Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Bilder öffnen sich sehr langsam über RDP

Mitglied: BlackRain

Windows 2003 Server Standard R2
Dateien liegen auch einem Win 2000 Server Domänencontroller

Hallo,

wenn ich mich via RDP auf meinen neuen Server 2003 verbinde "der nicht in der Domäne ist" und Dateien via Netzlaufwerk von einem Windows 2000 Server "Domänencontroller" öffne dauert es bis zu 30 sek.
Das Netzlaufwerk ist aber mit einem Domänenuser verbunden DOMÄNE\login

Speziell sind hier Bilder sehr langsam bis diese sich öffnen, obwohl die nur unter 1mb groß sind.


Ich betrachte die Bilder mit der Windows Bild & Faxanzeige.

Da steht dann 30 sek. Vorschau wird erstellt.

Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Gruß
BlackRain

Content-Key: 101775

Url: https://administrator.de/contentid/101775

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 11:07 Uhr

Mitglied: Combattent
Combattent 13.11.2008 um 17:12:47 Uhr
Goto Top
Hallo,

hast du dieses Problem auch wenn du direkt auf dem Server bist? also ohne RDP, direkt Konsole?
Wie ist die Performance sonst über RDP?
Mitglied: BlackRain
BlackRain 13.11.2008 um 17:26:42 Uhr
Goto Top
Muss ich gleich mal testen, aber sonst ist die Performance gut.
Das ist ein neuer quad core von dell mit 4Gb RAM - ist sonst wirklich sehr schnell im RDP
Mitglied: wiesi200
wiesi200 13.11.2008 um 19:13:54 Uhr
Goto Top
Ich würd mal sagen der hat Probleme mit der anmeldedurchreiche.
Gibt's einen Grund warum der TS nicht in der Domain hängt?
Mitglied: gi-networx
gi-networx 13.11.2008 um 20:54:44 Uhr
Goto Top
Das von Dir geschilderte Verhalten ist "normal", dasselbe ist mir eigentlich auf jedem Server in unserer Firma aufgefallen, egal ob in der Domäne, Mitgliedsserver, DC oder nicht. Ich dachte zuerst das sei ein Bandbreitenproblem weil ich per RDP meist von zuhause auf den Servern arbeite. Das Problem besteht aber lokal vor Ort ebenso.
Das scheint wohl daran zu liegen, dass das RDP eher auf die Übermittlung der GUI ausgelegt ist und die Übermittlung von Bilddaten einfach nur grottenschlecht implementiert ist.
Mitglied: Combattent
Combattent 14.11.2008 um 09:20:03 Uhr
Goto Top
Hallo gi_networky,

das kann ich so nicht bestätigen. Ich arbeite täglich nur über RDP auf den verschiedensten Servern, mein AP dient nur als Terminal. Ich hab über einen TS dort meinen Arbeitsplatz... Egal auf welchem Server ich bin (ob in Domäne oder nicht) hab ich diese Probleme nicht. Selbst wenn ich per VON oder Secure-ID Card mit den Büchsen verbinde kommen diese Probleme bei mir nicht vor.... daher sollten wir dem Problem doch mal nachgehen, könnte dann auch für dich interessant sein ;-) face-wink
Mitglied: wiesi200
wiesi200 14.11.2008 um 12:07:22 Uhr
Goto Top
Ein Problem kann man auch lösen das man es als normalzustand deklariert.

So ein verhalten von einem TS ist sicher nicht "normal"
Mitglied: BlackRain
BlackRain 14.11.2008 um 12:45:43 Uhr
Goto Top
Hallo,

und wie können wir dem Problem nachgehen?

@wiesi200
Ich wollte einfach das der Server nicht in der Domäne ist - aber einen speziellen Grund gibt es nicht.
Sollte dass das Problem sein? Ich denke nicht.

Ich greife vom Firmennetzwerk auf den Server via RDP. Per VPN geht es auch, aber da ist es auch langsam.
Aber vom Lokalem Netzwerk erwarte ic hdas nicht ist übrigens ein Gigabit Netzwerk.

Ich habe dafür keine Erklärung, will Eaber gerne jede nötige Info geben damit wir das Problem finden.

Datenserver ist ja ein Win2k Server und der RDP-Server ist ja Win2003 Standard R2, ich werde die Dateien mal lokal kopieren und auf einen Win XP Client und dann via Freigabe auf die Bilder zugreifen.

Gruß
BlackRain
Mitglied: BlackRain
BlackRain 14.11.2008 um 12:52:16 Uhr
Goto Top
also lokal geht es schneller ... aber es hackt auch hier.
Wenn ich Dateien auf einen XP Client lege, habe ich das gleiche Problem...
Mitglied: Combattent
Combattent 14.11.2008 um 13:35:08 Uhr
Goto Top
hmm... Analysier mal dein LAN. vermutlich liegt es daran... Wenn es von einem Client nicht anders ist, scheint im LAN irgendetwas faul zu sein.
Was habt ihr für Switche/Router, sind diese richtig verkabelt das keine Schleifen drin sind?
Mitglied: wiesi200
wiesi200 14.11.2008 um 14:42:05 Uhr
Goto Top
Sollte dass das Problem sein? Ich denke nicht.

Und wie kommst du auf diese Vermutung? Wenn du intern in der Domain relativ zügig auf den Fileserver zugreifen kannst aber vom TS aus nicht dann lässt sich dein Problem sehr leicht auf den Nenner Domain zusammenkürzen.

Ich denke das dein Problem von einer relativ langsamen Anmeldung oder Auflösung in deinem Netz herrührt. Soetwas ist ohne Domain etwas umständlicher zu realisieren als mit.
Mitglied: BlackRain
BlackRain 04.09.2009 um 14:48:45 Uhr
Goto Top
Hi,

lang ist es her, aber wie kann man es denn "umständlicher" realisieren.
Weil der RDP Server ist immer noch nicht in der Domäne.
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks47 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 22 StundenFrageServer-Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sindsascha46Vor 20 StundenFrageEntwicklung6 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 17 StundenFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...

question
Antivirus auf Synology sinnvoll?CoreknabeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Moin, nachdem Antivirus Essentials auf unserem Synology-NAS wieder einmal lustige Kapriolen fabriziert (Installationsdatei für MS Office ist hochgefährlich), stelle ich mir die Frage, ob es ...