derwowusste
Goto Top

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische Version schon beim Setup mit deutschem Tastaturlayout kreuzt.

Folgendes Bild veranschaulicht es:
capture
Wenn man das so einstellt, wundert man sich zunächst vor dem Ende der Einrichtung, dass Cortana fragt, ob "Albanisch" (!?) denn wirklich das richtige Tastaturlayout sei. Ich wähle dann natürlich erneut "Deutsch"

Nach der Installation zeigt ein Blick in die Regionaleinstellungen trotzdem folgendes:
capture1 (2)
Erstaunlich ist, dass es "EN-DE" offiziell gar nicht gibt... viel Spaß beim Versuch, es manuell hinzuzufügen.

Naja, nun zum Erschreckenden: das kann ungeahnte Folgen haben, siehe zum Beispiel
http://www.kraeg.de/2017/10/30/exchange-2016-4096-0x1000-is-an-invalid- ... bzw. mein eigener Thread, wo aus unersichtlichen Gründen bei einem nackten Windows Outlook Web Access ins Leere läuft.

Abhilfe ist natürlich, die Feedback-App zu nutzen, und dies Microsoft mitzuteilen - sie werden es sicherlich in wenigen Stunden bereinigt haben, und auch gleich neue ISOs bereitstellen.

Für den Fall, dass sie es nicht tun: einfach Deutsch als Default setzen, "EN-De" wegwerfen und bei Deutsch ggf. noch ein englisches Tastaturlayout hinzufügen - Problem gelöst.

Content-Key: 358100

Url: https://administrator.de/contentid/358100

Printed on: June 22, 2024 at 22:06 o'clock

Member: AlFalcone
AlFalcone Dec 22, 2017 at 00:10:38 (UTC)
Goto Top
Darum installiere ich nur die Englisch International sprich die GB/UK Version da gibt es das Problem nicht.

Wenn Englisches OS dann IMMER die GB/UK Version und nicht die USA Version nutzen. Ist als separater Download im VLSC/MSDN erhältlich.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 26, 2017 at 23:32:55 (UTC)
Goto Top
Da gibt es sie nicht? Das würde mich wundern. teste es ruhig mal mit 1709 - in Vorversionen gab es sie auch bei en-us nicht.
Mitglied: 117471
117471 Feb 10, 2018 at 08:57:46 (UTC)
Goto Top
Hallo,

yo - und auf der sichersten Seite ist meinen Erfahrungen nach, wer die englische Währungs- und Datumsformate an die deutschen Gegebenheiten anpasst.

Gruß,
Jörg