alchemy
Goto Top

2008 R2 MMC Snap-In Probleme

Hallo,

bei folgendem Problem bei einem Kunden komm ich einfach nicht weiter.

Kurzer Abriss der Geschichte.

Wir haben ein neues System beim Kunden aufgesetzt, 2x ESX 4.1 im Cluster mit HA, div. 2008R2 für div. Funktionen, u.A. Domain, Exchange, etc.

Nun ist einer der virtuellen 2008 R2 der Anwendungsserver für das Kunden- Warenwirtschaftsprogramm (PPS). Auf dem Server hat alles sauber funktioniert, bis die Softwaretruppe drübergeritten ist. Seit dem weiter unten beschriebener Fehler. Softwaretruppe hat natürlich "nichts gemacht", Schotten zu, unser Problem. Es gibt momentan auch keine Alternative mehr als das Problem selber zu lösen, da der Server mittlerweile Hochproduktiv läuft.

Folgender Fehler tritt auf:

-> Bei Diversen SnapIns in der MMC kommt:

Ein Fehler im Snap-In wurde festgestellt und das Snap-In wird entfernt. Fehler an Microsoft senden oder Snap-In entfernen und MMC weiter ausführen.

- > Danach popt folgendes Fenster auf:

FX:{18ea3f92-d6aa-41d9-a205-2023400c8fbb}

Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.

Stapelüberwachung:

System.Reflection.TargetInvocationException

Ausnahmestapelüberwachung:

bei System.RuntimeTypeHandle.CreateInstance(RuntimeType type, Boolean publicOnly, Boolean noCheck, Boolean& canBeCached, RuntimeMethodHandle& ctor, Boolean& bNeedSecurityCheck)
bei System.RuntimeType.CreateInstanceSlow(Boolean publicOnly, Boolean fillCache)
bei System.RuntimeType.CreateInstanceImpl(Boolean publicOnly, Boolean skipVisibilityChecks, Boolean fillCache)
bei System.Activator.CreateInstance(Type type, Boolean nonPublic)
bei Microsoft.ManagementConsole.FormView.InternalInitialize()
bei Microsoft.ManagementConsole.View.HandleInitializationRequest(IRequestStatus requestStatus)
bei Microsoft.ManagementConsole.View.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.ViewMessageClient.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.Internal.IMessageClient.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.RequestStatus.BeginRequest(IMessageClient messageClient, RequestInfo requestInfo)
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.SnapInRequestOperation.ProcessRequest()
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.Operation.OnThreadTransfer(SimpleOperationCallback callback)

betrifft den ServerManager, Ereignissanzeige, Aufgabenplanung, ....

"Lokale Benutzer und Gruppen" und Leistungsüberwachung z.B betrifft es wiederum nicht.

Mir gehen langsamm die Ideen aus. Da ich nicht so wirklich den durchstieg hab bei der Thematik, hab ich mit meinem gefährlichen Halbwissen versucht: Framework deinstalliert und wieder neuinstalliert. Einige MMC relevante Dateien von einem anderen R2 kopiert und eingesetzt, beroffene Registryschlüssel weggesichert und versucht zu Manipulieren. Keine Chance. Google hilft mir auch nicht weiter.

Hat jemand den Entscheidenden Tip für mich?

Achso, 2 vieleicht wichtige Hinweise noch: Von einem anderen Server remote angesprochen funktionieren die "defekten" Snap-Ins und es ist mittlerweile auch SP1 installiert.

Danke euch.

Content-Key: 163468

Url: https://administrator.de/contentid/163468

Printed on: July 24, 2024 at 07:07 o'clock

Member: JamesBond
JamesBond Mar 28, 2011 at 13:32:30 (UTC)
Goto Top
Duplizier die Maschine mal und versuch mal über die Shell ein " sfc /SCANNOW ". Vielleicht hat das Kunden-Warenwirtschaftsprogramm irgendeine Systemrelevante DLL von Windows Server mit einer älteren Version überschrieben.
Alternativ würde ich erstmal den Parameter "/VERIFYONLY" benutzen.. Dieser sollte dann nur die "problemdateien" auflisten.

Viele Grüße

Tim
Member: Alchemy
Alchemy Mar 28, 2011 at 15:22:45 (UTC)
Goto Top
Hallo Tim,

das hab ich auch schon versucht und gerade nocheinmal angeschoben:

Der Windows-Ressourchenschutz hat keine Integritätsverletzung gefunden. Hab auch schon mal alle Dateien die ich irgendwie mit der MMC in Verbindung bringen konnte manuell verglichen. Denk mal das irgendwas mit dem Framework schiefläuft, jedenfalls spuckt Google viele Treffer zu FW Problemen aus wenn man nach den Fehlern googelt.

Hat jemand eine Idee ob einige Snap-Ins Framework verwenden?
Member: Alchemy
Alchemy Apr 11, 2011 at 10:20:26 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich muss das Thema einfach nochmal pushen. Keiner diesen Fehler selbst schonmal gehabt?
Member: lepaule
lepaule Jul 17, 2011 at 00:47:48 (UTC)
Goto Top
eventuell hilft es ja weiter bei mir war folgendes Problem. Ich hatte auf einem Win 2008 R2 Office 2003 installiert und danach wieder deinstalliert dabei löscht er aber auch Schriften die der Win 2008 R2 braucht.

Lösung: von einem anderen Win2008 R2 die Schriften unter %systemroot%\Fronts\ kopieren und auf dem Server wo die fehlermeldung kommt die schriften wieder in das Verzeichniss %systemroot%\fronts kopieren.
Member: Alchemy
Alchemy Jul 17, 2011 at 15:28:06 (UTC)
Goto Top
Das wars face-smile

Spitzen Sache, Danke