Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

XP Pro: Registryänderung nicht wirksam? (Hab Admin-User)

Mitglied: 2979
Hallo!

Also, ich habe mir eine Reg-Datei selbst geschreiben, die zum Beispiel die BalloonTips abschaltet. Ich habe die Reg-Datei ausgeführt, doch ich bekomme ich die Sprechblasen immer noch (Bsp: Wenn kein Netzwerkkabel angeschlossen ist).

Ich besitze Administratorrechte und die Syntax der Reg-Datei passt auch. Die Schreibweise des Schlüssels und der Werte hab ich mehrfach Überprüft. In der Registry wird der Wert auch geändert, nur zeigt sich auf dem Rechner keine Wirkung. Auch ein Neustart bringt keinen Erfolg.

BTW: Ich hab ja 2 User (Admin und User mit Adminrechten). Wie kann ich denn das Einstellen, dass ich immer mit dem Admin reingehe und den anderen User löschen kann, so dass ich praktisch keine Benutzerverwaltung von Windows her habe, also nur ein Startmenu-Ordner, wo alles reinkommt. (Manche Programme tragen sich im systemweiten Menü ein, andere nur im benutzerspezifischen. Dann muss ich mir das zusammenkopieren).

mfg, Albert2000

Content-Key: 1351

Url: https://administrator.de/contentid/1351

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 06:10 Uhr

Mitglied: 2979
2979 24.06.2004 um 11:49:02 Uhr
Goto Top
Hast du meinen Thread eigentlich gelesen???

Ich sagte, dass ich über ne Registrierungsdatei den Wert setze, um die Balloon Tips auszuschalten. Und dass das zwar in die Registry geschreiben wird, aber auch nach einem Neustart nicht wirksam wird. So geht es mir mit anderen Einträgen auch. Andere widerum (bsp. Version anzeigen) funktionieren.

mfg, Albert2000
Mitglied: 2979
2979 25.06.2004 um 08:57:47 Uhr
Goto Top
Hat keiner mehr ne Lösung? Es kann doch nicht sein, dass mache Änderunge wirksam werden und andere nicht????

Ist diese Sprechblase "Kein Netzwerkkabel angeschlossen" überhaupt ein typisches BalloonTip? (Denke schon.)

Auch andere Änderungen bleiben ohne Wirkung.

mfg, Albert2000
Mitglied: das-omen
das-omen 25.06.2004 um 09:06:00 Uhr
Goto Top
Hi!

Hmm erstmal würd eich niemals nur mit dem Admin-Account arbeiten dies öffnet Sicherhetislücken noch und nöcher. Zum Beispiel können sich Würmer und so weiter leichter installieren oder erstmal überhaupt installieren.
Du kannst natürlich jeden User löschen dazu benötigst du natürlich Adminrechte.
Irgendwo in der Systemsteuerung steht Benutzerkonten und dort kannst du die sichere Anmeldung ausschalten. Dann meldet er sich jedes mal mit dem letzten Benutzer an.
Zur Änderung der Registry benötigst du Admin-rechte aber das weisst du ja. Wenn die Änderungen nicht übernommen werde schaue mal in den Dateiberechtignungen nach ob der Admin Vollzugriff hat.

Tschau

Das Omen
Mitglied: 2979
2979 25.06.2004 um 10:46:29 Uhr
Goto Top
Und wo find ich die Dateiberechtigungen?

Danke.

mfg, Albert2000
Mitglied: GPO
GPO 26.06.2004 um 02:28:52 Uhr
Goto Top
Hallo,

benutze einfach die Hilfe-Funktion und schaue nach Berechtigungen oder ähnliches.

Was mir zu diesem Thema einfällt, ist ein lästiges Problem, was ich einmal mit einem Wurm hatte.
Ich habe den Wurm damals in der Registry finden können. Dann habe ich diesen gelöscht, aber beim nächsten Start war dieser wieder da. Erst ein Tool von einem Anti-Viren-Hersteller hat den Wurm endgültig eleminiert.
Vor ein paar Wochen hat ein Anti-Viren-Online-Check bei einem Bekannten 30zig Würmer gefunden. Auch hier habe ich zuerst versucht, manuell die Würmer zu entfernen. Bei den meisten klappte dies auch. Nur war es diesmal so, daß der Bericht mir Würmer in der Registry anzeigte, die ich dort nicht gefunden habe.

Einträge in der Registy zu ändern, scheint also kein triviales Unterfangen zu sein. Falls Du hier keinen Fachmann findest, solltest Du entweder in der einschlägig, bekannten Literatur nachschauen oder googeln.

GPO
Mitglied: das-omen
das-omen 26.06.2004 um 12:35:50 Uhr
Goto Top
Hi!

@ albert2000

Die Dateiberechtigungen findest du wenn du rechts auf die Datei/Ordner klickst in der Karteikarte Sicherheit. Vorraussetzung dafür ist, dass du NTFS als Dateisystem verwendest.
Die Registry setzt sich aus verschiedenen Dateien zusammen. Die Meisten befinden sich im Verzeichnis windows/system32/config. Die NTuser.dat liegt in deinem Benutzerprofil.
Allerdings schliesse ich mich meinen Vorredner an. Die Registry ist kein Spielzeug sondern mit äusserster Vorsicht zu geniessen. Ich würde dir empfehlen die Registry erst zu sichern bevor du editierst.
Start->ausführen ntbackup eintippen->erweiterter Modus-> Karteikarte ->sichern-> System State anklicken -> Sicherung starten.


Tscha

Das Omen
Mitglied: Maik
Maik 28.06.2004 um 13:31:09 Uhr
Goto Top
Hallo

Kann es sein, das Du das an der falschen Stelle eingetragen hast?
Auch in der Registry gibt es einen allgemeinen Bereich und einen User Bereich...

Wahrscheinlich stimmt das bei Dir, aber währe eine Möglichkeit.

Grüße Maik
Mitglied: 2979
2979 28.06.2004 um 14:50:50 Uhr
Goto Top
@Mike: Ja, ist richtig

Danke an alle, werde das mit den Berechtigungen mal versuchen.

mfg, Albert2000
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Speicherkarten (SD) im Netzwerk verfügbar machen (NAS) gelöst mathuVor 1 TagFrageSpeicherkarten7 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde :-) Ich habe eine Frage zu NAS Speichersystemen mit Speicherkartenkunktion. Bisher haben wir die folgenden Geräte von Synology (EDS14) genutzt. Diese ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...