Amazon-Werbung im MS Edge Chromium

Mitglied: emeriks
Hi,
habe hier ein Win10 Pro.

Seit ca. 2-3 Wochen habe ich gelegentlich den Effekt, dass beim Suchen im Edge Chromium mit Google als eingestellte Suchmaschine beim Klicken auf Suchergebnisse statt des erhofften Ziels eine Amazon-Seite öffnet.

Zuerst dachte ich, bin blöde und klicke immer wieder aus Versehen auf die Werbelinks. Seit dem klicke ich da sehr bewusst und kann definitiv ausschließen, dass ich da einen Werbe-Link angeklickt habe.

Heute wieder dieser Effekt. Habe über die Adressleiste nach "Smartcard" gesucht, dann im Google eines der Suchergebnisse angeklickt, und es öffnete eine Amazon-Seite mit Suchergebnissen der Suche nach "smartcat".

Es sind immer nur Amazon-Seiten, welche da ggf. kommen.

Ich habe auch versucht, das zu reproduzieren. Bei mir ist eingestellt, dass die angeklickten Suchergebnisse in einem neuen Tab geöffnet werden sollen, sodass die Seite mit den Suchergebnissen erhalten bleibt. Wenn ich dann da noch einmal auf den selben Link klicke, dann kommt aber die gewünschte Seite.
Ansonsten kann ich das nicht gezielt provozieren, reproduzieren. Wenn ich eine neuen Suche starte, ob im Edge oder in anderen Browsern, dann verhält sich alles normal. Es tritt wirklich unregelmäßig auf.

Ich habe im Edge nachgesehen und es sind keine weiteren Erweiterungen installiert außer Adobe Acrobat und uBlock Origin. Und diese beiden schon seit längerem.
Als AV habe ich von TrendMicro den "Apex One Security Agent", zentral über die Firma.

Kennt das jemand? Habe ich mir da was eingefangen? Oder ist das ein neues "Feature" von Google?

E.

Content-Key: 625621

Url: https://administrator.de/contentid/625621

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 11:07 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 26.11.2020 um 10:04:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Habe ich mir da was eingefangen?

Vermutlich einen Werbetrojaner, der die Affiliate-Links unterjubelt.

Adwcleaner und Malwarebytes Antimalware drüberlaufen lassen. Die finden die meisten Werbetrojaner.

lks

PS: Und Google-Chrome wieder zurücksetzen/bereinigen lassen und dann nochmal schauen.
Mitglied: 146707
146707 26.11.2020 aktualisiert um 10:52:33 Uhr
Goto Top
Zufällig diesen aktuellen Banner beim Edge Start weggeklickt? Da ist die Amazon-Seuche in der Partner-Liste auch dabei :-P

screenshot
Mitglied: emeriks
emeriks 26.11.2020 um 11:56:07 Uhr
Goto Top
Zitat von @146707:
Zufällig diesen aktuellen Banner beim Edge Start weggeklickt? Da ist die Amazon-Seuche in der Partner-Liste auch dabei :-P
Keine Ahnung. Der Edge lief monatelang unauffällig.
Falls doch: Wo schalte ich das dann wieder ab? Cookies löschen?

Und wie es der Zufall so will: Soeben hatte ich wieder diesen Fall. Dieses Mal aber keine Amazon-Seite sondern irgend ein anderer Mist.
Mitglied: 146707
146707 26.11.2020 um 12:03:31 Uhr
Goto Top
screenshot
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 26.11.2020 um 12:22:44 Uhr
Goto Top
ja aber der Edge hat sich DEFINITIV was eingefangen, höchstwahrscheinlich auf irgendeiner anderen Webseite irgendein Addon installiert oder mit einem der zahllosen Adblocker, die es überall gibt.

Ich nutz den Chromium Edge seit 9 Monaten und hab null plugins installiert und auch null Benachtigungserlaubnisse erteilt. Der Edge ist relativ anfällig dafür, Chrome und Firefox verweigern in aktuellen Versionen mittlerweile die meisten Plugins, speziell jene, die nicht aus den jeweiligen Plugin-Stores stammen.
Mitglied: rzlbrnft
rzlbrnft 26.11.2020 um 16:20:07 Uhr
Goto Top
Kann nur sagen, das wir auf allen unseren Servern die eine Desktop Oberfläche bereitstellen den Edge drauf haben und der auch von ca. 100 Usern genutzt wird, da hat sich bisher noch keiner über Amazon Links beschwert. Scheint also ein spezielles Verhalten zu sein, das nicht in den Standard Settings vor kommt.
Mitglied: 146707
146707 26.11.2020 aktualisiert um 16:25:08 Uhr
Goto Top
Ich würde bei deinen nächsten Streifzügen immer mal drauf achten was in im Fenster unten für den Link wenn man mit der Maus über ihm "hoverd", angezeigt wird. Wenn der nicht wie ein normaler Google-Link aus den Suchergebnissen aussieht, mal mit F12 in den Quellcode gehen und schauen ob da evt. unsichtbare DIVs über die Links gelegt wurden.
Mitglied: emeriks
emeriks 26.11.2020 um 16:36:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @146707:
Ich würde bei deinen nächsten Streifzügen immer mal drauf achten was in im Fenster unten für den Link wenn man mit der Maus über ihm "hoverd", angezeigt wird. Wenn der nicht wie ein normaler Google-Link aus den Suchergebnissen aussieht, mal mit F12 in den Quellcode gehen und schauen ob da evt. unsichtbare DIVs über die Links gelegt wurden.
Ich glaube, das habe ich alles schon durch. Da das aber nicht jedes Mal auftritt, achte ich dann natürlich nach ein paar Suchen auch nicht mehr drauf. Bis es dann wieder zuschlägt.
Mitglied: 117471
117471 26.11.2020 aktualisiert um 19:16:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @emeriks:

"smartcat"

Ja, und? Katzenbilder sind doch voll im Trend?!?

Gruß,
Jörg
Mitglied: emeriks
emeriks 27.11.2020 um 14:55:22 Uhr
Goto Top
Erstmal Dank für den Input.

Inzwischen ist klar, dass es nicht nur Amazon-Werbung ist. Auch anderer Mist.
Heute ist der uBlock angesprungen und hat einen versuchten Aufruf blockiert:

Ich habe schon alle Browserdaten gelöscht und mit AdwCleaner gesucht. Nichts gefunden.
Malwarebytes werde ich nicht extra erst installieren. Wer weiß, was ich mir dann damit einfange.

Mein nächster Ansatz wird sein, mein komplettes Benutzerprofil zu löschen. Danach weiß ich dann wenigstens, ob es nur aus meinem Profil kommt, oder ob ich da etwas auf System-Ebene eingefangen habe.
Interessant ist, dass TrendMicro überhaupt nicht anschlägt.
Mitglied: 117471
117471 27.11.2020 um 15:40:03 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @emeriks:

Interessant ist, dass TrendMicro überhaupt nicht anschlägt.

Wie gesagt - ich tippe auf einen Drive-by-Download. Wenn Du wissen möchtest, was das ist, versuch' mal "Erightsoft Super" ohne den ganzen Müll herunterzuladen und zu installieren. Wenn das überhaupt noch möglich ist :-) face-smile

Gruß,
Jörg
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 27.11.2020 um 18:07:09 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Malwarebytes werde ich nicht extra erst installieren. Wer weiß, was ich mir dann damit einfange.

Malwarebytes kommt ohne "Nebenwirkungen". Sofern man das direkt beim Hersteller oder bei Heise herunterlädt.

  • Installieren
  • Durchlaufen lassen
  • ggf. ein zwei Tage mitlaufen lassen (Testlizenz für 14 Tage ist kostzenlos)
  • Deinstallieren.

lks
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks47 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Erfahrungen mit CodeTwo Exchange Migration von 2016-2019dlohnierVor 1 TagFrageExchange Server19 Kommentare

Hallo, ich möchte unseren Exchange Server 2016 der noch auf WIndows 2016 läuft auf einen Server 2019 mit Exchange 2019 migrieren. Habe das Tool "CodeTwo ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 22 StundenFrageServer-Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sindsascha46Vor 20 StundenFrageEntwicklung6 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 18 StundenFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...