Probleme mit Domänencontroller Server 2000 nach adprep

blackrain
Goto Top
Hi,

könnt ihr mir sagen, ob ich wirklich ein Problem mit dem DC habe?

Folgendes ist passiert:

Ich möchte einen neuen 20008 R2 in die Domäne hinzufügen.
Ich habe zwei "alte" DCs auf 2000 Basis.

Ich habe also adprep32 /forestprep auf dem Schema owner ausgeführt. Erfolgreich!
Jetzt steht im Logfile von beiden DCs das die Replikation nicht durchgeführt werden kann, da das Schema unterschiedlich ist.

OK habe ich mir gedacht, ich muss ja noch adprep32 /Domainprep /Gpprep ausführen.

Das wollte ich dann machen, und erhalte die Meldung das die 2000 DCs im Gemischten Modus laufen.
Warum auch immer - die DCs sind noch von vor meiner Zeit. Nun gut, das kann man ja ändern.

Nur wenn ich jetzt den Modus wechseln möchte

"soll man danach die Replikation abwarten? und dann den Server neustarten?"

Aber die Replikation läuft ja nicht.

Stellt das jetzt ein Problem dar?
Bis jetzt läuft noch alles und ich möchte jetzt nichts falsches machen.

G
Blackrain

Content-Key: 193269

Url: https://administrator.de/contentid/193269

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 08:05 Uhr

Mitglied: catachan
catachan 25.10.2012 um 12:50:38 Uhr
Goto Top
Hi

Hast du adprep /domainprep auch durchgeführt ?

LG
Mitglied: BlackRain
BlackRain 25.10.2012 um 13:22:52 Uhr
Goto Top
ich hab adprep32 /domainprep /gpprep gemacht und dann kommt der Fehler dass das nicht funktioniert im gemischten Modus
Mitglied: catachan
catachan 25.10.2012 um 13:35:21 Uhr
Goto Top
Hi

Auf welchem Modus läuft bei dir die Domänenfunktionsebene ? Lt. www.administrator.de/articles/detail.php?id=193269&commentopen=790765#comment-790765 muss diese mindestens "Windows 2000 einheitlich sein"

LG
Mitglied: BlackRain
BlackRain 25.10.2012 um 13:38:58 Uhr
Goto Top
die läuft im Gemichten Modus. Ich weiß das die einheitlich sein muss, deswegen hab ich doch das Problem, wenn ich die jetzt umstellen will in einheitlich dann muss man danch die Replikation abwarten, aber die läuft doch nicht, weil ich schon adprep /forestprep hab laufen lassen.
Mitglied: catachan
catachan 25.10.2012 um 13:42:11 Uhr
Goto Top
Hi

tja, spätestent jetzt weißt du warum man vorher lesen und dann konfigurieren sollte. Ich nehme mal an, Backup gibts nicht ?

Ich weiß nicht ob es was bringt wenn man die Domänenfunktionsebene auf allen DCs selber nochmal händisch anpasst.

LG
Mitglied: BlackRain
BlackRain 25.10.2012 aktualisiert um 14:44:02 Uhr
Goto Top
Hi,

jetzt nimmst du mir aber alle Hoffnung. Doch Backup gibt es vom Systemstatus (AD, Boot-Dateien, DB für COM+, Reg, Sysvol)

Ich hab im Blog von Yusuf Dikmenoglu gelesen das man den einheitlichen Modus auch ohne rebbot machen kann.
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,c14f0260-846e-4cb2-b14e-aa705d ...
In der Mitte nach den vier Links

Hab ich mir das jetzt echt zerschossen? oder kann ich noch den einheitlichen modus einstellen obwohl ich schon den ersten adprep Befehl ausgeführt habe ????

Help!!!!
Mitglied: BlackRain
BlackRain 25.10.2012 aktualisiert um 14:17:29 Uhr
Goto Top
Also,

ich glaube ich setzte die DCs auf einheitlich hoch, dann führe ich adprep32 /domainprep /gpprep aus und, dann repelziert sich alles wieder und dann starte ich die Server neu.
Hoffentlich klappt das.

Danach kann ich dann meine eigentliche Aufgabe durchführen, einen neuen 2008 R2 als DC aktivieren und die anderen herunterstufen.

Wenn du noch einen Tipp hast nur her damit, aber ich mein das müsste so klappen.
Mitglied: BlackRain
BlackRain 25.10.2012 um 14:47:28 Uhr
Goto Top
Hi @all

ALSO nichts schlimmes ist passiert.
Jeder der auch in dieser Situation ist, durchatmen und ruhig bleiben.

Beim mir hat folgendes dann geklappt:

- auf beiden DCs den Modus 2000 einheitlich aktiviert
- den adprep /domainprep /gpprep auf dem Domain role owner ausgeführt
- und dann ging es ganz normal weiter wie in der anleitung von Yusuf beschrieben

G
BlackRain