Zugriff auf Netzlaufwerk

bleifuss
Goto Top
Hallo,

Ich als Unternehmen A würde gerne auf das Netzlaufwerk des Unternehmens B zugreifen

Für den Zugriff auf ein Netzlaufwerk, brauche ich laut B eine Feste IP Adresse, die dann auf dem Netzlaufwerk eingetragen wird.

Wir haben eine Hardware Firewall für 50 User und jeder hat seine eigene interne IP Adresse (192.168....)

Wie realisiere ich bei einem einzelnen User eine feste IP Adresse, um auf das Laufwerk zu zugreifen?

Viele Grüße

Content-Key: 255191

Url: https://administrator.de/contentid/255191

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: chiefteddy
chiefteddy 18.11.2014 um 16:55:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

die einzige "nach außen sichtbare" IP-Adresse is die WAN-IP des Internet-Routers. Wenn ihr da eine feste IP habt, die angeben.

Wird aber eher eine dyn. IP sein.

Besser ist ein VPN-Tunnel. Der hat in der Regel ein eigenes Subnetz, aus dem dein PC eine IP bekommt. Wenn die fest ist, ist auch alles klar. Weiterhin ist der VPN-Tunnel auch bezüglich der sicheren Datenübertragung die bessere Lösung.

Jürgen
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 18.11.2014 um 16:57:16 Uhr
Goto Top
Hi,
Wie realisiere ich bei einem einzelnen User eine feste IP Adresse, um auf das Laufwerk zu zugreifen?
sorry, Du wirst das vermutlich gar nicht realisieren können ;-) face-wink.

Schon aus reinen Sicherheitsaspekten heraus würde ich Dir empfehlen, solche Sachen von Jemandem erledigen zu lassen, der ein wenig mehr Sachverstand mitbringt. Ist nicht böse gemeint - aber Dir scheint es an wirklich basalstem Grundwissen zu fehlen.

LG, Thomas
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 18.11.2014 um 17:06:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Bleifuss:
Ich als Unternehmen A würde gerne auf das Netzlaufwerk des Unternehmens B zugreifen
Standort - Standort VPN zwischen beiden aufbauen und auf die Freigabe zugreifen. Fertisch.

Für den Zugriff auf ein Netzlaufwerk, brauche ich laut B eine Feste IP Adresse, die dann auf dem Netzlaufwerk eingetragen wird.
Aber nur wenn B nur diese eine IP dort zulassen will. Und B redet bestimmt von einer Firmeninternen IP und nicht von einer WAN IP, oder? Du wirst es wissen weil du als A es mit B ausgeqautscht hast.

Wir haben eine Hardware Firewall für 50 User und jeder hat seine eigene interne IP Adresse (192.168....)
Die uns unbekannte Firewall kann vielleicht VPN? Und die bei B ebenso?

Wie realisiere ich bei einem einzelnen User eine feste IP Adresse, um auf das Laufwerk zu zugreifen?
DHCP mit Reservierung, IP manuell vergaben... suchs dir aus.... Oder B sagt dir was du als A nicht weißt...

Gruß,
Peter
Mitglied: exchange
exchange 19.11.2014 um 09:04:12 Uhr
Goto Top
Hallo,
mit oder ohne Active Directory auf beiden Seiten?

Wie schon erwöhnt - VPN.
Wenn AD vorhanden sind, musst Du dich mit einem Trust beschäftigen. Ist aber kein Hexenwerk. Bei zu geringer Bandbreite kann hier auch noch der BranchCache helfen.

Gruß