sansibarius
Goto Top

Barcode-Erfassung von Win 7-Lizenz-Schlüssel

Kann der Win7-Lizenzkey mit einem Barcode-Leser erfasst und ins Aktivierungs-Feld eingelesen werden?

Ich darf eine Anzahl von Windows 7 PCs installieren.
Das Aktivieren der Windows-Lizenz ist ziemlich mühsam. Die kleingedruckten Angaben ab dem Lizenzkleber notieren und das ganze manuell im Aktivierungs-Feld eingeben, und das ganze möglichst ohne Fehler.

Ist es möglich, die Lizenz-Nummer auch mittels Barcode-Leser zu erfassen und ins entsprechende Feld zu kopieren?
Ist die komplette Lizenz-Nummer im Barcode enthalten? Welches Barcode-Format ist das?
Ist dies identisch auch bei Windows XP und anderen Windows OS?
Kann ich einen günstigen Handleser benutzen, möglichst ohne Treiber-Installation, denn den Leser benötige ich wohl nur einmal an einem PC für die Aktivierung.

Besten Dank für eure Hilfe
Gruss

Content-Key: 185884

Url: https://administrator.de/contentid/185884

Printed on: June 25, 2024 at 12:06 o'clock

Member: wiesi200
wiesi200 Jun 04, 2012 at 13:53:25 (UTC)
Goto Top
Hallo,

kannst gleich vergessen die Nummer ist nicht als Barcode drauf.
Member: baldur
baldur Jun 04, 2012 updated at 14:05:57 (UTC)
Goto Top
Hi,

Der BarCode enthält leider nicht den Product-Key...
Im BarCode steht nur die Nummer ÜBER dem Code.
(Könnte 'ne Datenträger-ID sein..)

Gruss,
Ralf

Edit:
WENN der Key auf mitgelieferten Datenträgern und nicht auf dem Gerät steht, könnte evtl OCR-Software weiterhelfen.
(Vielleicht schafft die ja auch Texterkennung in den Fotos, die Du vom Key schießen kannst...)
Just a thought.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jun 04, 2012 updated at 18:42:43 (UTC)
Goto Top
Das würde ich so auf keinen Fall versuchen.
Installieren kannst Du win7 ohne Key und dann gehst Du so vor:
-Keys scannen und durch eine Texterkennung schicken
-Gescannte Keys in eine Liste zusammenkopieren
-Gültigkeit der Liste prüfen (OCRs machen auch Fehler) mit diesem Tool: http://www.youtube.com/watch?v=JecGXmqll5Y
Achtung! Wer nicht ganz blöd ist, vertraut keinem Tool, das er nicht kennt, seine (große Zahl an) Keys an! Also NUR in einer VM und ohne Internetzugang testen.
Danach Keys Rechnern zuordnen und nun ein Startskript nutzen, dass die Keys einliest in Abhängigkeit vom Rechnernamen und gleich online aktiviert. Das kann zum Beispiel slmgr.vbs (bereits auf den Rechnern vorhanden).

Wenn Du das Skript nicht hinbekommst, kann ich oder jemand anderes hier Dir sicherlich helfen.
Member: baldur
baldur Jun 04, 2012 at 19:58:20 (UTC)
Goto Top
Wir haben den Effekt, dass wir das Szenario mit LANDesk durchgeführt haben.
Nach der Installation (mit korrektem Key) läuft Windows.
Nach einiger Zeit erhalten die User die Meldung, sie mögen Win 7 aktivieren.
Nach erneuter Keyvergabe ist dann Ruhe.

(nur kleine Info)
Member: dog
dog Jun 04, 2012 at 23:40:52 (UTC)
Goto Top
Das Aktivieren der Windows-Lizenz ist ziemlich mühsam.

Und warum machst du es dann einzeln?

Du brauchst nur einen einzigen MAK- oder KMS-Key vom Händler kaufen und kannst den im Image auf allen Rechnern verwenden.
Der Aufkleber auf dem PC ist völlig Wurst, du musst nur nachweisen können dass der PC mit einer Lizenz gekauft wurde.
Member: baldur
baldur Jun 05, 2012 at 06:33:20 (UTC)
Goto Top
Mein Lizenzmensch hat mir erklärt, dass ein VLK nicht mit einer OEM-Version von Win7 verwendet werden kann.
Man also pro Gerät entweder die OEM-Version oder die VL-Version verwenden kann.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jun 05, 2012 at 09:02:40 (UTC)
Goto Top
Moin.
Mein Lizenzmensch hat mir erklärt...
Das ist richtig.
Dogs Aussage, dass man einen einzigen MAK-Schlüssel via Image beliebig oft verwenden kann, ist falsch. MAKs werden beim Aktivieren hochgezählt bis zum Limit.
Member: dog
dog Jun 05, 2012 at 09:11:21 (UTC)
Goto Top
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jun 05, 2012 updated at 09:19:31 (UTC)
Goto Top
Wir hatten damals beispielsweise eine Enterprise-Liz. von Vista und konnten einen KMS-Key in MAK umwandeln und der Counter stieg bei jeder Aktivierung an (auf der Licensing-Website ersichtlich bis 5/5 - da war dann Schluss).

Ich hab mich ja nur gestört am Wort "beliebig" - das geht nämlich wirklich nicht "beliebig" - steht auch in Deinem Dok.