Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Active Directory Logfiles auf eine andere Partition verschieben (remote)

Mitglied: Dingo2
Hallo zusammen,

das Thema "AD-Logfiles verschieben" ist allgemein ganz gut beschrieben aber gibt es auch einen alternativen Weg?

Hintergrung:
Ich habe einen Server in England stehen in dem das alte Array (Laufwerk E: ) abgerissen und mit größeren Platten neu aufgesetzt werden soll. DFS und ExchangeDB habe ich nachts temporär nach C: verschoben, soweit läuft alles und die Kollegen vor Ort können arbeiten.

Jetzt stelle ich fest, dass ich gepennt habe und das Verzeichnis E:NTDS nicht beachtet habe, welches die Logfiles des AD enthält. :/ Die Logfiles kann man recht einfach mit dem ntdsutil verschieben aber natürlich nur im Active Directory Restore mode. Leider liegt genau da mein Problem, ich habe zwar eine Person vor Ort aber die kann (und soll auch) nur die Platten ziehen/stecken.

Gibt evtl. noch eine alternative Möglichkeit? Z. B. Dienste stoppen, Verzeichnis verschieben, Regkey nachziehen, Dienst starten? Oder evtl. ein Tool/Script? Ich werde natürlich selbst noch weiter auf dem Problem herumdenken, ich wollte es nur schon mal gleich hier abkippen in der Hoffnung auf Hinweise.


Danke vorab für eure Hilfe.

thx :o)
Dingo!

Content-Key: 66679

Url: https://administrator.de/contentid/66679

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 00:09 Uhr

Mitglied: 15187
15187 21.08.2007 um 11:33:38 Uhr
Goto Top
Um den Restore-Mode wirst Du nicht herumkommen.
Wenn Du das Problem gelöst bekommst, können wir über Alternativen reden.

Gruß,
tc
Mitglied: Dingo2
Dingo2 21.08.2007 um 13:22:15 Uhr
Goto Top
Der Fall scheint sich jetzt ganz unspektakulär lösen zu lassen. Der Server hat ein eingebautes Remote Management Board! HP nennt das iLO (Integrated Lights-Out). Damit kann der Server auch beim booten 'gesehen' und bedient werden.

Das haben wir damals extra so bestellt. Es war mir nur entfallen, da wir es im Normalfall nicht benutzen sondern nur via RDP arbeiten.

Da der Server tagsüber produktiv ist, muss ich die Logs heute Nacht verschieben und kann dann eben erst morgen die Platten wechseln lassen. Immer noch besser als hinfliegen. ;)

@15187:
Gelöst, lass uns reden. :) face-smile

thx
Dingo!
Mitglied: 15187
15187 22.08.2007 um 10:59:14 Uhr
Goto Top
1. Server im Domänen-Wiederherstellungsmodus gestartet werden
2. unter Einbzug dieser Informationsquelle http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/de/libra ...
verschiebst Du die Datenbanken. Scrolle dafür mal nach
>>move DB to
oder
>>move logs to

Es ist möglich, dass es dann nicht funktioniert. Dazu musst Du ein Verzeichnis erstellen. Ich suche gleich mal die Info raus und trage sie nach.

Gruß,
tc
Mitglied: Dingo2
Dingo2 22.08.2007 um 17:47:22 Uhr
Goto Top
Achsoo -> Missverständnis!

Dann habe ich Dich falsch verstanden. Ich glaubte, wenn ich das aktuelle Problem behebe (es irgendwie in den restore mode zu kommen), dann kennst Du eine Alternative für die Zukunft. Also z. B. etwas vorzubereiten/einstellen damit man später irgendwann einmal eben doch die AD-Logs OHNE restore mode verschieben kann.

Tatsächlich aber hab' ich es gestern aber auf diese Weise gemacht. ntdsutil - files - move logs to c:\ntds-tmp. Funktionierte problemlos.

Trotzdem Danke :) face-smile

cya
Dingo!
Mitglied: 15187
15187 22.08.2007 um 18:07:05 Uhr
Goto Top
jap, da hätte ich mich deutlicher ausdrücken können ;-) face-wink

Da war noch was mit einem/r Verzeichnis/Datei, das man nachträglich anlegen musste. Hast Du das?

Gruß,
tc

edit: Hab es gerade mal rausgesucht:

Problem: Wenn der Inhalt der Domain auf ein neues Laufwerk, in eine andere Partition oder dergleichen verschoben werden soll, muss diese Lösung angewandt werden, damit NTFRS bzw. die Domain wieder funktioniert. Muss im abgesicherten Modus passieren!

Lösung:
Im (Ziel-)Ordner D:\SYSVOL\domain (oder wo immer der Ordner hingeschoben wurde) eine Datei mit dem Namen NTFRS_CMD_FILE_MOVE_ROOT ohne Endung erstellen.

Danach "net Stop ntfrs" und "net start ntfrs" ausführen.
Heiß diskutierte Beiträge
info
Bundeswehr lässt Retro Funkgeräte für 600 Millionen Euro produzierenhacktorVor 1 TagInformationHardware13 Kommentare

Dachte zuerst das ist ein verspäteter Aprilscherz Die saufen da offensichtlich zu viel Club-Cola au banan. ...

question
Neue Verschlüsselung TLS 1.3eberhartIIVor 1 TagFrageDrucker und Scanner17 Kommentare

Hallo, es geht um eine Verschlüsselung, die die Telekom seit 02. September 2021 einsetzt. Ab diesem Datum müssen die E-Mails mit dem Schlüssel TLS 1.3 ...

question
Zentrales Nutzermanagement Windows ServerDeltaDragonVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, Ich suche hier heute Euren Rat zum Thema Nutzermanagement auf einem Windows-V-Server Kenntnisse Ich bin zwar seit zehn Jahren Softwareentwickler (Java), habe jedoch ...

general
Frage an die IT-Administratoren in UnternehmenFuchor2020Vor 10 StundenAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
Partition reparieren, oder löschen ?Hermann73Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Vielleicht ist das für manche eine dumme Frage. Kann man eine defekte Partition löschen? Ich habe das Problem, dass ich auf die Partition "E" durch ...

question
Keine Internet mit IPv6 in den VLANs (FritzBox auf SG350) gelöst derBenVor 1 TagFrageRouter & Routing9 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch bitte eure Hilfe im Bezug auf VLAN und IPv6. Problem: Keine Internetverbindung mit IPv6 in den VLAN´s Netzwerkaufbau: Internet (VodafoneCable + ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 7 StundenFrageEntwicklung10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 8 StundenFrageiOS8 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...