VPN Verbindungen für Unternehmen ohne Hardwareanschaffung mieten!

Mitglied: webslap

webslap (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2016, aktualisiert 13:46 Uhr, 637 Aufrufe, 1 Kommentar

VPN wird in den meisten Unternehmen eingesetzt um den mobilen Zugang zu Unternehmensdaten zu sichern. Das man dies sehr einfach selbst erstellen kann ist klar. Manchmal aber auch teuer und man muss sich laufend um Updates und auch die Benutzerfragen dazu kümmern und oft wenn Nutzer neue Smartphones erhalten, versucht man manchmal veraltete VPN-Clients zu installieren. Alles in Allem ginge das eventuell einfacher.

Man kann einen VPN Service ja aber auch mieten und damit allen Benutzern einen einfachen und sicheren Zugang ermöglichen.

VyprVPN hat dazu nun eine Option bereitgestellt "VyprVPN Server" damit lässt sich in nur wenigen Minuten ein eigener VPN-Server betreiben und dieser ist dann für alle Benutzer über die kostenfreien Apps/Software von VyprVPN erreichbar.

Vorteile durch den gemieteten VPN Service:

  • Damit spart man Geld, da man keine weitere Hardware benötigt
  • Setzt stets die besten VPN-Protokolle ein (OpenVPN UDP/TCP, L2TPIPsec, PPTP, Chameleon usw..
  • Hat VPN Apps/Software die einfach zu bedienen sind für alle Arten von Geräten (Windows, OSX, iOS, Android, Blackberry usw..)
  • Kann beliebig die Benutzer erweitern ohne zusätzliche Hardware oder Lizenzkosten
  • Bietet den Nutzern auch eine integrierte NAT-Firewall auf jedem Gerät
  • Ist maximal Benutzerfreundlich und schon deshalb sicherer, weil damit unproblematisch auch jedes Smartphone geschützt ist.
  • Ist man unabhängig von weiteren Entwicklungen bei Mobiltelefonen usw.. und kann beinahe jedes Gerät damit auch verbinden.

usw..

Ich habe die Installation eines neuen VPN-Servers auf einem virtuellen Server bei DigitalOcean inklusive Einrichtung usw.. auch auf Video aufgenommen. Man schafft dies in weniger als 10 Minuten!
(Siehe Link: VyprVPN Servereinrichtung für Unternehmen)
Kommentar vom Moderator Dani am 13.04.2016 um 13:46:05 Uhr
... und ab geht's in die Ablage "P".
Mitglied: brammer
13.04.2016 um 13:44 Uhr
Hallo,

ein ziemliche plumpe Art und Weise Werbung zu positionieren...

brammer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform
brammerVor 1 TagInformationDatenschutz47 Kommentare

Hallo, jetzt sollte es jeder begreifen FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform brammer

Humor (lol)
Na, kann euer Toaster auch schon WLAN?
ITlerin95Vor 22 StundenAllgemeinHumor (lol)16 Kommentare

Also ich frag mich ja selbst echt oft, ob wirkliche alle technischen Neuerungen auch wirklich notwendig sind. Hintergrund ist, ich brauch einen neuen Toaster. ...

Exchange Server
Exchange 2019 als VM?
Mr.VainVor 1 TagFrageExchange Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen derzeit Exchange 2013 mit allen Rollen auf einem physischen Server (Ca. 260 Postfächer, Server 2012R2, Xeon E-2603v3 6Core, 16GB RAM, ...

Windows Update
Keine Updates zum Mai-Patchday über WSUS?
gelöst CoreknabeVor 23 StundenFrageWindows Update12 Kommentare

Moin, wir laden über unseren WSUS die Windows Updates herunter (Server 2012R2). Jetzt stelle ich gerade verwundert fest, dass es Stand jetzt (19:45 Uhr) ...

Exchange Server
Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021
kgbornVor 23 StundenInformationExchange Server4 Kommentare

Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021 Technet-Beitrag Meine Zusammenstellung: Sicherheitsupdates (KB5003435) für Microsoft Exchange Server (11. Mai 2021)

Netzwerkgrundlagen
Statische Route auf UTM
gelöst Ex0r2k16Vor 10 StundenFrageNetzwerkgrundlagen30 Kommentare

Moin! Ich habe an meiner Sophos UTM an einem physischen Interface einen Switch angeschlossen. Dieser läuft im Netz 10.1.1.0/24. Ich kann von meinem aktuellen ...

Exchange Server
Office 365 ohne lokalen Exchange
RicoPausBVor 1 TagFrageExchange Server8 Kommentare

Moin zusammen wir sind erst vor kurzem ins Office 365 eingestiegen und hatten vorher auch keinen Exchange Server im Einsatz. Ein Hybrid-Setup liegt also ...

SAN, NAS, DAS
Synology-NAS DS1813+: Lebensdauer des Gerätes?
OrmensonVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Forum! In unserer Firma nutzen wir ein Synology NAS DS1813+ als zentraler Datenspeicherort. Konfiguriert ist er als RAID mit Ausfallsicherheit einer Platte. Die ...