Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1TB USB Stick

Mitglied: DragonKill

DragonKill (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2015 um 10:47 Uhr, 9479 Aufrufe, 26 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

ein kleines Problem ohne zu lachen bitte

Hab mir aus Asien nen 1TB USB Stick bestellt(sehr kostengünstig )

Der kam im exFAT Format an mit 927GB Größe... Versuch ich nun den NTFS zu Formatieren bekomm ich schlicht die Meldung das es nicht geht...

Hab nun über Linux(Knoppix) zu formatieren, da gehts problemlos, jedoch kann der danach dann nicht von Windows gelesen werden...

Habt ihr ne Idee???
26 Antworten
Mitglied: cptkrabbe
18.09.2015, aktualisiert um 10:54 Uhr
Wird dann wohl ein fake sein ;) 1t-usb stick kosten glaub ich locker über 500 eur
google mal nach "1tb usb stick fake"
Bitte warten ..
Mitglied: Exploit
18.09.2015, aktualisiert um 10:54 Uhr
Hallo DragonKill,

ich gehe stark davon aus, dass es sich hierbei um ein Fake handelt, welches deinem Endgerät nur vorgaukelt diese Größe zu haben.
Ich selbst war nen halbes Jahr in China und habe ebenfalls mit "gefakten" USB/SD Medien zutun gehabt.

Überprüf doch mal bitte mit dem H2testw ob der wirklich in Ordnung ist.
H2testw

Edit: war einer etwas schneller ;)

Exploit
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
18.09.2015 um 11:06 Uhr
Zitat von Exploit:

Überprüf doch mal bitte mit dem H2testw ob der wirklich in Ordnung ist.
H2testw

Würde mich auch interessieren, wie groß der Stick denn nun wirklich ist.
H2testw gibt dir die tatsächliche Größe aus, anstelle des Wertes, welcher vom Controller ausgespuckt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: DragonKill
18.09.2015 um 11:22 Uhr
Dauert ne Weile bis das Tool es ausgelesen hat, aber aktuell ist das Toll grad bei 5GB...

Überlegt schonmal weiter was man machen kann...

Ich will mich mit "Billig Asia Schrott" nicht zufrieden geben
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
18.09.2015 um 11:27 Uhr
Zitat von DragonKill:

Ich will mich mit "Billig Asia Schrott" nicht zufrieden geben

Dann kauf keinen ;-P
Bitte warten ..
Mitglied: Exploit
18.09.2015 um 11:34 Uhr
Dauert ne Weile bis das Tool es ausgelesen hat, aber aktuell ist das Toll grad bei 5GB...
USB 3.0 ? Erkennst wahrscheinlich schon an der RW Geschwindigkeit, dass hier etwas faul ist... mal abwarten
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
18.09.2015 um 11:37 Uhr
Zitat von DragonKill:
Ich will mich mit "Billig Asia Schrott" nicht zufrieden geben
Was willst du dann? Der Controller gibt vor mehr Speicher zu haben als wirklich angeschlossen sind.
Das Windows dann keine 1TB NTFS Partition daraus machen kann ist dir ja wohl klar.
Wer so offensichtliche Produktfälscher noch unterstützt ist ja wohl selbst schuld!

Überlegt schonmal weiter was man machen kann...
Programmier den Controller doch um wenn dus kannst...

Hier mal ein richtiger 1TB Stick (siehe Preis):
http://www.amazon.de/Predator-DataTraveler-DTHX30P-1TB-Speicherstick/dp ...

Freitags-Fred vom feinsten...

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
18.09.2015 um 11:39 Uhr
Hallo,

in der c't wurde kürzlich darüber berichtet und getestet.
Ich hatte auch mal was gelesen, dass der Controller den Datenfluss verlangsamt, damit es NOCH länger dauert bis man an die tatsächliche Grenze kommt. Und auch die soll sich wohl verschieben, weil der Stick selber die ältesten Daten löscht und somit mehr neue Daten aufnehmen kann.

http://www.heise.de/video/artikel/Faelschung-in-grossem-Stil-1507080.ht ...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nepp-mit-Flash-Speichermedien-Mi ...

Viel Glück !
Bitte warten ..
Mitglied: DragonKill
18.09.2015 um 11:39 Uhr
Angebot war zu verlockend
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
18.09.2015 um 11:41 Uhr
Zitat von Dilbert-MD:

Ich hatte auch mal was gelesen, dass der Controller den Datenfluss verlangsamt, damit es NOCH länger dauert bis man an die tatsächliche Grenze kommt. Und auch die soll sich wohl verschieben, weil der Stick selber die ältesten Daten löscht und somit mehr neue Daten aufnehmen kann.
Also quasi ein "Roll-Over"?
Nett!
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
18.09.2015 um 11:43 Uhr
Zitat von DragonKill:

Angebot war zu verlockend
Wer billig kauft, kauft 2 x
Bitte warten ..
Mitglied: Exploit
18.09.2015 um 11:48 Uhr
Nu auf poste den Screen von H2testw :D
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
18.09.2015 um 11:49 Uhr
Wenn was von vornherein "merkwürdig" aussieht ist so gut wie immer was faul daran.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.09.2015, aktualisiert um 12:09 Uhr
Zitat von DragonKill:

ein kleines Problem ohne zu lachen bitte

Bisher hierher gibt es noch keine Grund zum Lachen.


Hab mir aus Asien nen 1TB USB Stick bestellt(sehr kostengünstig )

Hier muß man schmunzeln.

Der kam im exFAT Format an mit 927GB Größe... Versuch ich nun den NTFS zu Formatieren bekomm ich schlicht die Meldung das es nicht geht...

Hier weiß man schon fast die Pointe.

Hab nun über Linux(Knoppix) zu formatieren, da gehts problemlos, jedoch kann der danach dann nicht von Windows gelesen werden...

Und ab hier hat man sie verstanden und kann nur noch losprusten,

Habt ihr ne Idee???


Ja Geiz/Gier frißt Hirn.

Die Erfahrung zeigt. Im Leben gibt es nie wirklich etwas geschenkt. Denn irgendwer muß letztendlich dafür bezahlen. Bei Freibier ist es meist der Sponsor, beim Chinahandel der Kunde.

Ich kann jeden nur raten neue Sticks und SSDs vor dem ersten Gebrauch mit H2TestW o.ä. die medien zu testen, egal aus welcher renommierten Quelle diese stammen. Erstens fallen einem dann recht schnell die Fläschungen auf und zum anderen die lahmen Medien, die trotz USB3.0 nur 1MB/s schreiben/lesen können, aber einem wunderbare 64 oder 128GB für unter 20€ bieten.

Ich habe schon "Marken-Sticks" gehabt, die ich auf die Schnelle beim MM oder im Supermarkt mitgenommen habe, die deutlich kleiner waren, als auf der Verpackung angegeben. Allerdings ist mir das im Einzelhandel seit ein paar Jahren nicht mehr passiert.

lks

PS: Ich erzeuge immer eine Datei mit Zufallsdaten (dd if=/dev/urandom -b 1024 -c $anzahl-blöcke-auf-stick | tee /dev/sdX | md5sum - | tee stick.md5sum ) in der Größe des Mediums und beschreibe dieses damit. Anschließend wird die Prüfsumme (md5 oder sha1) gecheckt, die man beim Lesen des Mediums bekommt. Damit stellt man recht schnell fest, wie schnell das Medium wirklich ist udn ob es auch alle daten bei sich behalten kann.

PPS: Wie günstig war denn "sehr günstig"? Unter 10€? oder hat es deutlich mehr gekostet als ein ordentlicher Kasten Bier oder gar ein Single-Malt?
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
18.09.2015 um 14:03 Uhr
Also Leute,
weil heute Freitag ist
hier und heute und nur für Euch Suuuupersonderangebot
ein 2TB-USB-Stick für den preis eines 2000MB-Sticks
exclusiv
nur für Euch

http://www.ebay.de/itm/2TB-Usb-Stick-2000-GB-Neu-/141774909169?hash=ite ...
(Link ist zeitlich begrenzt)

Schönes Wochenende !!


PS
Für die Pessimisten unter Euch:
http://www.ebay.com/cln/tnimitz0/Counterfeit-HP-Fake-Capacity-USB-Flash ...
Bitte warten ..
Mitglied: HighShooter
18.09.2015 um 17:43 Uhr
Gehe stark davon aus das es ein stick ist wo ein script drauf steht das "virtuell" 1 TB hat aber physisch nur 10 mb oder so ...
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
18.09.2015 um 17:44 Uhr
Zitat von HighShooter:

Gehe stark davon aus das es ein stick ist wo ein script drauf steht das "virtuell" 1 TB hat aber physisch nur 10 mb oder so ...

Ersetze "Script" durch "Controller" und es stimmt so einigermaßen.
Bitte warten ..
Mitglied: pelzfrucht
18.09.2015, aktualisiert um 18:04 Uhr

mit

Artikelstandort: Hamburg, Deutschland

lässt sich wenigstens rechtlich was unternehmen.
Und wenn nicht kann man immernoch dank

eBay Käuferschutz bei Zahlung mit PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte

versuchen sein Geld zurückzubekommen.

Spätestens wenn der Kunde dann merkt dass (wenn?) mit dem Stick etwas nicht stimmt,
wird der Gute seine erste negative Bewertung bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: 122573
21.09.2015 um 12:50 Uhr
er kann ihn ja unter Linux zumüllen. Wenn die Daten dann noch lesbar sind ist er echt. Wenn nicht, ist es fake.
Bitte warten ..
Mitglied: mathu
22.09.2015 um 11:17 Uhr

Ich will mich mit "Billig Asia Schrott" nicht zufrieden geben
Irgendwie widerspricht sich deine Aussage, nicht wahr?

Wer billig kauft, kauft 2mal oder noch mehr, weil das Teil nicht den Zweck, für den es erdacht ist erfüllt.
Kauf das richtige Produkt für deinen Anwendungszweck, wenn du nen 1TB braucht als Stick, dann guck mal bei Kingston und Co., Gutre Ware kostet nun mal ihr Geld, du arbeitetst ja sicher auch nicht gern umsonst.
Bitte warten ..
Mitglied: DragonKill
24.09.2015 um 17:26 Uhr
Also das T00l zeigt eine tatsächliche Größe von 911GB... Ist akzeptabel...

Nen Kollege hats auch mal unter MacOS versucht zu formatieren und Daten zu schreiben... Das geht auch...

Und für diejenigen, die mich damit fortwährend aufziehen... Ein Preisunterschied von 14€(was ich gezahlt hab) zu 799€ was der Kingston kosten soll ist mir den Versuch immer noch wert...Also den Skeptikern und Schwarzmalern, Danke, ich habs nun verstanden...

Controller umprogrammieren hab ich noch nie gemacht aber wenn jemand nen HowTo hat dann versuch ich mich...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
24.09.2015 um 17:44 Uhr
14€ für nen 1TB USB Stick? Dafür bekommt man doch nicht mal ne normale HDD. Das ist wirklich ... Ich würd ja nichts sagen wenn der Preis halbwegs realistisch ist.
Was willst du da mit Controller Umprogrammieren? Wenn nicht genügen Speicherchips drinnen sind bringt dir alles nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.09.2015 um 17:55 Uhr
Zitat von wiesi200:

14€ für nen 1TB USB Stick? Dafür bekommt man doch nicht mal ne normale HDD. Das ist wirklich ... Ich würd ja nichts sagen wenn der Preis halbwegs realistisch ist.
Was willst du da mit Controller Umprogrammieren? Wenn nicht genügen Speicherchips drinnen sind bringt dir alles nichts.


Er will vermutlich die eingebauten 32MB nutzen, die der Stick hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.09.2015 um 17:57 Uhr
Zitat von DragonKill:

Ein Preisunterschied von 14€(was ich gezahlt hab) zu 799€ was der Kingston kosten soll ist mir den Versuch immer noch wert

5700% Preisunterschied soltlen eigentlich alle Alarmhlocken läuten lassen.

Der verkäufer spekuliert vermutlich drauf, daß wegen 14€ keiner den Aufstand macht, weil der Aufwand dafür zu keinem Verhältnis zum Lehrgeld steht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Exploit
25.09.2015 um 10:33 Uhr
Zitat von DragonKill:

Also das T00l zeigt eine tatsächliche Größe von 911GB... Ist akzeptabel...

proof or didnt happen...
Bitte warten ..
Mitglied: Fred07
23.11.2019 um 00:21 Uhr
Der H2testw kann ganz schön lange dauern, bei 1TB ca. 1 Woche. Hier gibt es einen Schnelltest für Micro SD Karten, der auch für USB Sticks funktioniert:Kapazitätstest für Speicherkarten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
USB-stick formatieren
Frage von Dave28Speicherkarten18 Kommentare

Hallo Community, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen 8 GB USB-stick, und den habe ich bei dem Gerätemanager ...

Verschlüsselung & Zertifikate
USB-Stick, Verschlüsselung
Frage von mrserious73Verschlüsselung & Zertifikate15 Kommentare

Nabend zusammen, unser Geschäftsführer trägt einen USB-Stick mit sich herum, über den er auf seinen verschiedenen Geräten (u.a. zu ...

Speicherkarten
USB-Stick defragmentieren
Frage von 136129Speicherkarten5 Kommentare

Hallo, ich habe einen 128 GB USB-Stick (keine SSD!) von SanDisk und habe diesen schon seit längerer Zeit mit ...

Windows 10
Aufgabenplanung USB-Stick
gelöst Frage von schicksalWindows 102 Kommentare

Hallo ich will mittels der Aufgabenplanung beim Anstecken eines USB-Stickes ein Event ausführen. Ich richtete mich nach dieser Anleitung: ...

Neue Wissensbeiträge
Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 1 TagMonitoring1 Kommentar

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 3 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Humor (lol)
! ! Today ist SysAdmin-Day ! !
Information von VGem-e vor 4 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Moin, "Happy Birthday" an alle Systemadministratoren, Mausschubser, System-/EDV-Betreuer, SysOps etc!! Siehe auch. Edit (Video hinzugefügt): Gruß VGem-e

Exchange Server
Basic Authentication and Exchange Online
Information von Dani vor 6 TagenExchange Server

Today we are pleased to announce some new changes to Modern Authentication controls in the Microsoft 365 Admin Center, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
Handy gehackt ? - Gegemassnahmen
Frage von hushpuppiesGoogle Android26 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Szenario: Kollegin kommt heute zu mir und erzählt, dass ihre Tochter gestern über WhatsApp von einem ...

Google Android
Smartphone - Internes Radio auf Bluetooth Lautsprecher abspielen
Frage von emeriksGoogle Android25 Kommentare

Hi, vielleicht kann ja einer von Euch auch sowas beantworten. Ich habe hier ein Samsung Smartphone - S10 Lite. ...

Cloud-Dienste
Cisco 8841 - Enter activation code
gelöst Frage von c0d3.r3dCloud-Dienste21 Kommentare

Guten Morgen, ich habe gerade von einem Mitarbeiter den Hinweis bekommen, dass sein Telefon (Cisco 8841) einen Welcome-Screen mit ...

Ausbildung
Wie wird man zum Systemadministrator?
gelöst Frage von DavidHergAusbildung21 Kommentare

Guten Abend zusammen, Ich hatte hier schon ein paar Fragen gestellt, und mir wurde super weiter geholfen! Ich mache ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...