goscho
Goto Top

WSUS - Fehler (0x80070643) bei der Installation auf W2K8R2

Hallo Leute,

auf einem virtuellen W2K8 R2 SP1 lief der WSUS 3.0 SP2 mit SQL-Server 2008R2 Standard Datenbank.
Zuletzt hatte ich immer öfter Probleme mit diesem WSUS.
So kam bei vielen Updates der Fehler 80244019 (Fehler beim Download). Da auch der Content-Ordner zu groß war und eine Bereinigung nicht half, wollte ich den WSUS komplett neu aufbauen.

Also WSUS komplett deinstalliert. Server neugestartet, Ordner bereinigt.

Anschließend wollte ich den WSUS neu auf diesem Server installieren (Rolle hinzufügen, Wizzard folgen -> SQL-Server vorhanden, keine internal Database)
Leider bricht dies immer mit der Meldung ab:
(CSetupDriver::LaunchSetup: Setup failed (Error 0x80070643: Schwerwiegender Fehler bei der Installation.)

Ich habe jetzt bereits sehr viele Lösungshinweise dazu gefunden und probiert, bspw.:

  • WSUS 3.0 SP2 herunterladen und manuell installieren
  • Dot.Net 4.7 deinstallieren und 4.5 nutzen (auch ohne versucht)
  • Berechtigungen im SQL-Server überprüft (es gibt einen 2008 R2 und einen 2014 Standard)

Es bricht trotzdem immer ab.

Hat jemand noch weitere Ideen, wie ich den WSUS wieder auf diese Maschine bekomme?


Umgebung: W2K12R2 Hyper-V Host mit mehreren VMs, eine ist der W2K8R2 mit SQL-Server und WSUS (sollte wieder dort drauf).

Content-Key: 363182

Url: https://administrator.de/contentid/363182

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Feb 01, 2018 updated at 14:37:25 (UTC)
Goto Top
Hi

Hier steht das die Datenbank des WSUS nicht angelegt werden konnte hast du auch die SQL Datenbank gelöscht ? bzw. schau mal ob es die Files noch gibt

https://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/15421.how-to ...

Delete any MDF or LDF files that denote SUS Databases from SQL DB files location

Am einfachsten ist es du schaust im SQL Management studio ob die datenbank noch eingehängt ist. Falls ja die Datenbank trennen und die Files löschen. Wenn nicht einfach die MDF und LDF files löschen.

PS: Einge behaupten auch das es am IIS liegen kann
http://www.wiki.butzhammer.de/Fehler_80070643_der_IIS-Rolle_bei_einer_e ...

Ich hoffe das hilft dir weiter

LG Andy
Member: goscho
goscho Feb 01, 2018 at 15:43:29 (UTC)
Goto Top
Hi Andy,

das hatte ich vergessen zu erwähnen:

Natürlich gibt es die SQL-Datenbank und auch die Dateien *.mdf bzw. *.ldf vom WSUS nicht mehr.
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Feb 01, 2018 at 15:59:34 (UTC)
Goto Top
Hallo @goscho,

hast Du mal in der Registry geschaut? Nicht daß dort noch verwaiste Einträge sind, welche nicht korrekt gelöscht wurden.
Siehst Du im SQL Management Studio noch Einträge, welche auf WSUS Datenbanken verweisen?

Gruss Penny
Member: the-buccaneer
the-buccaneer Feb 02, 2018 at 01:55:08 (UTC)
Goto Top
Moin!

Mal ganz blöd... Da dein ursprünglicher Fehler eher auf eine fehlerhafte Portangabe in der WSUS-Adresse clientseitig hindeutet...
Könntest du die Kiste restoren und den Error 80244019 z.b. mit der Lösung hier
http://www.icomundo.de/keine-windows-update-ueber-wsus-moeglich-code-80 ...
fixen? Bzw. Einfach mal die Portangaben auf den betroffenen Clients etc. pp. checken?

Der Content Folder interessiert mich langsam nicht mehr, wenn er unter 500GB ist. Da steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen... face-wink

Irgendeiner der Platzhirsche hier schrieb mal: " Beim MS-Update Team arbeiten offenbar nicht die grössten Leuchten" oder so ähnlich... face-wink

LG
Buc
Member: goscho
goscho Feb 02, 2018 at 06:37:10 (UTC)
Goto Top
Moin Penny
Registry gecheckt
Es gibt nichts mehr, was auf den WSUS im SQL-Server verweist.
Member: goscho
goscho Feb 02, 2018 at 06:41:07 (UTC)
Goto Top
Moin
Zitat von @the-buccaneer:
Mal ganz blöd... Da dein ursprünglicher Fehler eher auf eine fehlerhafte Portangabe in der WSUS-Adresse clientseitig hindeutet...
Nein, der Port 8530 stimmte. Es wurden ja manche Updates installiert und manche nicht.
Könntest du die Kiste restoren und den Error 80244019 z.b. mit der Lösung hier
Nein, die Kiste kann und will ich nicht auf den Stand mit WSUS zurücksetzen. Dort laufen noch andere, wesentlich wichtigere SQL-Server-Datenbanken drauf.

Der Content Folder interessiert mich langsam nicht mehr, wenn er unter 500GB ist. Da steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen... face-wink
Mich schon, da der Speicherplatz der VM begrenzt ist.

Vermutlich werde ich den WSUS auf einen physikalischen W2012R2 auslagern und den Content auf ein per ISCSI angebundenes Laufwerk mit viel Speicherplatz.
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Feb 02, 2018 at 08:18:12 (UTC)
Goto Top
Zitat von @goscho:
Vermutlich werde ich den WSUS auf einen physikalischen W2012R2 auslagern und den Content auf ein per ISCSI angebundenes Laufwerk mit viel Speicherplatz.

Hi

Das ist natürlich eine Möglichkeit. Wenn auf dem Server der IIS nicht in gebrauch ist könntest du den auch deinstallieren und mit dem WSUS setup neu installieren lassen.

LG Andy
Member: goscho
goscho Feb 02, 2018 at 14:36:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ausserwoeger:

Zitat von @goscho:
Vermutlich werde ich den WSUS auf einen physikalischen W2012R2 auslagern und den Content auf ein per ISCSI angebundenes Laufwerk mit viel Speicherplatz.

Das ist allerdings der Hyper-V Host. face-wink
Hi

Das ist natürlich eine Möglichkeit. Wenn auf dem Server der IIS nicht in gebrauch ist könntest du den auch deinstallieren und mit dem WSUS setup neu installieren lassen.
Doch ist er, daher fällt das leider aus.
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Feb 05, 2018 updated at 09:06:41 (UTC)
Goto Top
Moin

Wie sieht es den in den Logfiles aus ? WSUSSetup.log ? Normal findest du die im %temp% ordner

Gibt es da hinweise ???

PS: Der Artikel passt zu dir ! WSUS 3.0 SP2 unter Windows Server 2008 R2

LG Andy
Member: telejoshi
telejoshi Feb 26, 2020 at 08:11:36 (UTC)
Goto Top
Falls bei einer Neuinstallation und völliger Deinstallation von WSUS noch immer der Fehler auftritt, kann man Windows SQL Server 2008 installieren und anstelle der internen Datenbank nutzen. Einfach bei der Installation <Standard> auswählen. VG