vman
Goto Top

Datei am Netzlaufwerk nicht umbennenbar !?!

Hallo.

Folgende Problematik:

Mein User möchte am Netzwerklaufwerk einen Dateinamen ändern.
Dabei kommt folgender Fehler:
863ea4ff4342ca61cf748f08bdb4fe43-fehler2

Kopieren ich das File lokal, ändere dort den Namen, und möchte es wieder zurück kopieren, kommt dieser Fehler:
41e06bc91e3619a3eb27f3d052ffb5c1-fehler1

ABER:
Wenn ich das an meinem PC mache (mit dem selben File), dann funktioniert es einwandfrei.

Und:
User hat Schreibrechte auf das File
User kann ein neues Dokument, mit diesen "langen" Namen abspeichern am Netzwerklaufwerk.
Somit geht bei ihr nur das "Umbennen" nicht.

Komisch.
Vielleicht ha jemand da einen Tipp, was das sein bzw. was da Schuld ist.

Vielen Danke

Bernhard

Content-Key: 68564

Url: https://administrator.de/contentid/68564

Printed on: June 24, 2024 at 16:06 o'clock

Member: Kosh
Kosh Sep 13, 2007 at 07:25:37 (UTC)
Goto Top
moin.

die maximale pfadlänge unter windows beträgt 260 bzw. 255 zeichen.
kann es sein das diese am netzlaufwerk überschritten wird?
Member: kaiand1
kaiand1 Sep 13, 2007 at 07:39:23 (UTC)
Goto Top
evtl hat er noch daas Formart FAT
Member: vman
vman Sep 13, 2007 at 07:46:15 (UTC)
Goto Top
Format ist NTFS.
Das Dokument soll z.b. MP_SP_Nokia_070913.xls heissen.

wenn sie ein bestehendes Dokument so ändern möchte geht es nicht.
Wenn sie das Dokument im Excel öffnet und "speichern unter" klickt und dann den oben stehenden Namen eingibt geht.

Das ist das komische an der ganzen Sache.

Danke

Bernhard
Member: rubberbear
rubberbear Sep 13, 2007 at 07:59:12 (UTC)
Goto Top
Hi ich denke auch FAT, schließlich schlägt er es in der fehlrmeldung vor.

FAT-Benennungskonventionen
FAT verwendet die traditionelle 8.3-Benennungskonvention für Dateien. Darüber hinaus müssen alle Dateinamen aus Zeichen des ASCII-Zeichensatzes bestehen. Der Name einer Datei oder eines Verzeichnisses kann bis zu acht Zeichen lang sein, dann folgen ein Punkt (.) als Trennzeichen und eine Erweiterung von bis zu drei Zeichen Länge. Der Name muss mit einem Buchstaben oder einer Ziffer beginnen und kann jedes beliebige Zeichen mit Ausnahme der folgenden enthalten:

. " / \ [ ] :; | = ,


Wird eines der oben genannten Zeichen benutzt, kann es zu unvorhersehbaren Ergebnissen kommen. Ein Dateiname darf keine Leerzeichen enthalten.

Folgende Dateinamen sind reserviert:

CON, AUX, COM1, COM2, COM3, COM4, LPT1, LPT2, LPT3, PRN, NUL


Alle Zeichen werden in Großbuchstaben umgewandelt.

diesen Beitrag hab ich von http://support.microsoft.com/kb/100108/DE/

andern falls kann es sein wie es Kosh geschrieben hat.
Wir habnen hier ein kleines Netzwerk und da sind verschiedene User die da mit den Unterordner sehr genau nehmen und dann hatten wir es auch schon das ab einer bestimmten ebne fehlermeldungen beim speichern kamme, die einfachmit den vielen Langen Ordnernamen zusammen hingen.

schau mal ob du auf deinem netzlaufwerk Dateiennamen hast die langer alf 8.3 Zeichen sind. wenn ja dann siehe Kosh
Member: vman
vman Sep 13, 2007 at 08:03:38 (UTC)
Goto Top
du meinst die komplette Pfadlänge vom Laufwerksbuchstaben bis zum letzten Ordner ?
Na die ist schon oft elends lang.
Aber abspeichern geht ja. Nur umbennen nicht.

Aber so schlimm ist es nicht, da das Problem erst ein einziges Mal aufgetreten ist.

Danke
Bernhard
Member: rubberbear
rubberbear Sep 13, 2007 at 08:05:49 (UTC)
Goto Top
gut ich war zu langsam face-wink
in der 2tem meldung sieht man es geht nach
w:\cc1\ Nokia\nokia_200...\aktuel
wie lang ist der pfad wirklich? da mit FAT spielt ja keine rolle mehr.
Member: rubberbear
rubberbear Sep 13, 2007 at 08:08:56 (UTC)
Goto Top
ich hinke hinterher face-smile
ja die ganze Länge (wir hatten das auch erst einmal)
Member: vman
vman Sep 13, 2007 at 08:09:55 (UTC)
Goto Top
es sind 65 Zeichen + dateiname

also lang nicht genug.
Member: rubberbear
rubberbear Sep 13, 2007 at 08:31:18 (UTC)
Goto Top
Hin und wieder sind wir über diverse Sonderzeichen und punkte, im Verzeichnissname gestolbert.
Exel setzt an einer anderen stelle beim umbenennen auf als der Explorer oder ein rename in der Eingabeaufforderung, es kann schon sein, dass das eine nicht so sensiebel geagerit wie das andere.