Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Compaq Proliant und der Anfang mit dem Server

Mitglied: simpson

Ich habe mir einen gebrauchten Compaq Proliant 5500 zugelegt. Nun wollte ich den mit einem OS versehen, aber beim ersten Starten war ich überrascht, das es kein Bios oder ähnliches gibt.

Nun habe ich hier beim herumstöbern erfahren, das man die Smartstar CD braucht um damit irgendwie das System wieder starten zu können.
Ich bin nun auch schon auf der Suche nach geeigneten Informationen, aber ich finde nicht so recht den Anfang.
Kann mir dazu einer weiterhelfen?
Wie sieht es denn bei Compaq aus? Bei meinem Siemens Primergy geht das alles wunderbar einfach aber h ier scheint das etwas "unübersichtlicher" zu sein. Wie kann und muss ich das BIOS wieder herstellen? ich lade mir gerade die SmartStart CD herunter in der Version 7.5 kann ich damit dann soweit den Rechner wieder herstellen?

Bitte helft mir beim etwas schwierigen Start mit dem Server.

Mit freundlichen Grüßen

simpson

Content-Key: 34045

Url: https://administrator.de/contentid/34045

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: Lumpi
Lumpi 12.06.2006 um 10:59:24 Uhr
Goto Top
Wenn Du von der SmartStart CD Bootest, dann kannst Du ausweählen welches OS Du installieren willst, und dann übergibt "Er" die Treiber und übriges, an das BS was dann installiert wird, so das es dann alles findet was braucht, um instlliert zu werden.

Glaube beim Primergy war es aber ähnlich ( Hat der nicht auch so'ne Art SmartStart CD ?! )
Vom Prinzip läuft das genauso ab...


Gruß
Sven
Mitglied: simpson
simpson 12.06.2006 um 11:08:49 Uhr
Goto Top
Hallo,
Danke erst mal für die Antwort;
ne, beim primergy gibts zwar auch CD's die sind aber nicht unbedingt erforderlich. Das System bootet ganz normal ohne abfrage nach CD's (primergy 470)

Ich werde das dann mal mit der Smartstart ausporbieren, wenn ich die heruntergeladen habe. Compaq/HP hat mir die version 7.5 empfohlen. Brauche ich dafür eine Seriennummer oder wie läuft das ab, da man die CD ja auch kaufen kann/muss ?
Und ich wollte eigentlich opensuse 10.0/1 installieren. Geht das dann damit auch, da ja sonst nur Suse 6.3 und 7.0 aufgelistet wird.

Mit freundlichen Grüßen

simpson
Mitglied: Lumpi
Lumpi 12.06.2006 um 11:19:10 Uhr
Goto Top
Normalerweise ist die CD beim Server dabei, hatte bis jetzt noch keinen wo die nicht dabei war. (OK, hab auch noch keinen gebraucht gekauft...)
Hatte nur 1 mal nen Primergy, von da her konnte ich mich nur dunkel daran erinnern, das da auch ne CD bei war, aber nicht mehr wie wichtig die war. Sonst haben wir nur HP/Compaq Geräte.

Ser.Nr. währe mir nicht bekannt. Hab ich auch noch nie geraucht dabei.
Wegen SuSE, kann man schon auswählen, aber ich kann Dir leider nicht sagen ob 10.0/1 schon in der 7.5er Version von SmartStart dabei ist. Wenn nicht, würde ich einfach mal die nächst aktuelere nehmen (abwerts meine ich) und dann mal sehen obs läuft. Denke die Treiber der niedriegeren Version werden in 10.0 auch erst mal funtionieren. Und wenn Du das OS dann drauf hast, kannste ja immernoch nen Treiberupdate machen...

Gruß
Sven
Mitglied: simpson
simpson 12.06.2006 um 13:09:32 Uhr
Goto Top
hmm, irgendwie startet er nicht von der cd?
muss ich erst mit der diskette etwas booten ?

EDIT

Ich habe nun herausgefunden, das beim einschalten und ersten paar sekunden kurz ein Compaq Proliant logo zu sehen ist; wenn ich während dessen F10 drücke, kommt nachen dem scannen des Smart Array controllers die Auswahl mit F1 um weiterzumachen und mit F10 die möglichkeit mit dem PartitionsProgramm zu arbeiten. Beide Möglichkeiten führen mich aber nur dahin, wo ich vorher auch war: keine systemdisk oder disk error replace and strike ....

ich kann mich ganz wage noch an einen meiner ersten PC's erinnern: das war damals auch nen compaq und dr hatte sein bios auf der HD. Also wenn die HD formatiert worden ist, wie bekomme ich denn nun das Bios wieder zurück?? von der CD booten will er ja nicht...
Mitglied: Lumpi
Lumpi 12.06.2006 um 15:25:03 Uhr
Goto Top
Was er beim Server auf den Platten speicher, ist die Zuordnung der Platte im Array/RAID.
Das BOIS ist nicht auf der Festplatte beim Server. (Beim Compaq Client war das damals so'n angepasstest Config Programm für das BIOS)

Versuch doch mal "Entf", "F8" oder "F2"

Mit dem Partitionsprogramm kannst Du die Festplatten Array's Konfigurieren (z.B. für RAID 1, 0+1, 5) die Du in dem Server hast.
Das kannst Du aber auch mit dem SmartStart machen, bevor Du das OS installierst.

Schau mal ob Du mit den Tasten ins BIOS kommst....
Mitglied: simpson
simpson 12.06.2006 um 17:08:25 Uhr
Goto Top
so, nachdem mir das spanisch vorkam, das von cd nix ging, habe ich die kiste mal auseinander gebaut und siehe da: 3 pins vom IDE-Kabelanschluß waren verbogen und funktionierten somit nicht korrekt. nachdem ich das gerichtet habe, ging das booten von der smartstart cd einwandfrei, mit ausnahem, das wohl die version 7.51 zu neu ist und ich mir nun 5.5 herunterlade.
ich hoffe das war es dann erstmal.
@Lumpi:
du bist dir sicher, das bei dem compaq server KEINE bios etc sachen auf den hd's ist !?

Mit freundlichen Grüßen

simpson
Mitglied: Lumpi
Lumpi 12.06.2006 um 18:41:26 Uhr
Goto Top
Jo, da bin ich mir sicher.

Wie gesagt, das einzige was er auf die Platten schreibt, ist die RAID/Array Zuordnung der Platten.

Gruß
Sven
Mitglied: broecker
broecker 15.06.2006 um 09:54:07 Uhr
Goto Top
fast ot... was es noch gibt, sind Disketten SCU um zurückzusetzen,
bei mir ging nach Bastelleien nur noch ein Prozessor, von hp-Homepage direkt zu kriegen unter Treiber für PL5500 und nicht nur einfach Win2k o.ä. sondern bei SCO-Unix gibts plötzlich mehr Tools!
die Fehlermeldung zurückgesetzt und schwupp - 4 Prozessoren rennen...
Mitglied: simpson
simpson 15.06.2006 um 14:36:12 Uhr
Goto Top
wie meinst du das denn mit den disketten??
und kannst du mir ggf nen link dazu geben?
ich habe den hier nun mit opensuse 10.1 laufen, aber leider nur eine cpu, die benutzt wird, obwohl ich den smp-kernel genommen habe.
die anderen 3 cpu's machen noch nen nickerchen...
Mitglied: broecker
broecker 15.06.2006 um 18:10:56 Uhr
Goto Top
link schlag ich heute abend noch nach, geben die anderen drei CPU denn beim Start Fehler 212 aus? - nur dann hilft nämlich das "freischalten"
Mitglied: simpson
simpson 15.06.2006 um 18:18:21 Uhr
Goto Top
nein, im bios sind sie fehlerfrei drin.
ich habs nun auch hinbekommen:
die einstellung im bios "welches betriebssystem" stand auf other. nun habe ich das auch unix-linux eingestellt und die anderen 3 cpu's sind nun drin.
Mitglied: broecker
broecker 15.06.2006 um 21:00:07 Uhr
Goto Top
der Effekt ist ja auch gut zu wissen,
das Server Configuration Utility (auf vier Disketten auszupacken):

http://h18023.www1.hp.com/support/files/server/us/download/13227.html

zum Zurücksetzen auch wenn SmartStart nicht geht,
für Hardware-Basteleien noch: es gibt einen Wartungs-DIP-Schalter im Server, der Booten trotz Fehlern mit den Disketten erlauben soll, ich weiß nicht ob es trotzdem oder deswegen mit dem Zurücksetzen klappte, der Aufkleber im Deckel ist ruhig gelesen überraschend informativ :-) face-smile
Schreibe bitte bei weiteren Erkenntnissen/guten Links außer hp UND insbesondere wenn Du die Lüftung unter Linux geregelt bekommst!
Mitglied: rt-network
rt-network 28.06.2006 um 19:44:44 Uhr
Goto Top
Nein für den PL 5500 kannt du maximal den Smartstart 5.5 nutzen. Und dann ist alles recht easy, fast wie im Award Bios nur etwas Grafischer gehalten. Falls du noch fragen hast einfach melden. Kann dir die CD auch auf zur not aufem Server legen...
Gruß André
Mitglied: simpson
simpson 29.06.2006 um 16:10:39 Uhr
Goto Top
Mal etwas OT:
kann es sein, das auf der Smartstart 5.5 nen virus ist ??
Ich habe gerade bitdefender laufen lassen und der zeigte mir an, das die datei
smartstart-5.50-0\CPQSMST550.iso=>SSNT40/SSNT/COMPAQ/CPQRGADD.EXE
infiziert sei und eine desinektion nicht möglich sei.
Ist das alles nur falscher Alarm??
Kann das jemand überprüfen/bestätigen ?
Mitglied: HomerDessau
HomerDessau 27.09.2006 um 21:54:57 Uhr
Goto Top
Nein das ist kein Virus, die Agents auf der Cd sind so eng mit der HW verknüpft,
dass sie durch deine Heuristik als Virus "vermutet" werden.
Mitglied: ww1com
ww1com 21.02.2007 um 11:18:52 Uhr
Goto Top
lumpi von 12.06.2006:

Wie meinnst du das . Wenn ich die smart cd boote, und wenn welches OS ich installieren möchte. das der sever alles treiber installiert." auch compaq storage u1 die treiber. " oder nicht .?
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...