Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Access-Switch gesucht

Mitglied: ukulele-7

ukulele-7 (Level 2) - Jetzt verbinden

13.09.2019, aktualisiert 21:24 Uhr, 471 Aufrufe, 12 Kommentare

Nabend und Hilfe.

Ich plane grade an meinem Netzwerk rum. Morgen zieht ein Core-Switches in einen neuen Serverraum, dann habe ich zwei Räume, zwei Core-Switches, zwei Brandabschnitte, etc. Im Backend und bei den Servern kommen bereits 10 GbE SFP+ Module zum Einsatz. Bisher war mein Grundsatz, alles was eines der folgenden Kriterien erfüllt, landet direkt auf dem Core-Switch:

- PoE
- Uplink
- Hohe Datenraten, zumindest sporadisch
- Netzwerkversorgung bei Stromausfall
- VLAN-konfiguration

Alles andere habe ich auf, teilweise wirklich alten, Access-Switchen hängen. Meine Clients machen alle Terminal Server, denen reichen sogar noch 100MBit Switches vom Flohmarkt, da macht sich kein Unterschied bemerkbar.

Jetzt habe ich mal kalkuliert und habe deutlich zu wenig Ports im neuen Serverraum. Auslagern möchte ich alles was in diversen VLANs rum schwirrt (Gast-Netze, seperates Netz für TVs und Mediengeräte, Musikanlagen, Streaming-Clients, etc.), ich rechne derzeit mit 35 Ports. Ich rechne nicht mit besonders hohen Datenraten, die meisten Geräte werden nur aus dem Internet mit maximaler Bandbreite ziehen. Nichts desto trotz habe ich bisher einen 48-Port Access-Switch immer auch mit 4x 1GbE angebunden, ich könnte mir vorstellen einen neuen auch über SFP+ anzubinden, das wird natürlich deutlich teurer als ein 48-Port managed Switch. Also kurz gesagt: Ordentliches Management, Zuverlässigkeit, VLAN, 48x 1GbE sind pflicht, SFP+ ist nice to have.


HPE / Aruba:
Dafür sprechen würde das die Core-Switches HPE 5406r zl2 Modularswitches sind, je 120x 1 GbE und 24x SFP+ bestückt. Ich verwende außerdem Module von Flexoptix, die bereits für HPE gebranded sind. Ich konfiguriere die nicht selbst daher wäre es ein bischen nervig Module für einen anderen Hersteller ins Sortiment zu holen. Also wenn SFP+ dann wäre HP gut, leider ist ein 2540 wäre schon gehoben, ist mir mit 975 Euro aber eigentlich zu teuer.

Bei HP mag ich die Garantie. Habe bereits sehr alte Switches gebraucht gekauft und konnte sie umtauschen bei Defekt. Gebraucht wäre für mich bei HP kein Problem.


Cisco / Linksys:
Ich habe bereits ältere Cisco und Linksys Geräte, im Schrank hängt auch ein SG300-28. Der könnte alles was ich brauche, kostet aber neu als SG300-52 noch immer 420 Euro. Ist der sein Geld Wert oder einfach nur zu lange aus der Produktion? Ein neueres Modell wäre SG350X-48 mit 590 Euro, preislich okay.

[Edit]Achja was ich an Cisco hasse: Ich bekomme keine Firmware für Geräte die EOL sind. Total ätzend sowas.[/Edit]


Weitere:
Erfahrungen habe ich sonst mit keinem namhaften, noch aktivem Hersteller. Aber ich hab auch nichts gegen einen Versuch mit TP-Link oder Netgear (S350 = 215 Euro!?) oder Anderen die man empfehlen kann. Habt ihr Anregungen?
Mitglied: certifiedit.net
13.09.2019 um 22:25 Uhr
Sag sowas

Alles andere habe ich auf, teilweise wirklich alten, Access-Switchen hängen. Meine Clients machen alle Terminal Server, denen reichen sogar noch 100MBit Switches vom Flohmarkt, da macht sich kein Unterschied bemerkbar.

bitte nicht.

Bei einem 48Port Switch mit dem Featureset sind die 420€ des Cisco auf jeden Fall absolut i.O, sogar im Range bis 800€, aber achte darauf, dass du wirklich einen mit PoE erwischst.

Von TPLink oder Netgear würde ich die Finger lassen.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
13.09.2019 um 22:44 Uhr
Der genannte Cisco SG300-52 für 420 Euro entspricht einem Linksys den ich schon habe. Der ist allerdings auch End of Sale und 2023 End of Support. Sollte man den noch kaufen? Gibts bei Cisco eine Garantie ähnlich der 99 Jahre bei HP?

Der Cisco SG350X-48 hat kein PoE, PoE wäre ein echter Preishebel von 590 auf 855 Euro und das stecke ich bisher alles auf den Core Switch, macht das wirklich Sinn?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.09.2019 um 08:50 Uhr
Ich bekomme keine Firmware für Geräte die EOL sind.
Ist natürlich Unsinn. Man muss nur wissen wo man das findet. Aber egal.
Von HP kann man nur dringenst abraten, jedenfalls von der ProCurve Billigserie die nun Aruba heisst nach der Firmenübernahme von Aruba. Inztern sind die in den Asics überbucht keine gute Wahl also bei 10G. Technisch sind das alles auch keine HP Profukte. HP entwichelt nix selber sondern kauft nur dazu. HighEnd kommt von H3C (Huawei/3Com), Billigschiene sind OEMte Barebones von Accton, WLAN ist zugekauft.
Besser ist dann doch die SG Serie von Cisco zu wählen.
PoE hat aber auf einem Core Switch nichts zu suchen. Normal ist sowas immer Access, das aber nur nebenbei.
VLANs brauchst du ja auch auf dem Access. Insofern ist eine VLAN Fähigkeit also auch im Access gefordert. Trennung z.B. in Voice (Telefonie), WLAN, Gast WLAN, Clients, Drucker usw.

Eine interessante Alternative wäre aber auch Mikrotik. Hier könntest du dir einen performanten 10/1G Core aufbauen und dort deine Access Switches, jedenfalls die die noch sinnvoll nutzbar sind anklemmen.
Es ist allemal einen Blick wert:
https://mikrotik.com/products/group/switches
Zumal sie ein unschlagbares Preis Leistungsverhältnis haben bei guter 10G Skalierbarkeit. Quasi ein Cisco Catalyst Featureset zum Chinesen Preis.

Ein klassisches, redundantes Netzwerk Design damit sähe z.B. so aus.

stackdesign - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: der-marek
15.09.2019 um 09:00 Uhr
Mein Tipp wäre: Bleib bei der Technik die du schon beherrschst.
Jeder Hersteller setzt Features in der Conifg anders um. Du verbrätst wegen ein paar Euro nur Zeit und Nerven.

Die Cisco SMB Serie ist nicht schlecht. Da kann man bis zu einem gewissen Punkt auch bleiben.

Ich selbst habe es gewagt mal DLink 1510er Switche zu kaufen (günstig und mit SFP+) und musste es auch mit einer andauernden Lernkurve bezahlen. Das würde ich heute so nicht mehr machen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2019, aktualisiert um 14:15 Uhr
Na ja, so dramatisieren sollte man das aber auch nicht. Alle diese billigen Websmart Switches egal ob D-Link, Cisco SG usw. haben ein simples Klicki Bunti Interface dessen Grundfunktionen auch Laien mit einigermaßen soliden Netzwerk Kentnissen bedienen können. Egal welcher Hersteller da sich die GUis zu 98% gleichen.
Bei den relativ niedrigen Anforderungen an Kleinst- und Banalnetzen wie sie hier in der Mehrheit im Forum diskutiert werden reichen n der Regel max. 5 Befehle oder Klicks im GUI um sowas zum Fliegen zu bringen. Egal vor welchem GUI man dann sitzt... Gut NetGear ist etwas "spezieller" aber auch das ist letztlich kein Hexenwerk.
Letztlich ist im unteren Billigbereich (fast) egal was man wählt. Die Hardware kommt in der Regel von 2 großen Barebone Herstellern weltweit die dann mit den entsprechenden Herstellermarken bebäppelt werden. Drin an Hardware ist mehr oder minder immer das gleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
16.09.2019 um 08:18 Uhr
Ne ich arbeite beim HP schon über SSH und mache fast nix auf der Oberfläche, die nervt. Bisher war alles an Config, VLANs etc., auf dem Core-Switch um es einfacher zu administrieren. Auf den Access-Switches habe ich einen Trunk konfiguriert und fertig.

Ich nehm dann wohl den SG 350X ohne PoE Mit Mikrotik wollte ich mir redundante Router aufbauen aber dazu fehlt mir dieses Jahr definitiv die Zeit. Gäbe es von denen noch eine gute Access-Switch Alternative?

Wo finde ich denn noch Firmware für meine Linksys SRW2024/48?
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
16.09.2019 um 08:46 Uhr
Könnte der eine Alternative zu Cisco SG300 sein (zumal ich ja irgendwann eh Miktrotik nutzen will):
https://mikrotik.com/product/CSS326-24G-2SplusRM

Leider scheint es keinen 48x bei Mikrotik zu geben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 16.09.2019, aktualisiert um 09:10 Uhr
Sollen die auch L3 machen ? Ansonsten würden auch SG250-X reichen.
Könnte der eine Alternative zu Cisco SG300 sein
Nein, jedenfalls nicht im Hinblick auf Layer 3 ! Dieses Modell supportet nur SwOS also ist damit rein nur L2 fähig. Der SG 300 ist aber ein L3 Swtch (Routing). Dazu braucht es dann ein MT Modell was auch Router OS kann wie die CRS Modelle. "R" im Namen = Routing = L3, "S" = Switching = L2
Leider scheint es keinen 48x bei Mikrotik zu geben.
Wird es ! Ende diesen Jahres kommt ein CRS Modell mit 48 Ports.
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
16.09.2019 um 09:31 Uhr
Ich denke L3 macht schon sinn auch wenn ich es im Moment nicht zwingend bräuchte. Wäre dann vermutlich
https://mikrotik.com/product/CRS326-24G-2SplusRM
meine Wahl. Die Webseite von Mikrotik ist ein bischen dünn und unübersichtlich und der Switch kostet fast nix scheint aber alles zu haben. 802.1x wäre vielleicht noch nett aber das muss auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 16.09.2019 um 09:47 Uhr
Ja, das wäre der, der auch L3 kann. Die CRS Modelle haben immer "Dual Boot". Bedeutet das du sowohl RouterOS (L3) als auch SwitchOS (nur L2) als Firmware booten kannst.
Auf Access Switches reicht eigentlich so gut wie immer nur L2, da du ja fast immer ausschliesslich nur im Core routest. In so fern würden dort dann auch die CSS Modelle reichen.
Letztlich musst du das entscheiden was du machst und welches Budget du hast.
802.1x können sie alle.
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
16.09.2019, aktualisiert um 10:44 Uhr
Ach dann teste ich einfach mal den CSS als Access Switch, wenn der 48 Port raus kommt kann ich den bestimmt sinnvoll weiter verwenden.

PoE ist da aber nur für die Eingangsspannung oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.09.2019, aktualisiert um 12:07 Uhr
Ja, beim CSS Modell gilt das nur für die Stromversorgung des Switches selber per PoE. Wenn du aktives und Standard konformes .af oder .at PoE an den Cu Ports brauchst sind das die CRS "P" Modelle.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
L3 Switch gesucht
Frage von sebastian2608Router & Routing5 Kommentare

Guten Abend liebe Genossen, benötige Switch-Empfehlungen für folgende Anforderungen: 1HE - 19" Layer 3 2 Netzteile Durchsatz min. 1Gbit ...

Microsoft Office

Kalenderlösung für Access gesucht

Frage von evolutionMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo zusammen, ich wüsste gerne, ob jemand eine Kalenderlösung für Access kennt. Im speziellen hätte ich gerne eine Übersicht ...

Drucker und Scanner

Printserver mit integriertem Switch gesucht

gelöst Frage von SarekHLDrucker und Scanner18 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand einen vernünftigen Printserver (für zwei USB-Drucker) mit integriertem Switch? Wir brauchen das Gerät in einem ...

Switche und Hubs

8 port Gbit switch gesucht

gelöst Frage von dxellasSwitche und Hubs13 Kommentare

Hallo zusammen, Meine Kenntnisse bezüglich switches bewegen sich leider auf sehr geringem Niveau. Bisher hatte ich keinen, brauche nun ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless
OPNsense Captive Portal mit vordefnierten Voucher
Tipp von Crusher79 vor 1 TagLAN, WAN, Wireless

Hallo, Ziel war es vorhandene Klienten-Daten (Nummer im System) und Kennwörter anzulegen. Voucher werden durch externes Programm in Papierform ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 2 TagenAdministrator.de Feedback6 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 5 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 5 TagenExchange Server5 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Anmeldung am Router von einer ext. IP?
Frage von BigSnakeyeRouter & Routing15 Kommentare

Hallo, ich habe gerade seltsames in meiner Fritzbox entdeckt. Plötzlich war die Verbindung unterbrochen - kein Internet. Also habe ...

Windows 10
Win 10 PC blockiert
Frage von tsunamiWindows 1013 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein komisches Problem: Windows 10 Pro PC startet normal. Internet ist für ca. 5 Sekunden ...

Hyper-V
Hyper-V geht die Verbindung zur VM auch ohne RDP?
Frage von DennisWeberHyper-V10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir auf meinem Heim-PC eine VM (Win 10) per Hyper-V eingerichtet. Alles auch soweit gut. ...

Batch & Shell
Symbolische links einer Ordnerstruktur
gelöst Frage von FollyxBatch & Shell10 Kommentare

ich möchte von einer Ordnerstruktur von jedem einzelnen Unterordner einen symbolischen Link erstellen lassen. wie kann ich das am ...