2 Faktor Authentifizierung generell abschalten

ratzekahl1
Goto Top
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage:
Kann ich in Google die 2 Faktor Authentifizierzung generell abschalten? Wenn ich ein Gerät als vertrauenswürdig hinzugefügt habe, ja, dann kann ich sagen 2 x Autrhentifizierung abschalten.

Zum Hintergrund: Wir möchten im Verein ein Konto nutzen. Für Kalender, Fotos und Adressen. Anstatt umständlich alles per Excel zu verwalten, einfach eine Kontaktliste. Jeder packt sich das Konto aufs Handy und fertig.
mfG
ratzekahl

Content-Key: 1746087280

Url: https://administrator.de/contentid/1746087280

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 19:05 Uhr

Mitglied: Carsqul
Carsqul 21.01.2022 aktualisiert um 08:53:21 Uhr
Goto Top
Hallo Kalle

zu deiner Frage:

Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
Wählen Sie im Bereich "Sicherheit" die Option Bestätigung in zwei Schritten aus. Dazu müssen Sie sich möglicherweise anmelden.
Wählen Sie Deaktivieren aus.
Ein Pop-up-Fenster zur Bestätigung der Deaktivierung wird angezeigt.


Gestatte noch noch einen gut gemeinten Rat. Wenn du wirklich diese Frage hier stellen musst, ohne die Antwort 2 Sek. selbst herausfinden zu können (Das Tippen der Frage in Google dauert länger, als das Ergebnis ausführen), dann solltest du lieber die Funktion beibehalten.

Weiterhin bitte bedenken, das 2FA kein primärer Authentifizierungsmechanismus ist, der einmal ausgeführt lebenslange Sicherheit bietet. Sondern vielmehr bei Befall Sicherheit bietet. Ergo - dein Gedankengang mit vertrauenswürdigem Gerät greift nicht ganz.

beste Grüße
c
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 21.01.2022 um 08:54:41 Uhr
Goto Top
Moin!

Wenn 2FA vernünftig möglich (über Authentifizierer-App), würde ich die belassen.
Je nachdem welche App Ihr verwendet, könnt Ihr das Token auf mehreren Instanzen benutzen.

Ich verwende "Twilio Authy" auch mit meinem Google. Funktioniert auf mehreren Geräten und ich muss mir keine Sorgen machen, dass ich an die Token nicht mehr rankäme.

Gruß
bdmvg
Mitglied: ratzekahl1
ratzekahl1 21.01.2022 um 08:59:32 Uhr
Goto Top
Hallo Carsqul,
vielen Dank für die Antwort. Leider hast Du die Frage nicht gelesen oder verstanden. Wenn ich ein Gerät hinzugefügt habe, also mit Bestätigung, kann diese deaktivieren!

Wenn aber rund 59 Mitglieder auf das Konto zugreifen wollen, ist es äußerst lästig, jedes Mal per Telefon den Code durch zugeben und dann die Anleitung für das Deaktivieren durch zu geben. Ich möchte dass automatisch jedes Gerät vertrauenswürdig ist.

Ich habe auch nicht nach einer Bewerung der Maßnahme gefragt, sondern einfach nach einem Weg, das Ganze zentral ab zu schalten!
mfG
ratzekahl
Mitglied: Carsqul
Carsqul 21.01.2022 um 09:07:57 Uhr
Goto Top
Hallo Kalle

sorge dich nicht, dein Anliegen wurde bestens verstanden. Ich nahm lediglich die Abkürzung.

beste Grüße
c
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 21.01.2022 um 09:11:16 Uhr
Goto Top
BIN DRAUẞEN
Mitglied: ratzekahl1
ratzekahl1 21.01.2022 um 09:24:25 Uhr
Goto Top
@beidermachtvongreyscull
Per App finde ich das schwierig. Es geht doch darum es den Vereinskollegen einfacher zu machen. Gestern rief der erste an, er müsse die Anmeldung bestätigen. Die Anfrage kam bei mir im Postfach. Bei mir nachgeschaut, da war die 2 Faktorauthentifizierung deaktiviert. Also gehe ic davon aus, dass es im Normalfall pro Gerät deaktiviert werden muss.
Also Handy, Tablet, Laptop. von mir aus PC Frau . Die kann ich alle hinzufügen. Aber genau diese abfrage will ich übergehen.Bei entsprechendem Passwort dürfte das relativ sicher sein.
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 21.01.2022 aktualisiert um 09:52:30 Uhr
Goto Top
Moin,

Ganz ehrlich, die Herangehensweise ist so als wenn man in einem 50 Mann Betrieb nur ein einziges AD Konto für alle einrichtet. Die Begründung würde dann in etwas sein, dass der Aufwand viel geringer ist als für jeden eines anzulegen.

Gleiches Spiel mit den Lizenzen. Ob Google das hier toleriert, keine Ahnung.
Aber nutz eine Groupware wie Nextcloud, oder Teilt einfach den entsprechenden Kalender/Fotos/Adressen.
Für alles ein Konto ist definitiv keine gute Lölsung.

Hier, Nextcloud kannst du für schmales Geld bei Hetzner beziehen:
https://www.hetzner.com/de/storage/storage-share

Gruß
Spirit
Mitglied: ratzekahl1
ratzekahl1 21.01.2022 um 11:21:25 Uhr
Goto Top
AD ist ein Unternehmsnetzwerk. Also ganz andere Liga. Es geht mir nur darum weg von Excellisten und einen gemeinsamen Kalender, wo jeder eintragen kann.
Natürlich kann ich auch sagen, hey Lisschen Müller lege mal ein G Konto an und gebe den kalender frei....
Die Frage war einfach, ob es möglich ist, die doppelt Authentifizierung ab zu schalten.
Mitglied: Spirit-of-Eli
Lösung Spirit-of-Eli 21.01.2022 um 12:16:12 Uhr
Goto Top
Meine AD Aufführung war nur ein Beispiel.
Mit der Nextcloud Instanz bei Hetzner könnt ihr alles für 5€ im Monat erschlagen.