3 Monitore anschließen - Hardwarebeschleunigung

chas0rde
Goto Top

Aktuell: 3 Monitore (2* 19"TFT@1280x1024 + LCD TV @1280x1024 :( face-sad -> 2* DVI Out davon 1* mit Splitterkabel(auf 2 DVI) )

Soll: 2 * TFT @ DVI @ 1280x1024 + LCD TV @ DVI (DVI auf HDMI Kabel) @ 1080p

Hallo
ich habe aktuell oben beschriebenes Setup.

Die Sache mit dem Doppeladapter nervt mich aber, da das TFT halt nicht die Soll-Auflösung des TVs kann.

Nun würde ich gerne (ggf / nötigerweise) durch hinzufügen einer Grafikkarte jeden Monitor an einen eigenen DVI Ausgang hängen.

Wichtig ist dabei, dass ich die Hardwarebeschleunigung für Blaustrahlfilme und so, welche meine aktuelle Karte (Geforce 8800GTS) ermöglicht, erhalten bleibt.

Nach meiner Ansicht wäre also die Lösung: 1 TFT + LCD TV an Geforce + 2. TFT an zweite Karte.

Meine Frage ist jetzt, welche Karte / Typ zu empfehlen ist?

2 Karten des gleichen Herstellers oder zwei Verschiedene? (Also 2 Nvidia oder Mischbetrieb)

Wenn ja -> Gleicher Chip? Also ne zweite Karte der 8xxxer Reihe?

Gleicher Slottyp? (Ich habe glaub ich (bin grad nicht zuhause :P ) 2 PCI Express Lanes also könnte das gehen. Oder Ne PCI Karte?

Ich verwende übrigends XP Pro 32Bit.


Wäre euch für Tipps sehr dankbar.

Ich würde nach Möglichkeit möglichst wenig ausgeben wollen (angehender Student).
Das 2. TFT wird nur 2D machen warsch.


gruß
chaser

PS: Ist die Hardwarebeschleunigung der GeForce nur an den Ausgängen der Geforce verfügbar? oder könnte quasi auch die 2. Karte diese Beschleunigungen nutzen (für den Fall, dass ich auf dem 2. Bildschirm 720p Videos gucken will)

Content-Key: 120665

Url: https://administrator.de/contentid/120665

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 11:06 Uhr

Mitglied: Senffass
Senffass 17.07.2009 um 14:26:31 Uhr
Goto Top
Also eine Möglichkeit gäb's auf jedenfall:
'Ne weitere GeForce vom gleichen Typ einbauen...
Mitglied: chas0rde
chas0rde 17.07.2009 um 14:59:59 Uhr
Goto Top
Hallo
diese Möglichkeit würde ich aber auf Grund von Kosten und Stromverbrauch gerne ausschließen.

Gruß chaser
Mitglied: Senffass
Senffass 21.07.2009 um 17:28:50 Uhr
Goto Top
Hm...
Ich würde als zweite -möglichkeit an die erste einen Mnitor und den TV anschließen, und den letzten Monitor...
Was willst du denn mit dem 2. Monitor machen?
Für einfache Sachen würde auch 'ne Billig-GK wahrscheinlich reichen...
Da gibt's genug Angbot <70€...
Mitglied: chas0rde
chas0rde 21.07.2009 um 19:00:58 Uhr
Goto Top
Hallo
schön das noch wer antwortet :) face-smile

Also ein Monitor wird Windows Only fahren.
Der andere auch noch Videos bis hin zu 720p h264 Zeug. Also würd ich schätzen den zusammen mit dem TV an die GTS.

Was sollte man denn als BilligGK nehmen?
Auch Geforce oder ATI? So von wegen Treiber bin ich mir da nicht so sicher.

Muss es ggf auch gleicher Chip sein (also hier 8xxxer Reihe)?
Oder reicht ein PCIding? -> Bzw PCIe 1x oder so?!?!

Wäre da für ein paar Tipps dankbar :) face-smile

Gruß
chaser
Mitglied: chas0rde
chas0rde 05.08.2009 um 19:13:38 Uhr
Goto Top
Hallo
ich habe mir aus der Arbeit jetzt eine 7300 GS ausgeliehen.
Mit aktuellem Treiber laufen drei Monitore jetzt.
Problem ist nur, dass ich an der GS nur Analog nutzen kann.

Hat jemand eine Idee warum DVI nicht geht?
Das wär mir schon lieb :) face-smile

MFG chaser
Mitglied: chas0rde
chas0rde 11.08.2009 um 23:03:23 Uhr
Goto Top
Hallo
läuft jetzt irgendwie alles (auf der 7300GS aus der Firma seit gestern und auf der 8400GS die ich mir gekauft hab auch)

Closed

Gruß chaser

PS: Für alle die es interessiert nochmal kurz das Setup:

1. Grafikkartentreiber uninstall
2. zweite Karte rein
3. Grakatreiber installiert (hab dann natürlich gleich ne aktuelle Version genommen)
4. Fein in Win und NVidia Systemsteuerung alles einstellen.
5. Gut