XP reparieren mit fremder CD ?

shagrath
Goto Top
Ahoi,

im Bekanntenkreis macht ein Laptop nicht mehr so ganz das was er machen soll, um es mal so auszudrücken (wurde mir nur erzählt, hab keine Ahnung welche Fehler nur das er spinnt). Derjenige will eine Reparatur, der Laptop hat allerdings keine CD und macht ne Komplettrücksetzung, ergo alle Daten weg. Jetz hab ich mir überlegt ob er nicht seine XP CD von seinem Hauptrecher verwenden kann. Könnte mir vorstellen das das klappt, nur wie geht das mit dem Key? Passt da auch der alte oder muss er notgedrungen seinen Hauptrecher-Key nehmen?

Content-Key: 46419

Url: https://administrator.de/contentid/46419

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 23:07 Uhr

Mitglied: chris15
chris15 10.12.2006 um 15:03:20 Uhr
Goto Top
er kann auch seine hauptrechner CD zu reparieren es sei denn sie ist nur z.b. für einen pc einer bestimmten marke dann kann es sein das es nicht geht aber probieren geht über studieren. die frage mit dem key muss ich ganz klar mit jein beantworten. ist die cd (wie oben beschrieben) nur auf einen pc und es funktioniert das xp zu reparieren musst du den key vom pc nehmen. ist es eine cd die nicht auf einen bestimmten pc "geeicht" ist es egal welchen key du nimmst.

viele grüße


chris
Mitglied: Shagrath
Shagrath 10.12.2006 um 15:07:21 Uhr
Goto Top
Dank erstmal. Also meines Wissens is es ne im Handel gekaufte XP Version, also nicht auf nen Recher zugeschnitten. Sollte also gehen...
Mitglied: chris15
chris15 10.12.2006 um 15:08:35 Uhr
Goto Top
stimmt genau ich wünsche viel glück

chris
Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 10.12.2006 um 15:58:57 Uhr
Goto Top
Wieso nicht einfach die Daten auf DVD brennen oder auf eine externe Festplatte schieben und dann zurück setzen?
Mitglied: geTuemII
geTuemII 10.12.2006 um 17:39:25 Uhr
Goto Top
Falls auf dem Laptop ein XP Home ist, benötigst du eine Home-CD, ansonsten eine Pro-CD. Aber das ist auch schon die einzige Hürde. Wenn du die richtige CD-Version hast, klappst auch mit dem alten Key ;)

Ich würde übrigens das Setup von CD starten, immer in Richtung Installation (nicht die Reparatur-Console aufrufen). Sobald XP-Setup erkannt hat, daß eine XP-Installation auf der Platte ist, bietet es eine Reparatur an.

geTuemII
Mitglied: meinereiner
meinereiner 10.12.2006 um 17:50:46 Uhr
Goto Top
Es gibt x verschiedene Versionen von z.B. XP Pro (Retail, OEM, SB, Update, MSDN, etc ).
Ich würde eher bezweifeln, dass die Keys so ohne weiteres austauschbar sind, wenn die Versionen verschieden sind.

Den Key zu der Version auf dem Notebook sollte aber bekannt sein und die Dateien zum Setup liegen eigentlich auch immer irgendwo auf der Platte. Schau vielleicht mal na "winnt32.exe". Die ist Teil von den Setup Dateien.
Mitglied: chris15
chris15 10.12.2006 um 20:35:29 Uhr
Goto Top
Es gibt x verschiedene Versionen von z.B. XP
Pro (Retail, OEM, SB, Update, MSDN, etc ).
Ich würde eher bezweifeln, dass die
Keys so ohne weiteres austauschbar sind, wenn
die Versionen verschieden sind.

das gibts doch nicht wie blöd bist du hast du noch nie xp repariert?
und außerdem heißt bezweifeln nichts wissen und nichts wissen heißt bekanntlich d*** sein.
das geht mit jeder version.
chris
Mitglied: meinereiner
meinereiner 10.12.2006 um 21:48:50 Uhr
Goto Top
ROTFL
Was hast du denn für eine Kinderstube gehabt?

das gibts doch nicht wie blöd bist du
hast du noch nie xp repariert?

Stimmt, XP habe ich noch nie repariert. face-big-smile

und außerdem heißt bezweifeln
nichts wissen und nichts wissen heißt
bekanntlich d*** sein.

Richtig ich weiss nicht sicher wieweit die Keys austauschbar sind. Sprich welche Version mit welchen Key läuft. Deswegen drücke ich mich lieber vorsichtig aus.
Aber mach dir mal keine Sorgen umd mein Windows Know How. Du kannst sicher sein, das ist ganz ordentlich.


das geht mit jeder version weil jede die
gleichen daten hat.

Das das nicht stimmt weiss ich aber ganz sicher!
Versuch mal einen VLK in einer Reatail Version zu benutzen.
Mitglied: Mitchell
Mitchell 11.12.2006 um 08:56:04 Uhr
Goto Top
@ chris,
du nimmst den Mund ganz schön voll für jemanden, der sich sozusagen gerade erst angemeldet hat. Deinem Sprachgebrauch her zu urteilen nehme ich mal an, du bist 15-17 Jahre oder aber ein an die 25-jähriger, der leider den Begriff "Artikulation" nicht kennt.

Also vermeide docb bitte deine verbalen Wutausbrüche. Ich liebe es, wenn ich sowas montags lese, da fängt der Tag doch richtig gut an (ich will nen Kaffee *schniff*).

Ach ja....Kommentare wie:
stimmt genau ich wünsche viel glück
sind in diesem Forum nicht erwünscht bzw. einfach nur überflüssig, sowas sehen wir als Punktesammlerei an.

Mfg

Mitchell

PS: Hast du hier mit einem Stern bewertet? Ein Stern ist eine Negativbewertung, ich habs also mal in deinem Interesse neutralisiert.
Mitglied: geTuemII
geTuemII 11.12.2006 um 12:12:08 Uhr
Goto Top
@meinereiner:

Du hast natürlich recht, was duie Anzahl der Versionen angeht. Da aber von bekanntenkreis, ein Laptop und hauptrechner mit XP die Rede war, bin ich folgendes Szenario auf dem Beitrag rausgelesen:

- Laptop mit XP (vorinstalliert) und Recovery-CD
- Hauptrechner mit XP auf normaler XP-CD (evtl. auch DSP-Version, was aber nichts ändert)

In diesem Fall kann die CD des Hauptrechners zur Insatllation des Laptops mit dem Key des Laptops verwendet werden, sofern beide XP Home oder beide XP Pro sind. Das funktioniert!

geTuemII
Mitglied: chris15
chris15 11.12.2006 um 12:57:52 Uhr
Goto Top
das mit dem ich wünsche viel glück war nur nett gemeint!! meine punkte sind mir völlig egal.
naja mit den wutausdrücken das war nicht gut ich weis aber ich war echt schlecht drauf weil ich an meinem geburtstag arbeiten musste, tut mir wirklich leid nochmal SORRY an alle!!

mfg

chris
Mitglied: meinereiner
meinereiner 11.12.2006 um 13:26:28 Uhr
Goto Top
- Laptop mit XP (vorinstalliert) und
Recovery-CD
- Hauptrechner mit XP auf normaler XP-CD
(evtl. auch DSP-Version, was aber nichts
ändert)

Und da war ich mir eben nicht sicher, ob z.B. der Key von einer Retail Version, die auch auf dem Hauptrechner sein kann, zur OEM Version, die wohl auch dem Notebook ist passt. Ich habe schon öfter mal die Meldung bekommen, dass der Key nicht stimmt. Wobei ich allerdings eher mit den ausgefalleneren Versionen hantiere. face-wink

Deswegen mein Tip mit den Installationsdateien auf der Platte. Die passen auf jeden Fall und nicht selten liegen da auch irgendwo die Treiber, was die Sache dann nochmal vereinfacht.
Mitglied: Mitchell
Mitchell 12.12.2006 um 08:07:53 Uhr
Goto Top
Na denn...frohes schaffen face-smile