DMZ für kleines LAN

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

17.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 6757 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

da ich wegen OpenVPN einen zweiten Router (Asus RT-N16 mit DD-WRT) gekauft habe, würde ich den Alten Netgear ProSafe (mit eigenem Firmware) für DMZ benutzen.

mein Netzwerk sieht also so aus

INET--> Modem --> OpenVPN-Router (10.1.1.0) --> LAN (192.168.0.1.)
--> DMZ (10.2.1.0)

Was befindet sich im LAN: 2 x Synology NAS (Datenbackup und Mailserver) bzw. 4 PCs (nur als Workgroup)

Rein theoretisch müsste die Maildienst in DMZ und die zu schützenden Daten bzw. E-Mails im LAN stehen.

Da die Mailserver-GUI der Synology diese Trennung nicht anbietet wäre es rein technisch nur möglich eine NAS nur als Mailserver bzw. als Backup-Speicher der Benutzerdaten im DMZ zu benutzen. Die Benutzerdaten selbst würden sich also auf dem NAS (im LAN) befinden. Die Syncronisierung der Daten auf den Backup-NAS wäre nur in eine Richtung möglich. (ist es ein ausreichender Schutz???)

Ports:

aus dem LAN ins Internet wären alle Ports offen.
aus dem Internet wären also nur Ports 1194 (--> LAN) bzw. die für den Mailserver notwendigen (25, 143, 993, 995 usw --> DMZ) offen.
aus dem DMZ ins LAN wäre kein Port offen.

Was meint ihr? Ergibt es so Sinn? Welche Netzstruktur wäre hier die beste wenn ich mehr Geld nicht ausgeben möchte?

Danke für die Hilfe.

Gr. I.
Mitglied: aqui
18.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Das ist keine wirkliche DMZ...nichtmal ne halbe. Du musst alle Daten der "DMZ" über dein LAN schleifen. Eine wirkliche Trennung wie in eier DMZ findet also nicht statt. Das ist erher fromme Bastelei zur Gewissenberuhigung..mehr nicht !
Für eine wirkliche DMZ benötigst du besser ein 3tes Interface:
https://www.administrator.de/forum/asus-rt-n16-ergibt-pfsense-neben-dd-w ...
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
18.10.2011 um 10:33 Uhr
Danke Aqui,

ich habe mir dieses Gerät angeschaut:

http://shop.varia-store.com/product_info.php?info=p886_pfSense-ready-sy ...

Scheint OK zu sein.

Ist sonst meine Konzeption für DMZ richtig?:

- NAS für Mailserver und Datenbackup in DMZ und
- NAS für den primären Datenspeicher ins LAN.

Datenbackup brauche ich leider, weil beide NAS ziemlich klein sind, nur mit einer Platte. Das Risiko, was dadurch ensteht, dass Backup-Daten im DMZ sind, nehme ich in Kauf.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.10.2011 um 11:37 Uhr
Soviel Geld musst du gar nicht ausgeben. Wenn du nicht gerade 2 linke Hände hast und mit einem Schraubendreher umgehen kannst dann ist dieses allemal ausreichend:
http://shop.varia-store.com/product_info.php?products_id=1224

Na ja den Datenbackup in eine DMZ auszulagern ist nicht gerade das gelbe vom Ei aus Sicherheitsgründen. Aber wenn du das Risiko tragen kannst ist das ein gangbarer Weg. Viel andere sinnvolle Alternativen gibt es auch nicht !
Funktionieren tut so ein Konzept natürlich auch.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
18.10.2011 um 15:15 Uhr
Ok. Danke sehr.

Habe den Alix-Board bei Amazon bestellt. :-) face-smile

Gr. I.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 1 TagTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 14 StundenFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 12 StundenFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...

Vmware
VMware wird selbständig
ZeroTrustVor 1 TagInformationVmware

Dell Technologies trennt sich von seiner Tochterfirma VMware. Das spült Geld ins Hause Dell, das sich auf einen Post-COVID-Boom beim Hardware-Absatz vorbereitet. VMware entwickelt ...

Groupware
Lokale Mini-Groupware für Mail, Adressbuch und Kalender gesucht
AndreasKasselVor 12 StundenFrageGroupware9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe insgesamt 2 PCs, 1 Notebook, 1 Android-Tablet und ein Android-Smartphone. Weiterhin habe ich 2 Mail-Adressen bei 1&1 mit einer eigenen ...