sich damit natürlich noch unkonfiguriert und ich kann daher nicht auf dieses zugreifen.

Also: Wie kann ich nun eine WLAN-Karte sinnvoll als LAN-Interface nutzen? D.h. nicht nur als LAN-Interface zuweisen, sondern vor allem das WLAN dazu konfigurieren, ohne Zugriff auf das Webinterface?

Content-Key: 218056

Url: https://administrator.de/contentid/218056

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 18:09 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 28.09.2013 aktualisiert um 12:08:15 Uhr
Goto Top
Zuerstmal hast du einen Kardinalsfehler begangen, denn auf einer normalen PC Plattform installiert man nie das nanobsd Image !!
Dieses Image ist ausschliesslich für die embedded Mainoards gedacht wie Soekris und ALIX siehe hier:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...

Für eine PC Plattform benutzt du das "2.1.memstick" Image:
http://files.nl.pfsense.org/mirror/downloads/pfSense-memstick-2.1-RELEA ...
Oder installierst von der Live CD direkt.
Wenn du noch einen alten PC mit IDE (PATA) Schnittstelle hast kannst du bequem einen IDE CF Flash Adapter benutzen wie z.B. diesen hier:
http://www.reichelt.de/Kartenleser-und-Adapter/CF-IDE-LAUFWERK/3/index. ...
Damit ersparst du dir dann ein Verschleiß behaftetes Plattenlaufwerk und kannst die Firmware auf einem Flash installieren.

Zurück zur eigentlichen Frage:
Eigentlich ist nicht so ganz klar was du willst aber es hört sich so an als ob du wie bei einem normalen DSL Router das WLAN Interface quasi als WLAN Accesspoint für das LAN Interface benutzen willst ?! Ist das richtig ?
Das ist kinderleicht und so gehst du vor:
  • Nachdem du unter "Interface assign" auf das + geklickt hast taucht dein WLAN Interface in der Interfaceliste da also zusätzliches OPTx Interface auf.
  • Nun generierst du unter "Interface assign" eine Bridgeverbindung und in der Bridgekonfig fügst du die beiden Interfaces LAN und OPTx (WLAN) zusamenn. Logisch, denn diese sollen ja über eine Bridgeverbung in einem IP Netz liegen !
  • Nun klickst du unter "Interface assign" wieder auf + und fügst das Bridge Interface hinzu
  • Als letzten Schritt gehst du auf das WLAN Interface OPTx, aktivierst das und setllst das mit SSID, Kanal usw. als stinknormalen Accesspoint ein. Mit dem inSSIDer Tool kannst du dann sehen ob deine pfSense "in der Luft" ist !
Fertisch !

Mit Benutzung der Suchfunktion hier im Forum wärst du auch über diesen Thread gestolpert:
https://www.administrator.de/contentid/213768
der es ebenfalls nochmal im Detail erklärt !
Mitglied: srynoname
srynoname 05.10.2013 um 12:18:08 Uhr
Goto Top
Hey, erstmal danke für deine Antwort.

nano vs. memstick: Ich sehe da keinen Nachteil, das nano image zu nutzen, wenn ich mir z.B. http://www.pfsense.org/index.php@option=com_content&task=view&i ... anschaue. das nano image schreibt halt weniger oft, ist doch für einen usb stick auch nicht verkehrt?

zum eigentlichen problem: man kann die wlan karte direkt als lan interface konfigurieren, keine bridge konfiguration oder so nötig. das wusste ich allerdings ursprünglich nicht. die wlan konfiguration taucht dann auch direkt bei der interface konfiguration (dort wo man auch die interface IP festlegt) auf :-) face-smile die wlan optionen tauchen wirklich erst bei (erkannter) wlan karte auf, muss man also erstmal wissen.
Mitglied: Dobby
Dobby 05.10.2013 um 13:16:37 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn es das dann war bitte noch schnell ein Beitrag ist gelöst hinten dran, danke!

Gruß
Dobby
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 9 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware17 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung10 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...