Backup Exec Probleme mit SBS 2003

Mitglied: Castillo

Castillo (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2006, aktualisiert 08.01.2009, 10000 Aufrufe, 9 Kommentare

vorher NT-Backup jetzt Backup Exec 10 for Win

Hallo Zusammen,

Ich habe in der Firma ein Seagate Bandlaufwerk 20/40.

Am Anfang habe ich die Win interne BAckupsoftware NT-Backup benutzt.
Da das aber nicht so gut lief, bin ich auf Backup Exec 10 gestoßen und wollte es mal testen.

So jetzt mein(e) Problem(e): ;-) face-wink

Habe 5 Bänder mit alten backups (nt-backup!)

1.Habe die Backup exec Software druff installiert und nu habe ich ein rotes Kreuz in der Serververwaltungskonsole von Win SBS 2003 Bibliothek.

Das Bandlaufwerk konnte wohl nicht richtig inizialisiert werden...glaube ich??
Wie kann ich es wieder heile machn???

Danke schon mal im Vorraus für eure Tipps!

2.Problem:

WIe bekomme ich die benutzten Bänder in meinen Backup Pool, um zu sichern?
Oder hängt das mit dem roten Kreuz in der Bibliothek zusammen?

Gruß

Toby
Mitglied: cykes
21.08.2006 um 11:01 Uhr
Hi,

zuersdt solltest Du mal die Veritas Bandlaufwerke Treiber installieren, das kannst Du direkt von der Installation CD aus machen. Dann neu starten und im Gerätemanager sicherheitshalber überprüfen, ob die Treiber korrekt eingebunden wurden.
Dann startest Du im Backup EXEC den Geräte-Assistenten, dort ziehst Du das Laufwerk,
was vermutlich als Stand-Alone Laufwerk angezeigt wird in die Bibliothek rein.
Den Assistenten abschliessen und nun sollte das rote Kreuz weg sein.
Danach müsstest Du die "alten" Bänder ansprechen können.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
21.08.2006 um 15:21 Uhr
Prima, das werd ich dann mal ausprobieren! :-) face-smile

Danke für deine schnelle Antwort!

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
22.08.2006 um 13:56 Uhr
Bin es leider nochmal! :-( face-sad

Also, in Backup Exec 10 hat er das laufwerk erkannt, aber ich habe fünf bänder, wovon er nur eins erkannt hat und die sind auch nicht im Medienordner drin, sondern nur im Softwareordner von Backup exec!

Hat jemand vielleicht noch eine Idee?

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
22.08.2006 um 14:13 Uhr
Hi,

Du musst die alten Bänder zuerst inverntarisieren, dann wird BE erkennen, dass es sich um NT-Backup Bänder handelt und sie in den Ordner "fremde Medien" packen.
Dann solltest Du zumindest auf die Bänder zugreifen können, entweder neu formatiere/löschen
oder die wichtigen alten Daten zurückspielen und dann ins BE Format umwandeln.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
22.08.2006 um 16:24 Uhr
Ok, werd ich gleich mal versuchen!

Danke dir!

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
22.08.2006 um 18:47 Uhr
Super, hat geklappt!

Ich danke dir für deine Infos und Geduld!

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
23.08.2006 um 12:03 Uhr
schuldigung, hab noch mal ne Frage!

Ich habe wieder einen Win2003 SBS Server und wieder die Software Backup Exec 10!

Aber diesesmal einen externes Bandlaufwerk mit USB Anschluss.

BAckup Exec erkennt dieses aber gar nicht! :-( face-sad

IN der Computerverwaltung steht es drin und mit NT-Backup spricht es das Band auch an, nur in der BAckup Exec Software bekomme ich das USB Laufwerk nicht rein!
Bänder 20/40 GB sind nagelneu.


Hat da jemand vielleicht noch eine Idee???

Danke

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
23.08.2006 um 16:41 Uhr
Würde ich wiederum zuerst schauen, ob Du die Gerätetreiber von Veritas installieren
kannst. Einfach mal die EXE aus dem Drivers Verzeischnis auf der Installations CD
starten.
Ansonsten kannst Du Dir auch das hier mal durchlesen: http://support.veritas.com/docs/273710




Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Castillo
24.08.2006 um 09:59 Uhr
Klasse, das wird wohl mein Problem sein! hab noch ein älteres build druff!

Ich danke dir nochmals!

Ich hoffe es klappt nach dem update!

Tja, daran hat ein Backup- küken wie ich es bin nicht gedacht! ;-) face-wink

Gruß

Toby
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 12 StundenFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware7 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 23 StundenFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...